Suchbegriff:
Besuchen Sie auch das Heimspiel Manager Spiel! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

SGS-Trainer Meyer akzeptiert den sauren Apfel

(02.11.10) Schon vor dem Saisonstart zählte Martin Meyer, Trainer von der SG Sendenhorst III, selbstkritisch sein zu einem der Abstiegskandidaten. Der bisherige Saisonverlauf gibt ihm Recht: Mit zwei Zählern hält die Truppe die Rote Laterne in Händen. Das rettende Ufer ist bereits sechs Zähler entfernt. Doch es gibt Hoffnung: Eine Sitzung mit dem Vorstand könnte neue Kräfte in die Meyer-Elf spülen.

Zwar sind 20 Akteure im Kader der Dritten gelistet. Altbekannte, oft gehörte Probleme verhindern bis zum jetzigen Zeitpunkt jedoch die Ligatauglichkeit der Sendenhorster: Verletzungen, Studium, geringer Trainingseifer und private Unpässlichkeiten machen ein Einspielen der Truppe praktisch unmöglich. Eine Startelf gibt es nicht. Noch nie konnte Meyer am Spieltag auf die Selben Akteure wie in der Vorwoche zurück greifen. „Das ist halt eine junge Truppe mit vielen Studenten. Diese Probleme waren absehbar“, sagt Meyer.

Priorität genießen andere

Es sind die typischen Probleme einer dritten Mannschaft. Bei der SG spitzt sich diese Lage jedoch noch zu: Die Erste kämpft in der Bezirksliga 9 um den Aufstieg, die Zweite um den Klassenerhalt in der Kreisliga A2. „Das hat natürlich Priorität. Da muss man als Dritte nun Mal in den sauren Apfel beißen“, hat Meyer dafür Verständnis.

Dennoch könnte die personelle Not bald gelindert werden. Unter der Woche könnte eine Sitzung mit dem Vorstand eine Neustrukturierung ergeben. Schließlich verfügt die Erste über einen 27-Mann-Kader. Der war in der Vergangenheit durch Verletzungen und Urlaube jedoch längst nicht vollzählig. „Das ist jetzt aber nicht mehr so der Fall“, weiß Meyer. So könnten einige Akteure der Zweiten helfen, die dann auch noch Personal für die Dritte über haben könnte. Ob es wirklich so weit kommt, entscheidet sich jedoch erst in den nächsten Tagen. „Gut möglich, dass wir uns bis zur Winterpause noch durchschleppen müssen“, sagt Meyer, der auf alles gefasst ist.



Heimspiel digital

Login | Jetzt bestellen



Heimspiel-Stellenmarkt

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Sponsor sucht Verein! Mit Stanno jährlich 1.000 Euro für die Vereinskasse
» [mehr...] (250 Klicks)
2 Spieler fragen, Heimspiel antwortet: "Meiner", "Leo", "Hab' ich" sagen
» [mehr...] (162 Klicks)
3 HSM Münster 2014: HSM-Blog 2014
» [mehr...] (71 Klicks)
4 Frauen HKM Münster/Warendorf 2014/15: Liveblog
» [mehr...] (50 Klicks)
5 HSM Münster 2013: HSM-Blog 2013
» [mehr...] (35 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Ibbenbüren 30    107:29 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    80:24 78  
3    BW Aasee 28    77:19 71  
4    1. FC Nordwalde 30    87:26 67  
5    SG Sendenhorst 30    75:25 67  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BSV Roxel - Borussia Münster 2:4
SC Reckenfeld-1. FC Gievenbeck 0:4
VfL Sassenberg - FC Kaunitz 6:2
SG Sendenhorst - SG Telgte 3:4 n.V.
Teuto Riesenbeck - Westfalia Hopsten 0:0
Borussia Münster - GW Rheine 2:5
Amisia Rheine - GW Gelmer 2:0
TuS Altenberge - SF Lotte II 0:2
SV Ibbenbüren - Arminia Ochtrup 0:0
Preußen Borghorst - Wacker Mecklenbeck 3:2
BSV Ostbevern - SpVg Berghofen 4:1
SC Füchtorf - Westfalia Soest 2:5
Warendorfer SU - Ahlener SG 3:1
SG Sendenhorst - VfL Wolbeck 2:2
SG Telgte - SVE Heessen 4:2
Eintracht Münster - TSV Handorf II 2:0
GW Albersloh - BW Beelen II 1 3:1
SC Everswinkel - SC Gremmendorf 4:1
TuS Saxonia - Klub Mladost 4:0
GW Amelsbüren II - Germania Mauritz 1:3
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck III 8:0
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 7:0
BG Gimbte II - Westfalia Kinderhaus III 1:6
RW Milte II - Teutonia Coerde II 2:3
1. FC Mecklenbeck II - IKSV Münster 2:0
Marathon Münster - Ems Westbevern III 2:0
GW Albersloh II - GW Amelsbüren III 1:1
TSV Handorf III - BW Aasee III 3:2
BW Aasee II - GW Gelmer II 4:1
SC Münster 08 - Saxonia Münster II 1:2
SC Reckenfeld II - TuS Alteberge IV 1:0
Marathon Münster II - FC Nordstern 1:2
Borussia Münster - Wacker Mecklenbeck II 0:3
SG Telgte III - SV Rinkerode II 3:4
BSV Ostbevern II - TuS Hiltrup 2:0
SG Dyckburg - Fortuna Schapdetten II 4:1
Wacker Mecklenbeck - Borussia Münster 4:2
SF Lotte II - Eintracht Rheine II 0:1
Westfalia Hopsten - SV Ibbenbüren 1:2
Arminia Ochtrup - Amisia Rheine 0:1
SVE Heessen - SG Sendenhorst 1:3
BSV Ostbevern - SpVg Berghofen 4:1
TSV Handorf II - VfL Sassenberg II 1:2
SC Müssingen - GW Albersloh 0:1
SG Sendenhorst III - Teutonia Coerde 2:1
Wacker Mecklenbeck III - GW Amelsbüren II 2:0
SC Greven 09 II - 1. FC Gievenbeck III 5:0
Ems Westbevern III - FC Mecklenbeck II 0:6
GW Amelsbüren III - Marathon Münster 0:2
SV Rinkerode III - Centro Espanol 1:3