Suchbegriff:
Besuchen Sie auch das Heimspiel Manager Spiel! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Bezirksliga 9

Zwei steht vorne - WSU sucht jetzt neue Ziele


Von Andreas Teipel

(28.11.11) Mit ihrem 3:1 (2:0)-Erfolg über die Ahlener SG hat die Warendorfer SU eines ihrer ersten Etappenziele erreicht. "Die zwei steht für die Hinrunde, jetzt wollen bis zum Winter noch mehr", so Trainer Markus Kleine-Tebbe. Gemeint ist damit der Punktestand, der durch die drei Zähler auf mittlerweile stattliche 21 angewachsen sind.

Worauf sich die Spieler sicher einstellen können ist jedoch eine Extra-Lehreinheit zum Thema "Taktische Disziplin". Denn ähnlich intensiv, wie sich Kleine-Tebbe über den Sieg freute, kritisierte er seine Mannschaft für ihr Verhalten beim Gegentreffer. Innenverteidiger Kerem Homrani war aufgerückt, um sich als Anspielstation anzubieten. Die Lücke wurde nicht adäquat geschlossen, und dann leistete sich Bastian Grothues einen Fehlpass, den Gästestürmer Christian Alteheld zum 1:2-Anschlusstreffer in der 75. Minute verwertete. Dadurch wurde eine eigentlich klare Partie noch einmal spannend.

Dazu hätte es aber gar nicht kommen müssen. Denn durch aggressives Pressing gleich von der ersten Minute an und Pavel Borisov führte die WSU schon nach zwei Minuten mit 1:0. Die gewünschte Sicherheit wurde aufgebaut, das Ergebnis durch Pascal Witlandt nach einer Standardsituation auf 2:0 (39.) erhöht. Ahlen hatte vor der Pause keine einzige Torchance. Und beide Treffer hatten noch einen Zusatzwert: Für Borisov, der in der Vorbereitung fehlte, war es das erste Saisontor. Das zweite Tor entstand aus einer Standardsituation - erst die zweite, die in dieser Saison zu einem Tor führte.

Doch Warendorf leistete sich auch Abwehrfehler und Fehlpässe. "Daran arbeiten wir doch jede Woche, dass Disziplin und Ordnung stimmen", sagte Kleine-Tebbe. Doch seine Mannschaft war nach dem 1:2 auch ruhig geblieben und Lukas Smierz machte den Sack mit seinem Kontertor in der 90. Minute zu.

Warendorfer SU - Ahlener SG     3:1 (2:0)
1:0 Borisov (2.), 2:0 Witlandt (39.),
2:1 Alteheld (75.), 3:1 Smierz (90.)



Heimspiel digital

Login | Jetzt bestellen



Heimspiel-Stellenmarkt

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Sponsor sucht Verein! Mit Stanno jährlich 1.000 Euro für die Vereinskasse
» [mehr...] (138 Klicks)
2 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: "Meiner", "Leo", "Hab' ich" sagen
» [mehr...] (71 Klicks)
3 Frauen HKM Münster/Warendorf 2014/15: Liveblog
» [mehr...] (48 Klicks)
4 HSM Münster 2013: HSM-Blog 2013
» [mehr...] (36 Klicks)
5 HSM Münster 2014: HSM-Blog 2014
» [mehr...] (28 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Arm. Ibbenbüren 16    65:19 39  
2    Amisia Rheine 15    54:17 38  
3    SC Dörenthe 16    43:21 34  
4    TuS Laer 15    44:14 33  
5    W. Mecklenbeck 15    40:15 33  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Concordia Albachten - TuS Hiltrup 0:4
BSV Roxel - Borussia Münster 2:4
SC Reckenfeld-1. FC Gievenbeck 0:4
SC Müssingen - TuS Hiltrup 0:4
SG Sendenhorst - SG Telgte 3:4 n.V.
Adler Buldern - SW Havixbeck 0:1
Eintracht Rheine II - Wacker Mecklenbeck 2:1
Teuto Riesenbeck - Westfalia Hopsten 0:0
Borussia Münster - GW Rheine 2:5
Amisia Rheine - GW Gelmer 2:0
TuS Altenberge - SF Lotte II 0:2
SV Ibbenbüren - Arminia Ochtrup 0:0
Westfalia Kinderhaus - Arminia Ibbenbüren 2:1
Preußen Borghorst - Wacker Mecklenbeck 3:2
BSV Ostbevern - SpVg Berghofen 4:1
SC Füchtorf - Westfalia Soest 2:5
Warendorfer SU - Ahlener SG 3:1
SG Sendenhorst - VfL Wolbeck 2:2
SG Telgte - SVE Heessen 4:2
SC Füchtorf II - TuS Freckenhorst II 2:1
SG Sendenhorst II - TuS Hiltrup III 9:2
VfL Sassenberg II - SV Rinkerode 1:3
Eintracht Münster - TSV Handorf II 2:0
GW Albersloh - BW Beelen II 1 3:1
RW Alverskirchen - SC Müssingen 3:1
SV Drensteinfurt II - SC Hoetmar II 5:1
SC Everswinkel - SC Gremmendorf 4:1
Teutonia Coerde - SC Greven 09 II 0:1
TuS Saxonia - Klub Mladost 4:0
GW Amelsbüren II - Germania Mauritz 1:3
ESV Münster II - SC Münster 08 III 2:0
SC Gremmendorf II - SC Sprakel 0:2
SC Bösensell - SW Havixbeck II 1:1
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck III 8:0
Westfalia Kinderhaus II - Telekom-Post SV II 2:3
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 7:0
BG Gimbte II - Westfalia Kinderhaus III 1:6
BSV Roxel III - Wacker Mecklenbeck II 1:2
RW Milte II - Teutonia Coerde II 2:3
1. FC Mecklenbeck II - IKSV Münster 2:0
Marathon Münster - Ems Westbevern III 2:0
GW Albersloh II - GW Amelsbüren III 1:1
TSV Handorf III - BW Aasee III 3:2
BW Aasee II - GW Gelmer II 4:1
GS Hohenholte II - SC Nienberge II 1:0
SC Münster 08 - Saxonia Münster II 1:2
TuS Hiltrup IV - FC Münster 05 II 4:0
SC Reckenfeld II - TuS Alteberge IV 1:0
Marathon Münster II - FC Nordstern 1:2
Borussia Münster - Wacker Mecklenbeck II 0:3