Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Defensiv-Manko als Grund für Sendenhorst-Pleite

von Kevin Michaelis

(14.10.17) Vergangene Woche waren es noch die Schwierigkeiten in der Offensive, die der SG Sendenhorst zu schaffen machten. Beim Auswärtsspiel in Hörste funktionierte es diesbezüglich aber wieder deutlich besser, jedoch war es nun die Leistung in der Defensive, die am Ende der ausschlaggebende Punkt für die 30:36 (19:16)-Niederlage sein sollte. 

Die Probleme in der SGS-Abwehr waren schon von Beginn an zu erkennen. So führte Hörste bereits nach knappen acht Minuten mit 3:7. Vor allem die eigenen technischen Fehler machten der SGS zu schaffen. So dauerte es bis in die Mitte der ersten Hälfte, ehe sich die Gäste wieder zurück in die Partie kämpften und nach einer Viertelstunde den Rückstand durch Martin Kleikamp auf das Minimalste verkürzten (8:9). Kurz vor der Halbzeitpause glich SGS-Spieler Ben Paul Haake durch einen Siebenmeter zwischenzeitlich sogar wieder zum 15:15 aus. Ehe die TGH sich erneut einen kleinen Vorsprung von drei Toren herausspielte.

Hörste zu konsequent

Im zweiten Abschnitt war für Sendenhorst gegen Hörste dann kaum noch ein Kraut gewachsen. Obwohl gerade die SGS-Offensive in Form von Thomas Cervenka und Matthias Kleikamp sehr harmonisch agierten, war Hörste - vor allem TGH-Spieler Silvan Tarner mit starken elf Toren - im Spiel gegen den Ball und vor des Gegners Gehäuse einfach zu konsequent. So baute das Heimteam die Führung Stück für Stück aus und spielte den Stiefel bis zur Schlusssirene souverän herunter. 

"Der Sieg für Hörste ist verdient. Wir haben die paar Fehler eben zu viel gemacht, aber insgesamt ich bin nicht unzufrieden, denn das war eine deutliche Leistungssteigerung von uns," sagte SGS-Andreas Schwartz nach der Begegnung.

TG Hörste - SG Sendenhorst     36:30 (19:16)

SGS: Schöne, Cooper - Mat. Kleikamp (7), Mar. Kleikamp, Cervenka, Mönig (je 5), Haake (4/4), Suntrup (2), Schmitz, Je. Hunkemöller (je 1), Neumann, Heyna

 

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Lesetipps der Redaktion
Kreisliga A TE: Westfalia Hopsten holt Sven Jenssen als neuen Coach
(250 Klicks)
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(499 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(247 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(361 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(452 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball: Handballverband Westfalen: Zwei Varianten für die Landesliga
» [mehr...] (165 Klicks)
2 Landesliga 3: HC Ibbenbüren: Vorbereitung läuft, Youngster geht
» [mehr...] (160 Klicks)
3 Landesliga 3: Arminia Ochtrup: Junger Mittelmann kehrt aus Emsdetten zurück
» [mehr...] (150 Klicks)
4 Verbandsliga 2: Staffeleinteilung und Reaktionen
» [mehr...] (112 Klicks)
5 Landesliga 3: SC Münster 08: Erst aufwärmen und dann verfeinern
» [mehr...] (104 Klicks)

» Mehr Top-Klicker