Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2 - Lobes-Arie, Tag 11

Lars Jogereit (l.) ging in Loxten offensiv aus sich heraus. Joscha Lenting überragte gegen Kattenvenne sogar Marius Schmidt im Abschluss. Fotos: Heimspiel-online.de

Lobes-Arie auf alle Torschützen, Tag 11


Von Andreas Teipel

(01.03.20) Namen sind Nachrichten. Gefeiert werden Sieger und Torschützen, diejenigen also, die maßgeblichen Anteil am Sieg hatten. Die Datenschutzmaßnahmen, die der Handballsport auch in Westfalen zu befolgen hatten, zeigten sich in namenlosen Listen, in denen Spieler zumeinst gemäß ihrer Rückennummer Beachtung fanden. Aber wenn Papa lobt, will das Kind nicht hören: "Gut gemacht, Sohn 3". Der Klang des eigenen Namens ist Widerhall der eigenen Identität. "Gut gemacht, Lennart!" ... oder Philipp oder Sören, Hans oder Utz ... so will man gelobt werden. Das holen wir jetzt nach, nennen die Torschützen der einzelnen Spieltage und füllen die Gesamt-Torschützenliste nach und nach auf.

Kurz eine Zusammenfassung der Lage: 

Der 11. Spieltag war nicht unbedingt der Tag der großen Werfer. Nur Albert Kreismann vom TV Verl schaffte es mit elf Treffern in den magischen Bereich der Zweistelligkeit. Dafür zeigten Joscha Lenting von Vorwärts Gronau und Lars Jogereit vom TV Verl mal, was in ihnen steckt. Lenting ist zusammen mit Chris Walter einer von zwei Linksaußen, die hinter Markus Schmidt die interne Torschützenliste anführt. Lenting bringt es dank seiner neun Buden gegen Kattenvenne auf inzwischen 40 Tore, Walter folgt dann mit 37. "Joscha ist sauschnell", beschreibt sein Trainer dessen markante Fähigkeit, "wenn Du meinst, er ist beim Sprint am Ende der Fahnenstange angelangt, zündet er immer nochmal zusätzlich". Jogereit, als Halbrechter in Verl, "hatte gegen Loxten an diesem Tag wohl die nachfolgende Weihnachtsfeier im Auge. Da wollte er unbedingt mit einem Sieg als Motivation reingehen." Na, ob das wohl so die ganze Wahrheit ist? "Nein, ist natürlich nicht so ernst gemeint", gibt Fröbel zu, "Lars hat da ein richtig gutes Spiel gemacht. Und er wäre sicher auch in der Lage häufiger zu treffen. Aber sein Schwerpunkt liegt vor allem in der Defensive. Da ist er ein echter Anker." Diesmal auch vorne.

Für die Gesamtwertung aber hat Tagessieger Albert Kreismann richtig abgeräumt. Elf Hütten machte er und schob sich damit wieder vor auf Rang vier, gemeinsam mit Loxtens Kim-Alexander Dreger, dem im direkten Vergleich nur fünf Treffer gelangen. An der Spitze hat hingegen Neuenkirchens Marcel Bütergerds weiteren Boden gegenüber seinem ärgsten Verfolger Silvan Tarner aus Hörste aufgeschüttet. Der kam bei der 26:29-Niederlage in Ladbergen nur auf vier Tore, verwarf dabei sogar zwei Siebenmeter. Dadurch überholte ihn Ladbergens Leon Ludwig, der in diesem Spiel doppelt so häufig die Stimmbänder von Hallensprecher Gerhard Schröer in Schwingung brachte. Die 100er-Marke hat jedoch auch Bütergerds

 

Die Top-Torschützen des 11. Spieltags

11 Tore: Albert Kreismann (TV Verl)

9 Tore: Tobias Berger (Westfalia Kinderhaus), Christopher Kohl (TV Friesen Telgte), Lars Jogereit (TV Verl), Joscha Lenting (Vorwärts Gronau)

8 Tore: Leon Wolff (ASV Hamm III), Luca Antoni (ASV Hamm III), Leon Ludwigs (TSV Ladbergen)

7 Tore: Jan Limke (Westfalia Kinderhaus), Oliver Abbing (TV Vreden), Nico Postert (TV Kattevenne), Simon Nolte (SF Loxten II), Marius Schmidt (Vorwärts Gronau), Jannik Miete (SuS Neuenkirchen)

6 Tore: Pascal Kaiser (TG Hörste), Julius Hagemann (TG Hörste), Lucas Holdsch (TG Hörste), Max König (TSV Ladbergen), Sven Lüdiger (SC Münster 08), Jorma Kramer (SC Münster 08), Jannik Mitthöfer (SpVg. Hesselteich), Thomas Büttner (SpVg. Hesselteich), Marcel Bütergerds (SuS Neuenkirchen)

 

Torschützenliste gesamt nach elf Spieltagen

97 Tore: Marcel Bütergerds (SuS Neuenkirchen)

91 Tore: Leon Ludwigs (TSV Ladbergen)

90 Tore: Silvan Tarner (TG Hörste)

82 Tore: Albert Kreismann (TV Verl), Kim-Alexander Dreger (SF Loxten II)

81 Tore: Marius Schmidt (Vorwärts Gronau)

74 Tore: Oliver Abbing (TV Vreden)

68 Tore: Aaron von Ameln (SpVg. Hesselteich)

64 Tore: Christopher Kohl (TV Friesen Telgte)

60 Tore: Philipp Dichtler (TV Friesen Telgte)

59 Tore: Tobias Berger (Westfalia Kinderhaus), Jonas Bittern (SC Münster 08)

58 Tore: Leon Wolff (ASV Hamm III), Lasse Gehmeyr (SC Münster 08)

57 Tore: Robin Dellbrügge (TSV Ladbergen)

55 Tore: Steffen Feldmann (ASV Hamm III)

53 Tore: Alexander Wiese (TV Verl)

51 Tore: Jorma Kramer (SC Münster 08)

50 Tore: Julius Hagemann (TG Hörste)

Liebe Handball-Abonnenten. Euch gefällt unsere Arbeit? Ihr mögt unsere Texte und die Art, wie wir berichten. Dann regt andere an, sich auch anzumelden. Unser Ziel: Mit den Einnahmen wollen wir eine Stelle für einen festen Handball-Redakteur finanzieren. Die Weitergabe von Zugangsdaten oder Scrennshots hingegen verhindert, dieses Ziel zu erreichen. 



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(724 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(325 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(356 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(271 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(305 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (163 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (134 Klicks)
3 Landesliga 2: TSV Hillentrup: Detlef Rauchschwalbe wird neuer Coach
» [mehr...] (85 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (54 Klicks)

» Mehr Top-Klicker