Suchbegriff:
Besuchen Sie auch das Heimspiel Manager Spiel! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

  • Heimspiel-online - BL12 - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - BL12 - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - BL12 - Aktuelles / Hintergründe
Am Montag könnte der TuS Altenberge in Emsdetten eine entscheidende Rolle im Bezirksliga 12-Titelrennen spielen.

Zu Ostern gibt's Häppchen...


Von Christian Lehmann

(24.03.16) Versprochen, im folgenden Anschwitzen wird es keine lustigen Sprüche à la "dem Gegner ein Ei ins Nest legen" geben. Stattdessen gibt's jede Menge Appetithäppchen aus der weiten Welt des Hyperkreises. An den Ostertagen könnte nämlich so manche Vorentscheidung fallen.


Oberliga Westfalen
SV Lippstadt - SuS Neuenkirchen     (heute, 18:30 Uhr)

War das bitter, was die Jungs vom Haarweg da am letzten Sonntag gegen den Erzrivalen FCE in der Schlussphase über sich ergehen lassen mussten. Vor dem ganz schweren Spiel gegen den Tabellenzweiten im schmucken Stadion am Bruchbaum muss die Elf von Trainer Tobias Wehmschulte erstmal ihre Wunden lecken. Kapitän Nico Haverkamp (Knorpelschaden) wird in Lippstadt sicher fehlen, auch Lars Pöhlker muss nach seiner Verletzung im Derby ebenfalls pausieren. Immerhin kehrt der am Sonntag gelbgesperrte Thomas Wessel zurück.
Heimspiel-Tipp: Beide Teams haben einen kleinen Negativ-Lauf, Lippstadt beendet diesen per 2:1-Sieg.

Arminia Bielefeld II - FC Eintracht Rheine     (Montag, 15 Uhr)
Beide Teams gehen mit der Empfehlung eines Sieges am letzten Wochenende in die Partie. Die Arminia, die in der Rückrunde damit die ersten Punkte sammelte, hat die Winter-Abgänge von Furkan Ars, Ugurcan Pehlivan und Andre Kording noch nicht gut verpackt und schwebt durchaus noch in Abstiegsgefahr. Die Laurenz-Elf schwebt nach dem Derbysieg in Neuenkirchen noch auf Wolke sieben und hat Bock, noch weiter nach oben zu klettern. Bis Platz zwei sind es nur vier Punkte, bis Rang drei sogar nur ein Zähler...
Heimspiel-Tipp: Timo Scherping netzt doppelt - 2:0-Auswärtssieg für die Eintracht.

SuS Neuenkirchen - SC Paderborn     (Montag, 15 Uhr)
Gleich zweimal muss der SuS am Wochenende ran, genauso wie Gegner SCP II, der im Kampf um den Klassenerhalt dringend Punkte benötigt. Die Truppe von Ex-Profi Mirko Dickhaut hat auswärts erst einmal gewonnen, das sollte der Wehmschulte-Elf Mut machen.
Heimspiel-Tipp: Auf die Niederlage in Lippstadt folgt ein klarer 4:0-Erfolg.


Landesliga 4
SV Mesum - Eintracht Ahaus     (Montag, 15 Uhr)

Am vergangenen Wochenende brachten die Hassenbrock-Kicker mit einem 2:1-Sieg beim Nun-nicht-mehr-Tabellenführer Preußen Lengerich zusätzlichen Zunder ins Titelrennen. Legt die Elf von Norbert Tillar gegen Ahaus nach, würde sie sich nicht nur für die 1:3-Hinspielpleite revanchieren, sondern auch wieder ganz oben ranrücken.
Heimspiel-Tipp: Das wird 'ne enge Kiste, aber Mesum gewinnt mit 3:2.

Preußen Lengerich - SC Münster 08     (Montag, 15 Uhr)
Gut gespielt und doch deutlich verloren: Der SC Münster 08 schob nach der Pleite in Dorsten-Hardt ordentlich Frust. Ebenso wie die Preußen, die gegen Mesum verloren und personell weiter auf der letzten Rille fahren. Im Kampf um den Auf- bzw gegen den Abstieg benötigen beide Teams dringend Punkte.
Heimspiel-Tipp: Lengerich holt wichtige Punkte - 1:0.

SV Dorsten-Hardt - BSV Roxel     (Montag, 15 Uhr)
Das Dusel-Duell. Am letzten Spieltag nahmen sowohl die Gastgeber aus Dorsten als auch die Kleeblätter etwas glücklich drei Punkte mit. Der BSV hat gegenüber Spitzenreiter Haltern noch drei Nachholspiele in der Hinterhand und könnte mit einem Sieg wieder auf die Pole-Position springen. Motivation genug für Carsten Winklers Burschen, um ordentlich Gas zu geben an der Storchbaumstraße.
Heimspiel: Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey! Roxel holt per 2:0-Auswärtssieg die Tabellenführung zurück.


Bezirksliga 7
VfL Hörste-Garfeln - SV Drensteinfurt     (Montag, 15 Uhr)

Als einziges Team der Bezirksliga 7 müssen die Stewwerter am Ostermontag ran an die Buletten, und dies in Lippstadt. Der gastgebende VfL steckt noch tiefer im Tabellenkeller als der SVD, und das soll schon was heißen. In der Rückrunde gewann die Mannschaft von Trainer Arndt Hundertmark noch kein einziges Spiel. Für die Gäste-Elf um Trainer Ivo Kolobaric wäre ein Sieg ein fettes Ausrufezeichen im Abstiegskampf.
Heimspiel-Tipp: Eine schwache erste Hälfte macht der SVD in Durchgang zwei wett - die Gäste siegen mit 4:3.


Bezirksliga 12
SF Lotte U23 - SuS Neuenkirchen II     (heute, 19 Uhr)

In den letzten Spielen lehrte die personell gepimpte Reserve der Sportfreunde selbst die Spitzenteams aus Gievenbeck und Wilmsberg das Fürchten. Da sollte die Zweite des SuS, die in der Rückserie noch ihre Form sucht und zudem mit personellen Nöten kämpft, eigentlich auch zu schlagen sein. "Das waren sechs Punkte, die uns umso mehr freuen. Wir sind sehr optimistisch, dass wir die Klasse halten", sagt Sportfreunde-Coach Majid Cirousse, der aber eben auch die direkten Duelle mit den Konkurrenten, zu denen mittlerweile auch wieder die Neuenkirchener zählen, gewinnen will.
Heimspiel-Tipp: Lottes Serie hält - 3:0.

Germania Horstmar - Teuto Riesenbeck     (heute, 20 Uhr)
"Nicht gespielt wie ein Absteiger", "tapfer gekämpft", "gut gewehrt". Was die Horstmarer in den letzten Wochen von ihren Gegner hörten, ist alles ganz nett, das hilft ihnen aber in der Tabelle nicht weiter. Bei noch zehn zu absolvierenden Partien beträgt der Rückstand aufs rettende Ufer acht Punkte, in der Rückserie hat Andre Rodines Elf noch gar nicht gepunktet. Kein Wunder, dass Riesenbecks Coach Mike Schwering nach zuletzt zwei Niederlagen in Serie seinem Team eine Siegpflicht auferlegt.
Heimspiel-Tipp: Teuto spielt das gut durch und gewinnt mit 3:0.

Borussia Emsdetten - TuS Altenberge     (Montag, 15 Uhr)
Auch wenn beide Teams in den letzten Wochen in ihren Leistungen leicht schwankten und der Rasenplatz im Walter-Steinkühler-Stadion nicht gerade als englischer Teppich verschrien ist, können wir uns auf ein echtes fußballerisches Schmankerl freuen. Beide Mannschaften kämpfen um ihre Chance im Titelkampf und werden die letzten Patronen raushauen, die sie haben. Ein echtes Spitzenspiel mit offenem Visier. Der TuS schiebt an Ostern übrigens eine Doppelschicht: Am heutigen Donnerstagabend (24. März) kicken die Jungs vom Großen Berg an der Großen Wiese in Kinderhaus um den Einzug ins Finale des Krombacher-Kreispokals Münster. Das andere Halbfinale bestreiten zeitgleich B-Ligist SV Bösensell und Bezirksliga 7-Vertreter TuS Freckenhorst.
Heimspiel-Tipp: Der Chef sagt immer, Spitzenspiele enden immer unentschieden. Stimmt, dieses 1:1.

SV Wilmsberg - SC Altenrheine     (Montag, 15 Uhr)
"Wir müssen jetzt zusehen, dass wir hinten Stabilität rein kriegen", mahnt SCA-Coach Ludger Brüning vor dem schweren Spiel im Waldstadion. Sein Team hat in fünf Rückrundenspielen bereits 19 (!) Gegentore fressen müssen. Die Piggen verloren zwar am letzten Wochenende gegen Lotte, zeigten aber gegen die "Regionalliga light"-Truppe der Sportfreunde eine ordentliche Leistung. Für die Truppe um Spielertrainer Christof Brüggemann bietet die Partie die wohl letzte Chance, im Rennen um Platz eins nochmal was zu reißen.
Heimspiel-Tipp: Das war's für Wilmsberg. Das 2:2-Remis hilft dem SCA aber nur bedingt.



Heimspiel digital

Login | Jetzt bestellen






Heimspiel-Stellenmarkt

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Emsdetten 05 - SC Münster 08 2:2
» [mehr...] (316 Klicks)
2 Landesliga 4: Anschwitzen, 2. Spieltag
» [mehr...] (246 Klicks)
3 Bezirksliga 12: 1. FC Gievenbeck U23 - Vorwärts Wettringen 3:4
» [mehr...] (218 Klicks)
4 Bezirksliga 12: TuS Recke - Westfalia Kinderhaus
» [mehr...] (196 Klicks)
5 Bezirksliga 12: BW Aasee - SC Greven 09
» [mehr...] (168 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Ibbenbüren 30    107:29 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    80:24 78  
3    BW Aasee 28    77:19 71  
4    1. FC Nordwalde 30    87:26 67  
5    SG Sendenhorst 30    75:25 67  

» Zur kompletten Tabelle