Suchbegriff:
  • Kreisliga MS 1
  • Spielplan
  • Tabelle
Everswinkels Simon Lüchtefeld (h.) muss hier Felix Müller zum Abschluss kommen lassen. Insgesamt trafen beide Teams 73 (!) mal.

Everswinkel gewinnt Last-Minute-Krimi


Von Philip Wensing

(20.11.18) Dramatik pur in der Ludwig-Erhard-Schule: Die letzte Minute läuft in der Partie der HSG Preußen/Borussia gegen den SC Everswinkel, da nimmt der Gast noch einmal ein letztes Timeout. Nur einige Sekunden später wirft Daniel Schröder das entscheidende Tor zum 37:36 (18:19)-Auswärtssieg des SCE, auf das die HSG Preußen/Borussia Münster keine Antwort mehr fand. So gewannen die Everswinkeler ein hochdramatisches, spannendes Spiel, in dem sie bis zur Schlussphase nicht einmal in Führung gelegen hatten.

Beide Teams trafen zu Beginn sehr zuverlässig, so dass es bereits nach zwölf Minuten 11:10 stand. Die Partie war sehr ausgeglichen und wurde von beiden Teams sehr offensiv angegangen, sowohl die HSG, als auch der SC kamen immer wieder gut durch die gegnerische Deckung. Preußen/Borussias Trainer Kai Kerkhoff sagte: "Wir haben viel Druck gemacht, aber haben auf der anderen Seite nicht optimal verteidigt."

Vorsprung schmilzt

Die Münsteraner setzten sich zwischenzeitlich ab und ging mit 16:10 in Führung. Der Vorsprung hielt allerdings nicht, sodass zur Halbzeit nur noch eine knappe Führung von 19:18 stand. "Wir haben etwas durchgewechselt, das hat unseren Angriff etwas ins Stocken gebracht", erklärte Kerkhoff.

Das Spiel blieb nach Wiederbeginn bis zum Ende eng. In der Schlussphase gelang den Everswinkelern dann die erste Führung überhaupt, als nach 58 Minuten Julian Hartmann das 35:36 besorgte. Die HSG glich zwar durch Waldemar Lau aus. Dann folgte das SCE-Timeout. Everswinkels Trainer Thomas Stelthove schien die richtigen Worte gefunden zu haben. Kerkhoff bemängelte die "fehlende Konstanz und Konzentration", an der man arbeiten müsse. Er bezeichnete die Pleite seines Teams als "ärgerlich". 

HSG Preußen/Borussia Münster - SC DJK Everswinkel 36:37
Preußen/Bor.:
Matala de Mazza, Sikorski - Hoehn, Lau, Niemand (je 8), Linnenburger (6), Jonitz, Müller (je 2), Lorenz, Schuerkamp (je 1), Fliegel, Kakuschki, Appel, Sowada
Everswinkel: Bockholt, Friedrich - Behrens (12), Schröder (10), Rauer, Lüchtefeld (je 4), Loick-Feidieker, Hartmann (je 3), Bökhoff (1), Plettendorff, Gausebeck, Wagner, Siemann  



Lesetipps der Redaktion
Kreisliga A Steinfurt: Der Schienenleger vom TuS Laer
(573 Klicks)
Kreisliga B3 MS: Quartett ist neu bei Centro Espanol Hiltrup
(455 Klicks)
Kreissparkassen-Cup 2021/22: TuS Germania Horstmar - SuS Neuenkirchen 1:4
(339 Klicks)
Verbandsliga 2: Spielerpass: Philipp Henselewski: Der "Entehrer" vom TuS Brockhagen
(210 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Ugur Birdir wechselt zu Fortuna Emsdetten
(636 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Quer: Westfalia Kinderhaus muss seine erste Damenmannschaft zurückziehen
» [mehr...] (486 Klicks)
2 Quer: Aus 14 mach 16: Die Durchführungsbestimmungen des HVW
» [mehr...] (372 Klicks)
3 Quer: Auf- und Abstiegsregelungen des HVW: Der Dreijahresplan beginnt
» [mehr...] (231 Klicks)
4 Landesliga 3: TSV Ladbergen will es nicht auf die leichte Schulter nehmen
» [mehr...] (202 Klicks)
5 Verbandsliga 2: Spielerpass: Alexander Waschke sagt: "Hier bleibe ich!"
» [mehr...] (108 Klicks)

» Mehr Top-Klicker