Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2

"Wollten zu schnell zu viel ..."


Von Justus Heinisch

(10.03.19) Am Ende summierten sich bei Vorwärts Gronau ein Paar Fehlerchen zu viel auf. Der Tabellenvierte Verl erwischte deshalb das bessere Ende an der Laubstiege und gewann mit 28:25 (14:14). SVV-Coach Adam Fischer gewann der Niederlage aber etwas Positives ab. 

Trotz einer ersten Hälfte, die Fischer nicht gefiel, stand es zur Pause 14:14. Zwischenzeitlich lag Verl mit zwei Toren vorne, doch Vorwärts holte dies auf, da es besser die eigene Taktik umsetzte. Gronau wurde arg von Verletzungspech verfolgt und hatte nur zwei Rückraumspieler dabei. Daher probierte es Vorwärts mit zwei Kreisläufern. "Das haben wir nicht gut umgesetzt, obwohl wir es im Training geübt hatten. Da mussten wir erstmal an die Jungs appelieren", so Fischer.

Einstellung wird besser

Nach der Pause steigerte sich zudem die Einstellung bei Fischers Sieben. Zur Belohnung führte Gronau fünf Minuten nach dem Wiederanwurf mit 18:16. "Da haben wir uns besser gefangen", befand Fischer. Aber: "Verl hatte dann immer die besseren Antworten." Der Gast drehte die Partie wieder (22:21/44.) und Vorwärts versuchte zu reagieren, reagierte dabei aber teils über. "Wir haben einfach zu viele Fehler gemacht. Statt auf Sicherheit zu gehen, haben wir einen riskanten Pass gespielt. Die kamen nicht immer an", sagte Fischer. "Wir wollten zu schnell zu viel!" Zudem wurde es hektisch. Aus Fischers Sicht gab es einige Entscheidungen gegen sein Team, dennoch meinte er: "Das lag an uns." So rettete der Turnverein die Führung über die Zeit.

Positiv für Gronau: Die Personallage wird sich definitiv entspannen. Und Fischer resümierte: "Ich habe lieber gegen Verl verloren als gegen ein Team von unten."

Vorwärts Gronau - TV Verl     25:28 (14:14)
SVV: Klaas, Hockenbrink - Stienemann (7), Walter (5/3), L. Schmidt, M. Schmidt (je 4), Ibing (2), Hofstedde, Nagelmann, Visschedyk (alle 1), Boeing, Kabasi
TVV: Greitens, Schmidt - Wiese (9/2), Jogereit (7/5), Vogler (5), Trapphoff (3), Reithage (2), Eliasmöller, Erichlandwehr (alle 1), Voss, Westerschwienstedt



Lesetipps der Redaktion
Querpass: Amels hat einen neuen Abteilungsleiter
(14 Klicks)
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(737 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(377 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(366 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball: Neue Corona-Regeln - was bedeutet das für den Handball
» [mehr...] (214 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (119 Klicks)
3 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (104 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (64 Klicks)

» Mehr Top-Klicker