Suchbegriff:
Besuchen Sie auch das Heimspiel Manager Spiel! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

  • Heimspiel-online - LL4 - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - LL4 - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - LL4 - Aktuelles / Hintergründe
Dennis Paul, hier anno August 2013 im Trikot von GW Nottuln, wechselt von Eintracht Coesfeld zum SC Münster 08.

Dennis Paul verstärkt Nullachts Offensive


Von Mario Witthake und Nils Tyczewski

(21.03.16) Es ist schon vier Wochen her, dass der SC Münster 08 seinen letzten Neuzugang vermeldet hat, jetzt gibt es neuen Stoff! Nach Gunnar Weber, Lukas Toboll und Patrick Fechtel hat der Kanalklub nun einen weiteren Hochkaräter verpflichtet - Dennis Paul vom Liga-Konkurrenten Eintracht Coesfeld.

Die Zusage des 23-Jährigen gilt ligaunabhängig für die kommende Saison. Der 1,95m große, beidfüßige und kopfballstarke Mann ist im Offensivbereich flexibel einsetzbar. "Er sucht eine neue Herausforderung, sieht, dass sich bei Nullacht was tut und will Teil dieser Mannschaft sein", sagt sein künftiger Trainer Mirsad Celebic.

Ausgebildet wurde Dennis Paul in der Jugend des SC Preußen Münster, wo sich die Wege mit Celebic kreuzten. Als Senior spielte er bis einschließlich der Saison 13/14 für GW Nottuln, seitdem für den im Sommer abgestiegenen Landesligisten Eintracht Coesfeld. "Mit seiner Erfahrung wird er uns auf jeden Fall weiterhelfen", so Celebic.

Landesliga 4-News



Heimspiel digital

Login | Jetzt bestellen



Heimspiel-Stellenmarkt

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Transferticker: Immer auf dem Laufenden im Heimspielland
» [mehr...] (1.829 Klicks)
2 Landesliga 4: Sackarndt wagt den Move zu Lengerich
» [mehr...] (824 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Hänsel macht's in Roxel
» [mehr...] (728 Klicks)
4 Landesliga 4: Er stellt sich dem Schmerz
» [mehr...] (620 Klicks)
5 Westfalenliga 1: SC Preußen Münster II - 1. FC Gievenbeck 2:1
» [mehr...] (611 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Amisia Rheine 18    73:22 47  
2    Arm. Ibbenbüren 16    65:19 39  
3    W. Mecklenbeck 17    46:16 39  
4    SC Dörenthe 17    46:22 37  
5    VfL Wolbeck 17    45:22 37  

» Zur kompletten Tabelle