Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle
Niels Sibbersen (r.) ist mit dem SC Münster 08 perfekt gestartet und will den dritten Sieg im dritten Saisonspiel holen.

Traumstart für Nullacht?


von Kevin Michaelis

(22.09.17) Auch wenn die Anzahl der absolvierten Spiele bei allen Mannschaften noch zwischen einem und zwei schwanken, eines steht schon jetzt fest: Die Liga nimmt am dritten Spieltag richtig Fahrt auf. Falls Nullacht den Spieltag am Sonntagabend mit einem Sieg beendet, wäre es der dritte Sieg im dritten Spiel und ein möglicher Traumstart somit perfekt. Das gleiche Kunststück ist allerdings auch für den TSV Ladebergen und Top-Favorit TV Isselhorst machbar.

Im Keller der Liga hingegen geht es für die beiden Vereine aus Ibbenbüren und den SC Everswinkel darum, den kompletten Fehlstart in die Landesligasaison zu vermeiden. Außerdem verspricht das Duell zwischen Telgte und Kinderhaus ein sehr spannendes zu werden. Und da war ja noch die SG Sendenhorst: Ob es zur Wiedergutmachung nach desolater Leistung am vergangenen Spieltag reicht - abwarten.


TG Hörste – TV Isselhorst     (Freitag, 20.15 Uhr)
Die erfolgshungrige Maschinerie des TV Isselhorst hat bereits nach den ersten beiden Spieltagen ordentlich Fahrt aufgenommen. Einem knappen Sieg über die Friesen aus Telgte folgte ein deutlicher Heimsieg über Kinderhaus. Nun geht es zur TG nach Hörste, die bisher zwar nur ein Spiel bestritten, dieses aber ebenfalls sehr erfolgreich - Hörste gewann bei SW Havixbeck.
Heimspiel-Tipp: Hörste wehrt sich mit Mann und Maus, muss sich dem Favoriten aber am Ende doch geschlagen geben. 25:31 für den TVI.

TSV Ladbergen – 1.HC Ibbenbüren     (Samstag, 18 Uhr)
Zwei Spiele, zwei Siege. Das nennt man wohl einen gelungenen Saisonstart für Liganeuling TSV. Das sieht auch Ladbergens-Trainer Giga Cerniauskas mit dem Blick auf das kommende Spiel so: "Momentan läuft alles für uns. Ich kenne die Mannschaft von Ibbenbüren nicht, also schauen wir auf uns. Wir spielen zu Hause und haben wieder richtig Unterstützung. Auch die personelle Lage wird sich am Wochenende entspannen. Für beide Mannschaften wird das kein Spaziergang", sagt er. Gegner HCI steht nach zwei Pleiten zu Saisonbeginn schon jetzt unter Zugzwang.
Heimspiel-Tipp: Mit der angesprochenen Unterstützung geht auch diesmal nichts schief – 29:25-Heimsieg.

TV Friesen Telgte – SC Westfalia Kinderhaus     (Samstag, 18.30 Uhr)
Das Team um Friesen-Trainer Christian Meermeier deutet schon jetzt an, dass auch in dieser Saison wieder mit ihm zu rechnen ist. Nach der hauchdünnen Niederlage gegen das Spitzenteam aus Isselhorst – gegen das die Westfalia aus Kinderhaus vergangenen Spieltag sang- und klanglos unterging – folgte ein deutlicher Sieg über Everswinkel. Für Trainer Sebastian Dreiszis und seinen SCW wird Telgte mit Sicherheit der nächste ganz harte Brocken. Bleibt abzuwarten, ob sich das Team vom ersten herben Dämpfer rechtzeitig erholt hat. Eine enorme Leistungssteigerung ist mit Sicherheit aber unabdingbar.
Heimspiel-Tipp: Telgte ist gut drauf und Kinderhaus noch nicht wirklich drin in der Saison – 32:27-Erfolg der Friesen.

SC Everswinkel – Ibbenbürener SpVgg     (Samstag, 19 Uhr)
Sowohl der SCE als auch Ibbenbüren stehen schon nach ihren ersten beiden Spielen mit dem Rücken zur Wand. Keines der Teams holte bisher einen Punkt in der Saison. Somit erwartet die Zuschauer in der Everswinkler Kehlbachhalle ein wohl richtungsweisendes Duell. Eine Punkteteilung würde niemandem so wirklich weiterhelfen, nur wer zweifach punktet, kann den verpatzen Saisonstart ein wenig vergessen machen und sich mit genügend Selbstvertrauen für kommende Aufgaben betanken.
Heimspiel-Tipp: Das Team von Trainer Reinhard Zimmer atmet auf und holt die ersten Pünktchen – 31:28-Heimerfolg.

SG Sendenhorst – SW Havixbeck     (Samstag, 19.15 Uhr)
Wenn ein Trainer die Worte "Katastrophe" und "Totalausfall" nach einem verlorenen Spiel in den Mund nimmt, dann kann das wahrhaftig nichts Gutes bedeuten. So war es auch, SGS-Coach Andreas Schwartz zeigte sich nach der vergangenen Niederlage seines Teams völlig verärgert. Dennoch sind seine Blicke schon wieder auf die nächste Partie fokussiert: "Wir werden bei uns ansetzen. Wir sind guter Dinge und spielen zu Hause." Die Landesliga-Premiere der Habichte vergangene Woche zu Hause gegen die TG Hörste ging deutlich in die Hose.
Heimspiel-Tipp: Die Halle peitscht Sendenhorst zum Sieg und lässt Schwartz wieder fröhlich dreinblicken – 32:26.

SpVgg Steinhagen II – SpVgg Hesselteich     (Samstag, 19.45 Uhr)
Geographisch trennen die beiden Ostwestfalen knapp 16 Kilometer und dementsprechend nicht einmal zwanzig Minuten Fahrt mit dem Auto. Aufgrund der Vielzahl an Mannschaften aus und rund um Münster in der Liga kann bei dieser Begegnung also durchaus von einem Derby gesprochen werden. Sportlich gesehen gewann die Zweitvertretung aus Steinhagen bisher eines ihrer Spiele und hat zuletzt das Nachsehen in Brockhagen. Hesselteich gewann seine bisher einzige Partie gegen schwache Sendenhorster.
Heimspiel-Tipp: Schwierige Kiste, deshalb Punkteteilung – 23:23-Unentschieden.

SC Münster 08 – TuS Brockhagen     (Sonntag, 17 Uhr)
Auch wenn die Siege des SCM gegen beide Ibbenbürener Klubs wirklich hauchdünn waren, die Punkte kann dem Team von Trainer Björn Hartwig keiner mehr nehmen. Und so lässt die makellose Bilanz von 4:0 Punkten alle Nullachter momentan entspannt auf die Tabelle schauen. Als nächstes haben die Münsteraner mit Brockhagen allerdings eine ganz schwierige Aufgabe vor sich. Auch wenn der Gast bisher erst eine Partie bestritt und diese souverän mit einem hohen Sieg über Steinhagen II meisterte, wird das sicherlich kein Spaziergang werden.
Heimspiel-Tipp: Erneut eine ganz enge Kiste. Nullacht ist bis zum Schluss dran, hat mit einem Tor Unterschied aber diesmal das Nachsehen – 32:31-Auswärtssieg für den TuS.

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(724 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(323 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(356 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(271 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(305 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (163 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (134 Klicks)
3 Landesliga 2: TSV Hillentrup: Detlef Rauchschwalbe wird neuer Coach
» [mehr...] (85 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (54 Klicks)

» Mehr Top-Klicker