Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Handball-Landesliga 2

Matthias und Martin Kleikamp sowie Thomas Cervenka, sind die "Wand von Sendenhorst". Aber hält sie auch gegen den Tabellenführer stand? Foto: ljk

Klarer Sieg für OWL gegen Münsterland


von Andreas Teipel

(25.01.18) Der 17. Spieltag ist diesmal sozusagen die Eastern Conference spielt gegen die Western Conference, der kleine Ryder-Cup der Handball-Landesliga 2. Bislang hat Ost-Westfalen die Nase deutlich vor, nimmt vier der fünf Top-Five-Plätze ein. Wenn meine Tipps stimmen, dann gewinnt OWL dieses Wochenende mit 4:1-Spielen gegen das Münsterland.

SC Münster 08 - SpVg. Hesselteich (Samstag, 16.00 Uhr)
Nie zuvor und nie wieder danach hat Nullacht in einem Spiel in dieser Saison so viele Gegentore kassiert wie gegen Hesselteich. 39 mal rappelte es im Karton. Bester Schütze damals war Teichkind Jannik Fromme mit 16 Treffern; aber auch Andreas Kattenbaum war achtfach erfolgreich. Was für eine Bilanz gegen die beste Abwehr der Liga, die von Nullacht. Und so baut Nullacht neben seinen defensiven Künsten wohl auch ein wenig auf die auffallende Auswärtsschwäche der Ost-Westfalen. Zuletzt plumpsten im Oktober in Ibbenbüren die Punkte beide in den Hesselteich. Seither folgte Niederlage auf Niederlage. Und da Nullacht zuletzt daheim siegesfreudig ist folgt folgender Tipp.
Heimspiel-Tipp: 28:26 für die Platzherren

SpVg. Steinhagen II - SW Havixbeck (Samstag, 18.00 Uhr)
Okay, ich reite nicht nochmal auf den sechs Niederlagen in Folge der Havixbecker herum. Damit haben sich die Spieler in dieser Woche sicher genug geplagt. Vielleicht gelingt es Schwarz-Weiß aber in Steinhagen, auf der guten Phase vor der Pause gegen Sendenhorst aufzubauen. In solchen Situationen sind Teilerfolge besonders wertvoll. Zudem hat Steinhagen selbst seit vier Spielen nicht mehr gewonnen. Die Ausrede zieht also nicht. Vielleicht aber die Erinnerung an den 27:22-Sieg im Hinspiel, als sich gleich neun Havixbecker mit mindestens zwei Treffen in die Liste eintrugen. Optionen zum Toreschießen sind also reichlich vorhanden.
Heimspiel-Tipp: Ich hab' in meinem Optimismuns die Steinhagener Heimstärke vergessen. Havixbeck unterliegt mit 24:25.

TV Friesen Telgte - Ibbenbürener SV (Samstag, 18.30 Uhr)
Datt Ding geht locker an Telgte. Sollte man meinen, wenn man bloß auf die Tabelle guckt. Da ist Telgte zwar Dritter und Ibbenbüren Ligaletzter - doch Obacht! Die beiden Siege und das Unentschieden (die einzigen Punkte in dieser Saison) resultieren aus den vergangenen drei Spielen. Dabei sticht vor allem der Name von Paul Schedeit hervor. Gegen Everswinkel beim 26:19 traf Schedeit zehnfach; beim 24:21-Sieg gegen Steinhagen II sogar elfmal; und auch beim Remis in Ladbergen langte er immerhin fünffach zu. Im Hinspiel fehlte jener junge Herr gegen Telgte. Schaltet der TV Friesen ihn aus ... ach, wenn Handball doch immer so einfach wäre.
Heimspiel-Tipp: Telgte ist kaum beeindruckt und siegt mit 32:25, Schedeit hin oder her.

SC Everswinkel - 1. HC Ibbenbüren (Samstag, 19.00 Uhr)
Ach, was waren das noch für Zeiten, als Marvin Sand, Stephan Dittrich und Benedikt Müller ballerinengleich in einem Spiel je neun Tore schossen. Wie im Hinspiel gegen den HCI. Aus den Freundentänzchen noch zu Saisonstart ist inzwischen ein Ritt durch die Tretmühle geworden. Everswinkel will einfach nichts mehr gelingen, seit elf Spielen verließ der SC das Feld als Verlieren. Da braucht Havixbeck mit seiner Sechser-Serie erst gar nicht zu klagen. Der HC bringt jedoch seine eigenen Sorgen mit, denn ein Auswärtssieg liegt auch schon lange zurück. In diesem Jahr gab's jedenfalls noch keinen.
Heimspiel-Tipp: Ibbenbürens Schwung aus zuletzt drei Heimsiegen drückt Everswinkel beiseite. Der HCI gewinnt mit 36:25.

SG Sendenhorst - TV Isselhorst (Samstag, 19.15 Uhr)
Noch am vergangenen Sonntag schien die "Wand von Sendenhorst" in Havixbeck undurchdringlich. Doch an diesem Spieltag brandet eine andere Wucht gegen sie. Tabellenführer TV Isselhorst ist zu Gast beim Liganeunten, der die beiden letzten Spiele gewann. Isselhorst ... bitte denken Sie jetzt nicht an einen rosa Elefanten, oder anders: denken Sie jetzt nicht an Christoph Harbert. Zwischen ihm und dem Rest der Liga liegen etwa 50 Tore in dieser Saison. Einzige Ausnahme ist Silvan Tarner mit 130 Treffern. Aber der spielt in Hörste und nicht in Sendenhorst. Wird dieser Böller die Wand also brechen oder umgekehrt?
Heimspiel-Tipp: Böller bricht Wand - 33:27 für den TVI

TG Hörste - Westfalia Kinderhaus (Samstag, 19.30 Uhr)
So ein paar leckere Pünktchen ließen sich auf dem Kinderhauser Konto durchaus mal wieder gut vertragen. Nicht, dass die Nachhut der Liga drücken würde, doch das Programm der Westfalia bleibt granitesk (kleine Wortkreation). Erst Tabellenführer Isselhorst, dann Telgte als Dritter, und nun tritt Kotenbeis beim Vierten an. Dann muss es halt vielleicht mal da klappen. Doch die TG ist daheim kaum zu bezwingen. Seit November ungeschlagen, da soll Kinderhaus ruhig kommen. 
Heimspiel-Tipp: Kinderhaus kommt auch und verliert, wie so viele andere - 21:24-Endstand

TSV Ladbergen - TuS Brockhagen (Sonntag, 18.00 Uhr)
In Ladbergen ist an diesem Sonntag eines von zwei Angriffsungeheuern der Liga zu Gast. Der TuS Brockhagen hat zwar nicht so eine Quote wie Isselhorst, doch sind 512 Einschüsse durchaus beeindruckend. 
Heimspiel-Tipp: Nichts zu holen für den TSV - 26:34

 

 

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



Lesetipps der Redaktion
Querpass: Amels hat einen neuen Abteilungsleiter
(32 Klicks)
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(737 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(378 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(369 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball: Neue Corona-Regeln - was bedeutet das für den Handball
» [mehr...] (217 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (119 Klicks)
3 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (104 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (64 Klicks)

» Mehr Top-Klicker