Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • Landesliga 2

Landesliga 2

Telgtes Pfeilspitze ist in Brockhagen bekannt


Von Andreas Teipel

(14.12.18) Bevor es in die drei wöchige Winterpause geht, rubbeln sich vielerorts in der Landesliga die Teams nochmal untereinander warm. Aus Heimspiel-Sicht kommt dabei auf den TV Friesen Telgte die anspruchsvollste Aufgabe entgegen. Denn Telgte muss/darf zum Tabellenführer Brockhagen. Havixbeck empfängt hingegen Münster 08 zu einem interessanten Duell. Aber auch Gronau kann sich mit einem Sieg über Hesselteich ordentlich die Füße wärmen. 

Vorwärts Gronau - Spvg. Hesselteich (Samstag, 18.00 Uhr)
Gronaus "Halbstarke" tendieren mehr und mehr zu einer dreiviertelstarken Landesliga-Truppe. Der Auftritt in Münster bei Nullacht vor einer Woche zeigte aber auch weitere Ansatzpunkte für mehr Performance: Mehr Beweglichkeit in der Abwehr - auch in der Tiefe - und eine höhere Treffsicherheit hätte gegen Münster 08 durchaus Wirkung zeigen können. Doch besinnen sich Coach Adam Fischer und Theo Nagelmann in eigener Halle auf die eigenen Stärken. Daheim entwickelt Gronau nämlich eine Siegermentalität, die gegen Hesselteich (Drittletzter der Liga) sogar zum einstweiligen Sprung ins halbwegs gesicherte Mittelfeld führen kann. Die letzten drei Heimspiele gewann Vorwärts gegen Ladbergen, Verl und Havixbeck. Hesselteich hat hingegen noch keinen müden Punkt in der Fremde geholt. "Wer ist hier also Favorit, Müller?!" Müller: "Gronau, Herr Lehrer." Sehr gut, setzen!
Heimspiel-Tipp: Gronau meistert die Aufgabe mit Spaß inne Backen - 31:25

TuS Brockhagen - TV Friesen Telgte (Samstag, 19.15 Uhr)
Es gibt ein paar zarte Hinweise darauf, dass der TuS Brockhagen in dieser Partie Druck verspüren könnte. Nicht, weil ein Spiel gegen Telgte nicht schon für sich gesehen für Anspannung sollte. Immerhin empfängt in Brockhagen die beste Abwehr, den besten Angriff der Liga. Nein. Es geht vielmehr um einen anderen Umstand: Brockhagen hat daheim noch kein Spiel gegen eine Topmannschaft gewonnen; gegen Ladbergen verloren, Unentschieden gegen Werther. Es wäre also mal Zeit, den Fans in eigener Halle ein Signal zu senden. "Die Liga ist so ausgeglichen, da darf man auch mal gegen ein Team von oben verlieren", glaubt TuS-Trainer Lokman Direk allerdings, dass die Spiel gegen die vermeintlich schwächeren Klubs die wichtigeren sind. Vorbereitet hat er sich auf das brandgefährliche Umschaltspiel der Telgter. Zehn Treffer von Telgtes Pfeilspitze Philipp Dichtler in der Vorwoche lassen grüßen.
Heimspiel-Tipp: Brockhagen überhitzt gegen Telgte und wird ausgehebelt - Die Friesen gewinnen 31:28

TV Vreden - Westfalia Kinderhaus (Samstag, 19.45 Uhr)
Breite Schultern hat der TV Vreden vor eigenem Publikum schon mehrfach bewiesen. Dreimal in Folge kehrten die Zuschauer mit dem wonnigen Gefühl des Sieges im Bauch zurück nach Hause. Es waren Muss-Siege gegen Havixbeck, Ibbenbüren und Hesselteich. Gegen Westfalia Kinderhaus wäre ein Erfolg unter Kann-Sieg abzulegen - vielleicht sogar unter Hätte-ich-nie-für-möglich-gehalten-Sieg. Doch die starken Kinderhauser reisen offenbar nicht so gerne. Drei von vier Niederlage setzte es in der Fremde, doch das waren Spiele gegen Ligagrößen wie Hörste oder Ladbergen. 
Heimspiel-Tipp: Der mehr oder minder komplette Kinderhauser Kader ist joot drup, gewinnt 26:24

SW Havixbeck - SC Münster 08 (Sonntag, 18.00 Uhr)
So ein bisschen wartet man darauf, dass die Havixbecker Rakete langsam mal zündet. Nullacht läuft zwar auch noch nicht immer rund, doch zumindest stimmt die Ausbeute von nunmehr zehn Punkten. Havixbeck liegt zwar nur vier Punkte dahinter, doch damit auch auf dem vorletzten Platz der Tabelle. Vor dem Winterpäuschen stünde Schwarz-Weiß also ein Sieg gut zu Gesicht. Die Aufgabe von Münsters Trainer Björn Hartwig liegt hingegen auf der Hand: Schüsse aus dem Rückraum verhindern. 
Heimspiel-Tipp: Der Befehl "Go-go-gadjetto-Arme" funktioniert nicht, der 08-Block ist für die Bäumer-Brüder nicht groß genug. Havixbeck siegt 28:26

Spielfrei: TSV Ladbergen
Heimspiel-Tipp: Wieder keine Punkte gegen Angstgegner Spielfrei - wie schon im Hinspiel. Beim TSV verstärkt sich das "Spielfrei-Trauma".



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga MSL: Graefer steht zur Eintracht
» [mehr...] (262 Klicks)
2 Quer: Münster und Euregio streben Großkreis an
» [mehr...] (228 Klicks)
3 Handball LL2: Anschwitzen, der 21. Spieltag
» [mehr...] (210 Klicks)
4 Bezirksliga Münsterland: Anschwitzen, der 21. Spieltag
» [mehr...] (185 Klicks)
5 Bezirksliga Münsterland: BSV Roxel - SG Sendenhorst 36:19
» [mehr...] (137 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle