Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle
Ibbenbürens Daniel Albers (l.) und Tobias Westkamp treffen heute abend auf Hesselteich, hier mit Phillip Henselewsi.

Landesliga 2

HCI und Hesselteich - zwei ungleiche Zwillinge


Von Andreas Teipel

(17.05.19) Die eine Seite nennt es "Nachsitzen", die andere spricht von einer Chance. Obwohl das Entscheidungsspiel zwischen dem 1. HC Ibbenbüren und der SpVg. Hesselteich ursächlich wegen der totalen Ausgeglichenheit im direkten Vergleich zustande kommt, sind die Sichtweisen auf das Hin- und Rückspiel um Platz 12 doch vollkommen unterschiedlich. Heute Abend um 19 Uhr spielen beide Klubs um die Teilnahme an der Relegation um einen Verbleib in der Landesliga. Am Sonntag um 18 Uhr wird dann das Rückspiel in Hesselteich angepfiffen. Wer dann vorne liegt, hat die Klasse gesichert. Der Verlieren muss in eine weitere Relegationsrunde mit den drei anderen Landesliga-Zwölften. Und nur der Gewinner dieser Relegation darf sich dann auch weiterhin Landesligist nennen.

Warum aber diese unterschiedliche Sicht auf ein und dasselbe Spiel? Nun, das liegt wohl daran, dass Ibbenbüren diese Relegation aus eigener Kräft hätte vermeiden können. Dazu wäre zum Saisonende aber mindestens ein Punkt aus den letzten beiden spielen vonnöten gewesen. Die Gegner Hörste und Kinderhaus war allerdings zu hohe Hürden. Ibbenbüren unterlag in beiden Spielen, und so blieb es bei eine Punktverhältnis von 18:34. Hesselteichs Schlussspurt hingegen glückte. Siege gegen Gronau und Absteiger Havixbeck hievten die Spielvereinigung noch auf dasselbe Niveau wie den HCI. Ebenfalls 18:34 Punkt. Und weil, der direkte Vergleich, der als nächstes Kriterium hätte entscheiden können, mit 62:62 Toren in Summe ausfiel, verlangt das Reglement nun diesen Vergleich, den Ibbenbüren auf seiner Facebook-Seite als "Nachsitzen" und Hesselteich an gleicher Stelle als "Chance" bezeichnet.

Tiefenpsychologisch betrachtet mag man aus diesem feinen Unterschied vielleicht einen Vorteil für Hesselteich ablesen. Während Nachsitzen immer als Strafe gewertet wird, beinhaltet eine Chance vielmehr eine Belohnung. Auch wenn man mit den Trainern spricht, ist da ein Unterschied herauszuhören. Ordnet doch mal selbst zu, welches Zitat zu welchem Trainer gehört:

Zitat 1: "Wir haben den Gegner in der Abwehr einfach durchgewunken, die Abwehr hat überhaupt nicht gegriffen. Die Spiele gegen […] sind schwer einzuschätzen. Die sind Tagesform abhängig. […] hat mehr junge Leute, ist schneller und druckvoller im Angriff; Wir bringen mehr Routine mit. Wäre schön, wenn wir drin bleiben."

Zitat 2: "Wir sind natürlich froh, dass das zweite Spiel […] stattfindet. Für uns ist das ein Bonusspiel, denn in der Relegation kann man nur gewinnen. Jetzt haben wir die Möglichkeit, den Bock noch unzustoßen. Unsere Brust ist vielleicht einen Tacken breiter. Der Gegner ist gefühlt in einer Negativ-Spirale. Wir haben nix zu verlieren."

Na, erraten? Auch wenn ich geschickt die direkten Bezeichnungen ausgespart habe? ;) Klar, Zitat 1 stammt von Ibbenbürens Holger Nieters; das zweite demzufolge von Dennis Laumann. Und so sind die Vorzeichen für das heutige Spiel wahrscheinlich auch am besten beschrieben. Hesselteich hat sich diese Spiele aus eigener Kraft verdient, dürfte also hochmotiviert und voller Zuversicht in den dritten und vierten Tanz in dieser Saison gleiten. Nieters Aussagen hingegen dokumentieren eine … nennen wir es "leicht depressive Grundhaltung", die vom ersten Spieltag an bei Ibbenbüren wahrzunehmen war.

In den direkten Vergleich aber bewahrheitet sich aber Nieters' die These, dass beide Mannschaften gleichstark seien. Und überaus torreich. Das Hinspiel in Hesselteich gewannen die Hausherren mit 36:34, das Rückspiel ging mit 28:26 an Ibbenbüren. Freuen wir uns heute Abend also auf ein packendes und unterhaltsames erstes Relegationsspiel. Heimspiel-online ist jedenfalls dabei.



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(737 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(378 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(369 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(308 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball: Neue Corona-Regeln - was bedeutet das für den Handball
» [mehr...] (220 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (119 Klicks)
3 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (105 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (64 Klicks)

» Mehr Top-Klicker