Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2

Lobes-Arie auf alle Torschützen, Tag 4


Von Andreas Teipel

(01.03.20) Namen sind Nachrichten. Gefeiert werden Sieger und Torschützen, diejenigen also, die maßgeblichen Anteil am Sieg hatten. Die Datenschutzmaßnahmen, die der Handballsport auch in Westfalen zu befolgen hatten, zeigten sich in namenlosen Listen, in denen Spieler zumeinst gemäß ihrer Rückennummer Beachtung fanden. Aber wenn Papa lobt, will das Kind nicht hören: "Gut gemacht, Sohn 3". Der Klang des eigenen Namens ist Widerhall der eigenen Identität. "Gut gemacht, Lennart!" ... oder Philipp oder Sören, Hans oder Utz ... so will man gelobt werden. Das holen wir jetzt nach, nennen die Torschützen der einzelnen Spieltage und füllen die Gesamt-Torschützenliste nach und nach auf.

Kurz eine Zusammenfassung der Lage: 

Am 4. Spieltag wurde die ganze Misere der neuen Datenschutzbestimmungen offenbart: Neuenkirchen gewann mit 41:39 gegen die TG Hörste. Und ein Spieler warf dabei 19 Tore. Doch wer war das? Spieler 3? Da Neuenkirchen gerade erst aufgestiegen war, hatte diese Vokabel noch niemand auf der Pfanne. In der Bezirksliga war Marcel Bütergerds zwar auch namentlich bekannt gewesen. Doch in der neuen Liga blieb er vorläufig die Nummer 3. Die 15 Hütten von Hörstes Silvan Tarner gingen in diesem Zusammenhang fast unter. Es war das I-Tüpfchelchen des Spieltages. Nicht nur das Hörste beim Aufsteiger mit solch einem Resultat verlor. Nein, fast die Hälfte der Gegentreffen flossen aus der Hand eines Spielers. Und der war noch vielen Unbekannt. Dieses Spiel war der erste wirkliche Bruch in Hörsters Titeltraum. Für Neuenkirchen vielleicht DER Höhepunkt der Saison.

Zwei andere Spieler aber stachen desweiteren durch ihr Beständigkeit hervor. Jonas Bittern traf gegen Telgte elffach und rückte auf Platz vier der Gesamtwertung vor. Und Verls Kreisläufer Albert Kreismann machte nun endgültig klar, wo die Gefahr im Angriff des neuen Tabellenführers lauerte: am Kreis. Er schlängelte sich vor auf Rang fünf der Bestenliste. Bitterns starker Auftritt für Nullacht - begleitet vom ebenfalls treffsicheren Lasse Gehmeyr - legte Telgtes Auswärtsschwäche bloß. Es sollte nicht die einzige Führung in fremder Halle bleiben, die Telgte am Ende abgab. Münster 08 kletterte auf Platz 2 der Tabelle. Verl wurde erstmals alleiniger Tabellenführer.

 

Die Top-Torschützen des 4. Spieltags

19 Tore: Marcel Bütergerds (SuS Neuenkirchen)

15 Tore: Silvan Tarner (TG Hörste)

12 Tore: Albert Kreismann (TV Verl)

11 Tore: Christopher Kohl (TV Friesen Telgte), Jonas Bittern (SC Münster 08)

10 Tore: Steffen Feldmann (ASV Hamm III)

9 Tore: Lasse Gehmeyr (SC Münster 08), Oliver Abbing (TV Vreden)

8 Tore: Julian Müller (SF Loxten II)

7 Tore: Daniel Barrelmeyer (TG Hörste), Raphael Petzold (TV Friesen Telgte), Kim-Alexander Dreger (SF Loxten II), Sören Twelkemeyer (SpVg. Hesselteich), Aaron von Ameln (SpVg. Hesselteich)

6 Tore: Luca Holdsch (TSV Ladbergen), Maximilian Wagener (TV Vreden), Alex Wiese (TV Verl). Lars Jogereit (TV Verl), Marius Schmidt (Vorwärts Gronau), Chris Walter (Vorwärts Gronau), Kevin Achterkamp (SuS Neuenkirchen)

Torschützenliste gesamt nach vier Spieltagen

41 Tore: Marcel Bütergerds (SuS Neuenkirchen)

37 Tore: Silvan Tarner (TG Hörste)

34 Tore: Aaron von Ameln (SpVg. Hesselteich)

33 Tore: Jonas Bittern (SC Münster 08)

32 Tore: Albert Kreismann (TV Verl)

30 Tore: Kim-Alexander Dreger (SF Loxten II)

29 Tore: Lasse Gehmeyr (SC Münster 08)

28 Tore: Leon Wolff (ASV Hamm III), Leon Ludwigs (TSV Ladbergen)

26 Tore: Marius Schmidt (Vorwärts Gronau)

25 Tore: Christopher Kohl (TV Friesen Telgte)

23 Tore: Oliver Abbing (TV Vreden), Alexander Kipp (TV Kattenvenne)

22 Tore: Tobias Berger (Westfalia Kinderhaus), Steffen Feldmann (ASV Hamm III)

21 Tore: Philipp Dichtler (TV Friesen Telgte)

20 Tore: Fynn Huxohl (TV Werther), Chris Walter (Vorwärts Gronau)

19 Tore: Robin Dellbrügge (TSV Ladbergen), Philipp Eliasmöller (TV Verl), Janis von Ameln (SpVg. Hesselteich)

17 Tore: Raphael Petzold (TV Friesen Telgte), Julian Müller (SF Loxten II), Marvin Wernecke (SF Loxten II)

16 Tore: Jacob Schröder (TV Werther), Jonas Abbing (TV Vreden), Maximilian Wagener (TV Vreden)

15 Tore: Arne Grabowski (TG Hörste), Julian Hoffmann (TV Werther)



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(724 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(325 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(356 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(271 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(305 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (163 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (134 Klicks)
3 Landesliga 2: TSV Hillentrup: Detlef Rauchschwalbe wird neuer Coach
» [mehr...] (85 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (54 Klicks)

» Mehr Top-Klicker