Suchbegriff:
Heimspiel-online Mannschaftsfahrten mit Müller-Touren Besuchen Sie auch das Heimspiel Manager Spiel! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Querpass

Liveticker: Zurück aus Athen


Von Nicolas Hendricks

(25.10.11) Unsere BVB-Fans, die sich vor gut einer Woche auf den Weg nach Griechenland zum Championsleague-Spiel bei Olympiakos Piräus machten, sind wieder zurück in Münster und zogen anschließend ein positives Fazit. Neben unserem nun beendeten Liveticker haben wir eine kleine Fotostrecke für Euch eingerichtet. Diese findet ihr hier Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr...]

Freitag, 23:55 Uhr:
Am späten Freitagabend kehrten unsere drei Jungs aus Athen zurück. "Eine klasse Tour, wie immer", erklärte Marcel abschließend. "Nur das Ergebnis des Spiels stimmte diesmal nicht."

22:59 Uhr:
Nach Abpfiff der Basketball-Partie haben es die Jungs zunächst auf's Spielfeld und später auch in die Katakomben der Olympia-Halle geschafft. Auf die Fotos können wir gespannt sein...

21:29 Uhr:
Einziges Problem: Anscheinend gibt es in Griechenland kein Rauchverbot in Sporthallen. Die Fans quarzen was das Zeug hält...

21:25 Uhr:
Die Hausherren aus Athen führen mit 39:30 gegen Malaga. "Die Stimmung hier ist mega gut, besser als in der NBA", lautet der SMS-Text.

20:24 Uhr:
Die Karten für das Europapokalspiel kosten 10 €. "Mehr kann man nicht sparen", sagt Marcel, der den ungeliebten Sitzplatz mit der Nummer "Nullvier" bekommen hat.

20:12 Uhr:
Auch beim Basketball herrscht gute Stimmung.

18:08 Uhr:
Diesmal gehen die drei "fremd" - und zwar zum Basketball. In der Olympiahalle trifft Panatinaikos Athen auf die Spanier aus Malaga. Ein spannendes Europapokalspiel also. Mal sehen, ob die Griechen auch dort so richtig Stimmung machen...

18:06 Uhr: Tristan, Marcel und Jakob sitzen derweil in einer Pizzabude am Hafen der griechischen Hauptstadt. Heute Abend steht für die drei Fans ein weiteres Highlight auf dem Programm..

16.43 Uhr:
Soeben erfahren wir, dass unsere drei BVB-Fans nicht die einzigen Münsteraner in Piräus waren. Ralph Weidling, Chef der Firma WEICON, war geschäftlich schon seit Dienstag in Giechenland. Für ihn hätte sich also nur der Rückweg erschwert. Doch ihm stand der Zufall Pate, denn sein Exportleiter Stefan Hardelt traf zufällig Carsten Cramer, BVB-Direktor für Marketing, mit dem er früher im selben Tischtennis-Verein in Münster spielte. "Carsten hat uns dann eingeladen mit der Mannschaft zurückzufliegen", erzählt Weidling heimspiel-online.de - und ist soeben vor zehn Minuten in seiner Firma angekommen. 

14:34 Uhr: Zwei weitere Fotos vom gestrigen Abend findet ihr jetzt hier Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr...]

14:20 Uhr:
Noch immer sind unsere Jungs im Hotel. Der Rückflug geht erst morgen. Eine genaue Tagesplanung für den heutigen Tag gibt es noch nicht. Dafür erreichten uns erste Fotos vom gestrigen Abend, die wir für Euch in Kürze online stellen.

12:48 Uhr:
Bis in die frühen Morgenstunden saßen unsere drei Münsteraner noch in einer Kneipe in Athen. "Wir haben direkt die erstbeste Pinte genommen", berichtet Marcel, noch immer etwas geknickt vom gestrigen Spiel. Heute stand erstmal Ausschlafen auf dem Programm.

22:42 Uhr:
Ein bitterer Fußballabend. Dortmund verliert mit 1:3 in Piräus. Für unsere drei Münsteraner ist dieser aber noch nicht vorbei. Bis sich das restliche Stadion geleert hat müssen sie mit den anderen BVB-Anhängern im Auswärtsblock bleiben.

21:12 Uhr:
Jaaaaaa! Riesenjubel im Auswärtsblock. 1:1.

20:52 Uhr: "
So eine geile Stimmung habe ich noch nie erlebt, von beiden Seiten", schreibt Jakob. Genau in dieser Sekunde fällt das 1:0 für Piräus.

20:35 Uhr:
Zehn Minuten vor dem Anpfiff werden die ersten Laserpointer gesichtet und auch auf die Gästefans gerichtet.

20:28 Uhr:
Das Vereinslied von Olympiakos Piräus erinnert irgendwie an das Gameboy-Spiel "Super Mario".

20:22 Uhr: Beide Seiten machen richtig Stimmung im Stadion. Die Spieler erwartet ein echter Hexenkessel. Übrigens streikt auch die griechische Presse. Morgen werden unsere Jungs in den Tageszeitungen der Stadt also nichts über das Spiel lesen können.

19:19 Uhr:
Die Dortmunder Mannschaft betritt den grünen Rasen. "Die Stimmung im Gästeblock ist ne 1+", berichtet Jakob per SMS.

19:09 Uhr:
So langsam löst sich der Schockzustand auf und die Fans im Gästeblock freuen sich auf das Spiel. Noch 96 Minuten bis zum Anstoß.

19:09 Uhr:
Was für eine Uhrzeit. Übrigens werden die ersten Lieder angestimmt. "Du schöner BVB..."

18:30 Uhr:
Jakob, Tristan und Marci haben ihre Plätze im Gästeblock des Olympiakos-Stadions eingenommen.

17:53 Uhr:
Knapp drei Stunden vor dem Spiel gehen die drei Münsteraner ins Stadion. Für echte Fußballfans ist das immer ein ganz besonderer Moment.

17:50 Uhr:
Auffällig viele BVB-Anhänger sind in zivil gekleidet. Nicht die schlechteste Taktik an so einem Tag in Athen.

17:49 Uhr:
Der Schock sitzt auch noch vor dem Stadion tief. "Es wird sich nur über die Unruhen in der Stadt unterhalten", berichtet Jakob, der gemeinsam mit den anderen BVB-Anhängern vor dem Stadion eingezäunt ist.

17:20 Uhr:
Auch Jakob schickt uns noch eine SMS: "Kurz vor der rauchenden Demo fährt der Bus los. Das war knapp. Jetzt sind wir natürlich sehr früh am Stadion, aber dafür sicher."

17:12 Uhr:
"Das hätten wir auch laufen können", zitiert Tristan den großen Kalle Grabowski aus dem Film Bang Boom Bang. Er und seine beiden Kumpels sind mit dem Bus am Karaiskakis Stadion angekommen.

17:00 Uhr:
So eben kommt der Anruf, dass die Busse losgefahren sind. Es scheint, als seien unsere unfreiwilligen Krisen-Korrespondenten in Sicherheit.

16:58 Uhr:
Schnell steigen alle Deutschen, die nur an dem Fußballspiel interessiert sind, in die bereitstehenden Busse. Auch die drei Münsteraner sind dabei.

16:56 Uhr:
Mit der Nettigkeit ist es spätestens jetzt vorbei: "Wir warten hier auf die Busse und sehen Rauchschwaden auf uns zu kommen. Das ganze ist vielleicht noch 400 Meter weg von uns"

16:39 Uhr:
Angekommen am BVB-Fan-Treffpunkt steigt die Spannung allmählich ins Unermessliche. 

16:25 Uhr:
Die ersten drei Fotos von der Reise findet ihr jetzt hier Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr...]

16:10 Uhr:
Die Jungs sind zwischenzeitlich in Richtung BVB-Treffpunkt aufgebrochen. Von dort aus geht es mit den anderen Borussen zum Stadion ins Athener Hafenviertel Piräus. Der BVB stellt dafür extra Busse bereit, da der öffentliche Verkehr in Athen derzeit kaum funktioniert.

15:57 Uhr: Jetzt erreichen uns auch die ersten Fotos aus Athen. Diese findet ihr in Kürze hier bei uns.

15:28 Uhr: Tristan schreibt per SMS: "Trinken ein köstliches Mythos-Bier und um fünf Uhr (Ortszeit) gehts los zum Treffpunkt."

15:24 Uhr: Zurück im Hotel Pergamos machen sich die Fußballfans bereit für das Spiel am heutigen Abend.

15:09 Uhr: Die Rechnung im Restaurant ist bezahlt, der Gyrosteller hat geschmeckt. Jetzt machen sich die BVB-Anhänger auf den Weg zurück ins Hotel, ehe es später zum Treffpunkt mit den anderen Dortmund-Fans geht.

14:46 Uhr: Aber wie gesagt. Unseren Münsteranern geht es gut.

14:41 Uhr: "Der Syntagma-Platz hüllt sich zunehmend in Rauchschwaden", schreibt Bild.de. "Da waren wir vor zwei Stunden noch", sagen die drei Münsteraner.

14:39 Uhr: Bild.de schreibt "Athen brennt". Die Stimmung in der griechischen Hauptstadt scheint umzuschlagen. Unsere Jungs haben sich in Sicherheit gebracht und von den großen Protesten bislang noch nichts mitbekommen.

13:45 Uhr:
Der Gyrosspieß dreht sich. Bei einer echten Auswärtsreise gehört auch das Testen und Bewerten von nationalen Köstlichkeiten zum Programm. Zum Glück streikt der Koch nicht...

13:24 Uhr:
SMS-Zwischenbericht: "Laufen jetzt mitten durch eine Demo. Alles verläuft generell sehr friedlich. Mitten auf der Straße steht sogar ein Wurststand. Es wirkt eigentlich alles eher wie Karneval..."

12:47 Uhr:
Die griechische Polizei zeigt große Präsenz in der Stadt. Auch kann man heute nicht ganz auf die Akropolis hoch - wegen des Streiks hat das Athener Wahrzeichen heute geschlossen.

12:30 Uhr:
Aktuell besichtigen die drei einen Ground der ganz anderen Sorte. Im antiken Stadion, wo der echte Marathonlauf traditionell endet, wandern die Münsteraner auf den Spuren der alten Griechen.

12:27 Uhr:
Unsere Jungs entschließen sich, nach ihrem selbstorganisierten Stadtrundgang zum Treffpunkt der BVB-Anhänger zu kommen. An der Metrostation SYGROU FIX treffen sich die schwarz-gelben Fans und werden von dort aus gegen 18:00 Uhr mit Bussen direkt und sicher zum Stadion transportiert.

12:22 Uhr:
"Ein Fußballspiel in Griechenland ist nicht mit einem Spiel in Deutschland zu vergleichen, es geht dort wesentlich "heißer" zu als hier", heißt es in einer Pressemeldung auf bvb.de.

11:03 Uhr:
Wer hätte das gestern um diese Uhrzeit gedacht? Aber genau in diesem Moment sitzen die drei Münsteraner vor der Akropolis und genießen die Aussicht. "Heute morgen haben wir auch schon ein paar Demos mitbekommen", berichtet Teamsprecher Marcel.

10:18 Uhr:
Nur die Kneipen der Stadt waren auch unter der Woche voll besetzt. Einmal ein positiver Nebeneffekt beim Streik.

10:17 Uhr:
Am gestrigen Abend wurde die nähere Umgebung des Hotels erkundet. Zwar stapeln sich einige Müllberge in den Straße aufgrund des Streiks, ansonsten ist die Situation aber "normal".

09:54 Uhr:
Frühstück im Hotel. Dresscode: Kurze Hose, T-Shirt. In Athen sollen es heute bis zu 21 Grad werden.

Mittwoch, 19. Oktober

22:58 Uhr:
Einchecken im Hotel. Wie es weiter geht mit den Jungs, und was sonst rund um den Spieltag im Athener Hafenviertel Piräus passiert, lest ihr morgen natürlich in unserem Liveticker.

22:32 Uhr:
"Jetzt geht es erstmal ins Hotel. Mal gucken, ob wir danach noch kurz die Stadt erkunden", berichtet Teamsprecher Marcel.

21:50 Uhr:
Das erste Lebenszeichen aus Griechenland: "Wie steht's bei den Bayern?" Die Jungs sind tatsächlich in Athen angekommen. Wer hätte das heute Vormittag gedacht?

20:05 Uhr: Während die Profis zur Zeit im Stadion von Olympiakos trainieren, sitzen die Anhänger aus Münster friedlich im Flieger.

18:52 Uhr:
Seit 20 Minuten befindet sich der Flieger mittlerweile in der Luft. Geht jetzt nichts mehr schief, dann landet die Maschine um 22:45 Uhr Ortszeit (21:45 MEZ) auf dem Flughafen in Athen. Also genau 75 Minuten bevor die griechischen Fluglotsen ihre Arbeit einstellen.

18:50 Uhr:
Das hat sich das Trio verdient. Denn kurz vor dem Abflug meldete sich Tristan aus der eigentlich ungeliebten Reihe 04: "Erste Klasse, ja sicher!"

18:04 Uhr:
Es gibt Geschichten, die schreibt eben nur der Fußball. Die drei Schwarz-Gelben dürfen jetzt ausgerechnet in der Reihe 04 (Nullvier) Platz nehmen. Gut, dass der BVB aktuell vor dem Nachbarn aus Gelsenkirchen in der Bundesliga-Tabelle steht. Da kann man das mal in Kauf nehmen.

17:57 Uhr:
"On Time" steht auf der Tafel am Pariser Flughafen Charles-de-Gaulle. Das heißt: 18:00 Uhr Boarding, 18:30 Abflug nach Athen.

17:49 Uhr:
"Wir sind in Paris gelandet. Um 18:30 Uhr gehts weiter nach Athen", vermeldet Gruppensprecher Marcel. Jetzt sieht alles nach einem Happy-End aus.

17:03 Uhr:
Um 16:31 Uhr ist die Air-France-Maschine von Düsseldorf nach Paris gestartet. Aktuell befinden sich die BVB-Anhänger also in der Luft.

16:30 Uhr:
Der Kontakt zu den Dreien ist abgebrochen. Ein gutes Zeichen? Vor fünf Minuten müsste der Flieger nach Paris gestartet sein.

16:11 Uhr:
Die drei Münsteraner warten am Düsseldorfer Flughafen auf ihren Flug nach Paris. Das erste Bier ist geöffnet. Hoffentlich hat der Flug keine Verspätung.

15:30 Uhr:
Schade Kristian. Aber heute abend guckst Du wohl doch alleine Fußball.

15:29 Uhr:
Kurz vor der Wende kontaktierte uns ein Freund der Jungs und bat um die Veröffentlichung folgender Nachricht:

Kristian aus Düsseldorf schrieb: "Dann werden wir uns wohl heute Abend in der Altstadt zum Fußball gucken treffen, wo Ihr schon mal in Düsseldorf seid"

15:24 Uhr:
Die unfassbare Wende zum Guten? Über Umwege taucht ein Flug über Paris auf dem Bildschirm einer KLM-Mitarbeiterin auf. 16:25 Uhr geht der Flieger von Düsseldorf in die französische Hauptstadt. 18:30 Uhr startet die Maschine zum Weiterflug nach Athen. Dort landet der Flieger um 22:45 Uhr Ortszeit. Also 75 Minuten vor Beginn des Fluglotsenstreiks. Wenn alles glatt läuft, schaffen es die Jungs also!

15:11 Uhr:
Es sieht nicht gut aus. Keine Alternativen bislang am Düsseldorfer Flughafen.

14:53 Uhr:
Laut Ruhr Nachrichten haben rund 300 der erwarteten 1.500 BVB-Fans einen der Flüge gebucht, die erst morgen in Athen landen und somit gecancelled wurden.

14:46 Uhr:
Auch die Möglichkeit, über Prag zu fliegen, klappt nicht. Mittlerweile sind die Jungs am Flughafen in Düsseldorf angekommen. "Jetzt klappern wir hier alle Fluggesellschaften ab und hoffen, dass wir doch noch irgendeinen Flug nach Athen bekommen", berichtet Marcel.

14:40 Uhr:
Noch keine neuen Nachrichten von den Jungs. Die Alternative, über Prag zu fliegen, wird noch von den Fluggesellschaften gecheckt. Daumen drücken!

14:14 Uhr:
Eine neue Alternative tut sich auf: "In 30 Minuten bekommen wir die Info, ob wir gegebenenfalls von Düsseldorf über Prag nach Athen fliegen können", berichtet Marcel.

14:02 Uhr:
Bas Nijhuis ist übrigens als Schiedsrichter für die Partie am morgigen Mittwoch in Piräus angesetzt. Der Referee kommt aus Enschede. Leider können wir nicht klären, ob Nijhuis - wie unsere Jungs - heute Abend über Amsterdam nach Athen fliegen wollte oder ob der Niederländer bereits vor Ort ist. Der Flug ist mittlerweile definitiv gecancelled.

13:55 Uhr:
Schaffen es die Jungs doch noch irgendwie nach Athen, so steht der Rückflug am Freitagabend auf dem Programm. Gegen 23:30 wollen die drei wieder in Münster sein. Wir drücken fest die Daumen, dass das nicht schon viel früher passiert.

13:52 Uhr:
Jetzt klärt sich auch, warum Belgien von einem der Mitfahrer so schlecht bewertet wurde. Dort gab es mal Probleme mit einem Taxifahrer am Flughafen in Brüssel. Nichts weltbewegendes also.

13:35 Uhr:
Zumindest das Bahnfahren klappt. In Hamm steigen Tristan, Jakob und Marcel erfolgreich in ihren Anschlusszug nach Düsseldorf.

13:28 Uhr:
"Wir fahren erstmal trotzdem nach Düsseldorf und wollen uns am Flughafen weiter informieren", erklärt Marcel. Einer der anderen beiden sagt sauer: "Wenn wir nicht nach Piräus kommen, dann rutschen die Griechen in meiner Bewertung nach ganz hinten. Noch hinter die Belgier!" Was er damit genau meint - insbesondere was Belgien damit zu tun hat - bleibt erstmal ungeklärt.

13:26 Uhr: Der große Schock. Der Flug von Amsterdam nach Athen wurde soeben gecancelled. Wie geht es nun weiter?

13:15 Uhr: Der BVB-Charterflieger mit dem Profikader ist aktuell in der Luft und landet in etwa 15 Minuten am Athener Flughafen. Nicht mit an Board ist Luca Barrios. Der "Panther" fehlt wegen einer Muskelverhärtung im Oberschenkel.

13:09 Uhr: Nächster Halt der Zuges: Bockum-Hövel. Die Bahn ist pünktlich, immerhin. Noch ist der Flug von Amsterdam nach Athen nicht gecancelled. Manche griechische Fluggesellschaften haben ihre Flüge bereits verschoben. Die niederländische KLM, mit denen das Trio fliegen will, hat jedoch noch nicht auf den Streik in Griechenland reagiert.

12:36 Uhr: In vier Minuten geht der Zug nach Düsseldorf. Übrigens hat die Gruppe noch eine Eintrittskarte über. Jeder Interessent kann sich telefonisch bei uns melden, wir vermitteln gerne. 0251 - 70366714

12:31 Uhr:
Hauptbahnhof Münster.

12:27 Uhr: Die Gruppe trifft die Entscheidung, schon jetzt mit dem Zug nach Düsseldorf zu fahren. Aktuell sitzen Tristan - genannt Diego - Jakob und Marcel im Bus zum Münsteraner Hauptbahnhof.

12:18 Uhr: Übrigens würde die Fahrt mit dem Auto einen Tag und drei Stunden dauern...

12:15 Uhr:
Unter anderem würde die Reise durch Serbien, den Kosovo sowie Mazedonien gehen. "Das ist schon hart", sagt Marcel, der im vergangenen Jahr unter anderem zum Auswärtsspiel nach Lwiw in die Ukraine mit dem Auto fuhr. Von den Flughäfen gibt es indes noch nichts neues.

12:13 Uhr: Ist das Auto vielleicht eine Alternative? Der Routenplaner wirft vom derzeitigen Standort zum Karaiskakis-Stadion in Piräus eine Entfernung von 2.709 Km aus.

11:41 Uhr:
Marcel, der Sprecher der Gruppe, gibt eine erste Zwischenmeldung: "Die Fluglotsen haben jetzt wohl verkündet, dass sie mitstreiken. Derzeit telefonieren wir mit den Fluggesellschaften, wie es weitergeht..."

11:00 Uhr: Treffen in Münster, Lagebesprechung. Um 15.10 Uhr geht der Zug nach Düsseldorf. Dort ist gegen 18.00 Uhr der Flug nach Amsterdam geplant. Von dort geht es um 20.30 Uhr weiter nach Athen. Planmäßige Landung in der Griechischen Hauptstadt: 00.40 Uhr Ortszeit. Jedoch rufen die Griechen aufgrund der Eurokrise ab 00.00 Uhr den Generalstreik aus.


Weitere Erfahrungsberichte lest ihr auch bei Öffnet externen Link in neuem Fenster11Freunde



Premium-Account

 An-/Abmelden | Registrierung



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS/WAF: Anschwitzen, 23. Spieltag
» [mehr...] (527 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS/WAF: 1. FC Mecklenbeck - 1. FC Gievenbeck II 3:2
» [mehr...] (512 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS/WAF: Albachten II: Punkt gegen GSH futsch
» [mehr...] (441 Klicks)
4 Frauen-Kreisliga MS/WAF: Ein Kaiser für Altenberge
» [mehr...] (390 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS/WAF: Anschwitzen, 23. Spieltag
» [mehr...] (383 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Preußen Lengerich 22    73:20 62  
2    Adler Buldern 24    48:17 60  
3    SuS Olfen 24    73:23 59  
4    SV Ibbenbüren 22    91:21 58  
5    VfL Billerbeck 24    65:30 58  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Concordia Albachten - ESV Münster 1:1
Borussia Münster III - IKSV Münster 2:1
TuS Hiltrup IV - Klub Mladost 2:1
Germania Mauritz - Telekom-Post SV Münster 4:2
ESV Münster II - Wacker Mecklenbeck III 1:1
Concordia Albachten - TuS Hiltrup 0:4
BSV Roxel - Borussia Münster 2:4
SC Reckenfeld-1. FC Gievenbeck 0:4
VfL Sassenberg - FC Kaunitz 6:2
SC Müssingen - TuS Hiltrup 0:4
SG Sendenhorst - SG Telgte 3:4 n.V.
Adler Buldern - SW Havixbeck 0:1
Eintracht Rheine II - Wacker Mecklenbeck 2:1
Teuto Riesenbeck - Westfalia Hopsten 0:0
Amisia Rheine - GW Gelmer 2:0
TuS Altenberge - SF Lotte II 0:2
SV Ibbenbüren - Arminia Ochtrup 0:0
Westfalia Kinderhaus - Arminia Ibbenbüren 2:1
TuS Altenberge II -Borussia Münster II 4:1
SC Münster 08 II - BSV Roxel II 3:2
SC Reckenfeld - SC Greven 09 1:0
FC Greffen - SC Hoetmar 0:1
GS Hohenholte - BW Greven 3:1
ESV Münster - TuS Freckenhorst 2:2
Warendorfer SU - FC Oeding 2:0
BSV Ostbevern - SpVg Berghofen 4:1
SC Füchtorf - Westfalia Soest 2:5
Warendorfer SU - Ahlener SG 3:1
SC Füchtorf II - TuS Freckenhorst II 2:1
SG Sendenhorst II - TuS Hiltrup III 9:2
VfL Sassenberg II - SV Rinkerode 1:3
Eintracht Münster - TSV Handorf II 2:0
SV Drensteinfurt II - SC Hoetmar II 5:1
SC Everswinkel - SC Gremmendorf 4:1
Teutonia Coerde - SC Greven 09 II 0:1
TuS Saxonia - Klub Mladost 4:0
GW Amelsbüren II - Germania Mauritz 1:3
ESV Münster II - SC Münster 08 III 2:0
SC Gremmendorf II - SC Sprakel 0:2
SC Bösensell - SW Havixbeck II 1:1
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck III 8:0
Westfalia Kinderhaus II - Telekom-Post SV II 2:3
BG Gimbte II - Westfalia Kinderhaus III 1:6
BSV Roxel III - Wacker Mecklenbeck II 1:2
RW Milte II - Teutonia Coerde II 2:3
Centro Espanol - Borussia Münster III 1:0
Marathon Münster - Ems Westbevern III 2:0
SC Münster 08 - Saxonia Münster II 1:2
SC Reckenfeld II - TuS Alteberge IV 1:0
FC Börse Greven - SC Münster 08 IV 3:0
Kampfsportschule Kempokai
Malermeister Dirk Lampe
WEICON
Krankengymnastik Georg Janzing
Elektro Goldmann
hapromo
Welling - creativ in grün
Nobbe - Orthopädieschuhtechnik
Kartenbundesliga.de
Herbort Bauunternehmung
Peters + Lackmann, Heizung - Lüftung - Sanitär
Piening Personal
Speditionsagentur.de
ExKern GmbH & Co.KG
Mondi
RA Philipp Hagemann
Schlering - Energie Heizung Umwelt
albertus design - Mediengestaltung
Krombacher Pils
Sport Uno - Trikots, Bälle, Taschen uvm.
Gaarmann Overhaus Container
Weinhandel Trixi Banner
Sport Scholarships
Müller Touristik
Enzborn - Ihrer Haut zuliebe
Reiseagentur Meimberg
Natrup Bauunternehmung