Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2

Bontrups linkes Händchen kommt für Kinderhaus zur rechten Zeit. Foto: Teipel

Bontrup und de Buhr neu bei Kinderhaus


Von Andreas Teipel

(17.04.20) Eigentlich war in Kinderhaus kaum mit Fluktuation im Kader für die neue Saison zu rechnen. Der Verlust eines Leistungsträgers zwang Trainer Sebastian Dreiszis aber zum Handeln. Und so wird Linkshänder Lennart Bontrup die Nachfolge von Tobias Berger antreten, der die Westfalia zur neuen Saison verlassen wird. Es kommt also ein Linkshänder für einen Linkshänder. "Mit Lennart hat alles gepasst", so Dreiszis, "und er wird uns auf jeden Fall weiterhelfen.

Es ist der zweite Anlauf, den Bontrup in der Landesliga angeht. Im vergangenen Sommer war er vom Verbandsligisten ASV Senden zum TSV Ladbergen gewechselt, um mehr Spielanteile als in Ladbergen zu erhalten. Allerdings war auf der halblinken Position Robin Dellbrügge gesetzt, was ihn entweder auf ganz rechts oder Bank brachte. Das ging nicht lange gut - und im Winter kehrte Bontrup zurück zum ASV, schloss sich dort dann der Zweitvertretung an. "Durch den Abgang von Tobias brauchten wir also einen Linkshänder. Und die sind bekanntlich rar gesäät im Münsterland", freut sich Dreiszis also, dass ihm diese Variante auch weiterhin zur Verfügung steht.

Schöner wäre natürlich gewesen, wenn Tobias Berger ebenfalls hätte bleiben können. Als junger Student war er nach Münster gekommen, hatte sich gleich Kinderhaus angeschlossen und war seitdem zum Dauerbrenner im Rückraum geworden. Sechs bis acht Tore saßen bei ihm pro Spiel immer drin. Jetzt aber zieht es ihn zur Fortführung seines Studium wieder weiter nach Mainz.

Bontrup ist der erste echte Neuzugang. Bereits vor der Corona-Pause war allerdings auch schon Johann de Buhr einsatzbereit geworden. Der Kreisläufer zog beruflich aus Essen nach Münster und spielte dort für TuSems und Kettwig in der Verbands- und Landesliga. "Da wir sonst auch keine Abgänge haben, sind die Planungen, eigentlich abgeschlossen", so Dreiszis, "für punktuelle Verstärkungen sind wir zwar noch offen, aber ohne Probetraining wird natürlich schwierig, neue Spieler zu testen."



Lesetipps der Redaktion
Querpass: Amels hat einen neuen Abteilungsleiter
(29 Klicks)
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(737 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(378 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(369 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball: Neue Corona-Regeln - was bedeutet das für den Handball
» [mehr...] (216 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (119 Klicks)
3 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (104 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (64 Klicks)

» Mehr Top-Klicker