Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2

Sonst immer ein starkes Tag-Team treten die beiden Verler Trainer Thomas Fröbel (l.) und Robert Voßhans im heutigen Anschwitzen mal gegeneinander an. Im Interview mit Heimspiel-online erlebt man die beiden nach dem 08-Spiel. Folgt einfach dem Link vom Bild.

Landesliga 2 - Anschwitzen

Finde den Fehler: Zwei von diesen Spielen werden im Rückspiel in Kinderhaus fehlen. Richtig: Kinderhaus' Manuel Honerkamp (Mitte mit Bart) und Ladbergens Kapitän Jens Giesbert. Aber auf die übrigen Spieler freuen wir uns allesamt.

Verls Fröbel und Voßhans tippen den Vorletzten Akt


Von Lars Jogereit

(03.05.19) Vorletzter Spieltag in der Landesliga Staffel 2. Im Kampf um den Aufstieg gibt es das wohl spannendste Duell der letzten Jahre. Die punktgleichen Mannschaften TuS Brockhagen und TG Hörste trennen gerade einmal drei Törchen und der direkte Vergleich, der knapp an Brockhagen geht. Brockhagen erwartet die schwere Auswärtsaufgabe beim TV Friesen Telgte. Hörste muss zu Hause gegen den HC Ibbenbüren ran. Im Kampf um den Klassenverbleeib hat die SpVg. Hesselteich nur noch eine Chance, sollte es zu einer Relegation kommt.

Heute erwartet euch ein kleines Special beim Anschwitzen. Die beiden Verler Trainer Thomas Fröbel und Robert Voßhans werden den Spieltag gegeneinander tippen. Mal sehen wer mehr Ahnung hat ;)

SC Münster 08 – SW Havixbeck (Samstag, 16.00 Uhr)
Im Duell der beiden münsteraner Mannschaften geht es lediglich um Prestige. Münster hat den Klassenerhalt sicher, Havixbeck muss den bitteren Gang in die Bezirksliga antreten. Wenn beide Mannschaften annähernd so viel Lust auf Tore haben, wie es im Hinspiel der Fall war, dürften die Zuschauer in Münster trotzdem eine interessante Partie zu sehen bekommen.
Fröbel tippt: 26:24
Voßhans tippt: 29:21

Spvg. Steinhagen II – TV Verl (Samstag, 16.00 Uhr)
Ein weiteres Derby erwartet die Handballfans in Steinhagen. Mit gerade einmal sechs Punkten ist die Spielvereinigung längst abgestiegen. Die Verler, die sich letztes Wochenende Platz drei im direkten Duell mit der SC Westfalia Kinderhaus sicherten, werden diesen verteidigen wollen, um auch in der Abschlusstabelle auf dem Treppchen zu stehen. Steinhagen wird einiges daran tun, sich ordentlich von seinen Fans und der Landesliga zu verabschieden und wie ginge das besser als mit einem Derbysieg?
Fröbel tippt: 24:29
Voßhans tippt: 19:31

TV Friesen Telgte – TuS Brockhagen (Samstag, 18.30 Uhr)
Macht Telgte den Spielverderber? Eine berechtigte Frage, wenn man auf die letzten Spiele und das Hinspiel blickt. Brockhagen mühte sich vergangenen Sonntag zu einem Auswärtssieg in Havixbeck. Im Hinspiel dieser Partie behielt Brockhagen gegenüber Telgte vor heimsicher Kulisse die Oberhand, doch wie sieht das in Telgte aus. Wer schon einmal in Telgte zum Handball gucken war, weiß, dass das Publikum laut ist und die enge Halle zu einem Hexenkessel machen kann.
Fröbel tippt: 26:28
Voßhans tippt: 28:26

Westfalia Kinderhaus – TV Vreden (Samsstag, 17.00 Uhr)
Für beide Mannschaften geht es um nicht mehr, Kinderhaus kann nicht mehr in das Aufstiegsrennen eingreifen und Vreden hat den Klassenerhalt bereits lange gesichert. Doch beide Mannschaften verloren letzte Woche ihre Spiele, was dieses Wochenende sicher anders werden soll. Das Hinspiel endete mit einem knappen Zwei-Tore-Sieg für Kinderhaus.
Fröbel tippt: 23:21
Voßhans tippt: 31:26

SpVg. Hesselteich – SV Vorwärts Gronau (Samstag, 18.00 Uhr)
Um vielleicht doch noch die Liga zu halten, braucht Hesselteich das Glück des Tüchtigen und muss auf die Relegation hoffen. Gronau spielt eine starke Saison und wird dies mit einem Auswärtssieg bestätigen wollen. Im Hinspiel setzte es eine herbe Neun-Tore-Niederlage für Hesselteich.
Fröbel tippt: 24:24
Voßhans tippt: 26:25

TV Werther – TSV Ladbergen (Samstag, 19.00 Uhr)
Nach der knappen Niederlage gegen den Tabellenführer und dem deutlichen Sieg gegen Steinhagen kann Ladbergen mit einem Sieg nun die Punkte 29 und 30 einfahren. Werther verkaufte sich auswärts in Telgte teuer und unterlag nur mit nur einem Tor. Beide Mannschaften können befreit aufspielen.
Fröbel tippt: 21:26
Voßhans tippt: 22:30

TG Hörste – 1. HC Ibbenbüren (Samstag, 19.45 Uhr)
Die zweite Partie mit Beteiligung einer titelambitionierten Mannschaft findet am Samstagabend in Hörste statt. Die heimstarken Hörster, die zuhause nur Punkte an Brockhagen abgeben musste, werden bis in die Haarspitzen motiviert sein, um den Titel und den Aufstieg noch zu erreichen. Ibbenbüren kommt mit einem Sieg im Rücken in die Sporthalle Masch und dürfte Spaß daran haben, die Hörster so lange wie möglich zu ärgern.
Fröbel tippt: 34:22
Voßhans tippt: 31:21





Lesetipps der Redaktion
Querpass: Amels hat einen neuen Abteilungsleiter
(30 Klicks)
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(737 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(378 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(369 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball: Neue Corona-Regeln - was bedeutet das für den Handball
» [mehr...] (217 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (119 Klicks)
3 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (104 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (64 Klicks)

» Mehr Top-Klicker