Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Querpass

Hier bekommt Nullachts Jakob Schmidt (l.) die kräftigen Pranken von Hesselteichs Andreas Kattenbaum zu spüren.

Der Pflug der Landesliga


Von Luca Adolph

(21.01.19) Ein Mann wie ein Traktor! An Halbrechts Andreas Kattenbaum von der Spielvereinigung Hesselteich führt kaum ein Weg vorbei. Der 21-jährige Abwehrspezialist beackert nicht nur in der Landesliga seine Gegenspieler, auch abseits des Feldes weiß der Landwirt anzupacken.

Es gibt sie doch noch! Orte, in denen der Fußball längst nicht die Vormachtstellung einnimmt und so manch andere Sportart in den Mittelpunkt einer gesamten Gemeinde rückt. Im ostwestfälischen Versmold beherrscht der ganz normale Handballwahnsinn die Sportszene. Fußball hat die Spielvereinigung aus dem Ortsteil Hesselteich gar nicht erst im Sortiment. Denn neben Handball stehen lediglich Radsport und Darts im Aufgebot des Vereins. "Der Kreis ist handballbegeistert. Im Schnitt spielen wir vor 150 Zuschauern, da kommt natürlich Stimmung auf", fast Kattenbaum zusammen.

Eine handballverrückte Familie

Die Liebe zum Handball weckte Vater Alfons schon früh in seinem Sohn. Mit zarten sechs Jahren feuerte Andreas ihn bei seinen Bezirksliga-Auftritten mit dem VfL Sassenberg an. Auch seine drei Schwestern haben so zum Handball gefunden. "Damit fing alles an. Mein Vater ist auch heute noch mein Vorbild", sagt der 1,90 Meter-Hüne. Sein Idol hat der Mann mit der Trikotnummer 97, die er aufgrund seines Geburtsjahres 1997 ausgewählt hat, längst eingeholt. Mittlerweile sorgt Kattenbaum Junior in der Landesliga 2 für Furore. Der Weg zu Hesselteich führte dabei zunächst über die Sassenberger Jugend. In der B-Jugend kam dann die Anfrage der Ostwestfalen. "Warendorf war damals nicht stark aufgestellt. Münster und Versmold liegen etwa gleich weit auseinander. Die Entscheidung fiel damals für Hesselteich", sagt Kattenbaum.

Bis heute bereut der Handballer seine Entscheidung nicht – was auch für seinen Trainer Trainer Dennis Laumann gilt: "Katte ist unersättlich, immer fokussiert und gibt bei jeder Einheit 1000 Prozent. Mit dem kannst du aber auch mal Pferde stehlen." Neben seinen 1,90 Metern bringt der Hesselteicher satte 105kg auf die Waage. Als Verteidiger agiert er knallhart, dabei sammelt er auch die eine oder andere Zeitstrafe. "Manchmal ist er trotzdem noch etwas zu lieb. Aber der Kerl hat Hände wie Klodeckel, die er auch durchaus einzusetzen weiß", lobt Laumann seinen Schützling.

„Auf Katte ist Verlass“

Bedingt durch seinen Beruf ist Kattenbaum oftmals eingespannt. Seiner Pünktlichkeit und Sorgfalt tut dies jedoch keinen Abbruch. "Das habe ich wohl von meinem Vater", so der 21-jährige. In seiner bisherigen Ausbildung hat er bereits in drei verschiedenen landwirtschaftlichen Betrieben gearbeitet. Aktuell ist das Hesselteicher Abwehrass als Landmaschinenmechatroniker im Einsatz und schraubt dabei an diversen Maschinen. Da kann es schon mal vorkommen, dass der Interview-Termin aufgrund eines defekten Radladers verschoben wird. Eine Fortbildung zum Landwirtschaftsmeister soll bald folgen.

Wenn die Spielvereinigung am bevorstehenden Samstag auf den Liga-Konkurrenten SC Münster 08 trifft, muss die Arbeit jedoch ruhen. Dann steht für Andreas Kattenbaum und seine Mitspieler eine entscheidende Partie bevor. Denn nach einem erfolgreichen Jahresauftakt empfängt der Tabellenzwölfte den SC Münster 08 in der Sparkassen-Arena. Zwar rangiert Nullacht aktuell auf dem achten Rang, doch in einer ausgeglichenen Liga fehlen Hesselteich lediglich zwei Zähler auf den Konkurrenten. Um sich ein paar Tipps von den Profis zu holen, ließ Coach Laumann kurzerhand das Dienstagstraining ausfallen. Gemeinsam fieberte das Team mit der deutschen Handballnationalmannschaft, welche in einem packenden Duell auf Frankreich traf. Kattenbaum setzte dabei auf ein Unentschieden und lag damit goldrichtig. Auch das kann er!



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(737 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(378 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(369 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(308 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball: Neue Corona-Regeln - was bedeutet das für den Handball
» [mehr...] (220 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (119 Klicks)
3 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (105 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (64 Klicks)

» Mehr Top-Klicker