Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2

Telgte macht's ganz souverän


Von Justus Heinisch

(17.03.19) Christian Meermeier hatte kaum etwas zu kritisieren nach dem 35:26 (17:10)-Sieg seines TV Friesen Telgte über die SpVg. Hesselteich. "Wir haben echt konsequent gespielt." Direkt nach dem Spielbeginn zeigten die Friesen einen souveränen Auftritt. 

Mit 5:1 lag der TVF nach sechs Minuten vorne. Das schmeckte Meermeier: "Wir sind wirklich gut gestartet." Dabei verkürzte Hesselteich in den Folgeminuten. Zunächst hechelte die Spielvereinigung einem 4:6 hinterher (8.). Nachdem Telgte wieder etwas häufiger traf, zeigte sich der Gast allerdings als Klette, die sich nicht abschütteln ließ. Hesselteich kam auf ein 9:10 heran (20.). Gut für Telgte war nun, dass sich Keeper Jan-Simon Tenholt immer besser ins Spiel hineinfuchste. Durch mehrere Gegenstöße schraubte Meermeiers Team das Ergebnis zur Pause deutlich nach oben (17:10). Das brachte Ruhe.

Fromme in Schach gehalten

Nicht nur Tenholts Leistung gab den Ausschlag für jene Pausenführung. Die Friesen stellten von einer 6:0-Deckung auf eine 5:1 um. Niklas Erpenbeck leitete das Spiel gekonnt von der Mitte des Rückraums aus. "Damit kam Hesselteich nicht zurecht", bemerkte Meermeier. Letztendlich gewann Telgte die zweite Halbzeit 'nur' mit 18:16. "Es haben sich beide Seiten ein offenes Scheibenschießen geliefert", so Meermeier. "Bei uns fehlte in der Abwehr ein wenig die letzte Konsequenz." 

Einen Vorwurf machte der Coach seiner Mannschaft indes nicht: "Es ist normal, dass man über 60 Minuten nicht immer die richtigen Entscheidungen trifft. Und zudem haben wir auch viel durchgewechselt. Es standen viele Leute nebeneinander, die sonst eher selten nebeneinander spielen." Was ihm zudem gefiel: dass Telgte über die Außenpositionen stets für Gefahr sorgte.

Hesselteichs Shooter Jannik Fromme kam übrigens gar nicht in Telgte an. Er traf nur einmal und das vom Punkt. Mehr Treffsicherheit zeigten Telgtes Marvin Sand und Philipp Dichtler. "Die beiden waren sehr konsequent im Abschluss", freute sich Meermeier. 

Friesen Telgte - SpVg. Hesselteich      35:26 (17:10)
TVF: Tenholt - Sand (7/3), Dichtler (6), Petzold (5), Müller (4), Flothkötter, Luft, Heming (je 3), Kortenbrede (2), Kleikamp, Erpenbeck (alle 1), Kukuk
SpVg.: Höppner, Latussek - Mittendorf (7), von Ameln (6), Jonas Mittendorf, Mithöfer, Kattenbaum (je 3), Fromme (1/1), Stöwe, Bettmann, Wagemann (alle 1), Hoffmann, Jannik Mittendorf, Twelkemeier

 

 



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(724 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(323 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(356 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(271 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(305 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (163 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (134 Klicks)
3 Landesliga 2: TSV Hillentrup: Detlef Rauchschwalbe wird neuer Coach
» [mehr...] (85 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (54 Klicks)

» Mehr Top-Klicker