Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2

Trainer Thomas Steinhoff und der SC Everswinkel testen seit Monatsbeginn bereits fleißig in der Vorbereitung. Foto: Teipel

 

Erste Ausfälle, aber gutes Gefühl


Von Jan Steinigeweg

(11.08.20) Beim Duschen gibt es noch Einschränkungen. Und auch Masken sind allerorts zu sehen, wenn derzeit Testspiele in Everswinkel bestritten werden. Seit Anfang August wird die Kehlbachhalle wieder für solche Spiele genutzt. Die Stadt und die Verantwortlichen des Vereins haben Vorgaben erstellt, damit auch unter den aktuellen Umständen alles reibungslos ablaufen kann. Das bedeutet unter anderem, dass auf dem Weg in die Halle und bei allen Aktionen außerhalb des Spielfelds eine Maske getragen werden muss. Sobald das Spielfeld betreten wird, kann die Maske runter. Auch Trainer und Ersatzspieler auf der Bank müssen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Trainer Thomas Steinhoff ist froh, dass nun seit Kurzem wieder gespielt werden kann und die Begegnungen auch tatsächlich stattfinden. Denn die Planung im Vorfeld war schon etwas vage und umfangreicher als sonst. "Es war nicht einfach die Testspiele zu vereinbaren, da ja lange noch keiner wusste, ob es überhaupt die Hallenzeiten dafür gibt", beschreibt Steinhoff. Doch letztlich hat jetzt alles soweit geklappt. Und der SC Everswinkel nutzt die Möglichkeit der Testspiele intensiv. Seit Monatsbeginn fanden bereits drei Spiele mit Everswinkeler Beteiligung statt. Am 2. August gegen den ASV Hamm III (Landesliga 4), am vergangenen Samstag gegen den SC Heeren-Werve (Bezirksliga Hellweg) und am vergangenen Sonntag gegen den ASC Dortmund (Landesliga 5).

Die ersten leichten Verletzungen

Ein paar kleinere Verletzungen hatte der Coach dabei bereits zu beklagen. Malte Sieling, Tim Götz und Fred Brüggemann zogen sich leichte Bänderverletzungen zu und sind daher aktuell nicht voll belastbar. "Sie werden diese Woche noch pausieren, was das Laufen angeht. Sie sind aber beim Trainingsbetrieb dabei und machen Stabi-Übungen", so Steinhoff. Nach seiner Einschätzung wird das Trio in etwa zwei Wochen wieder einsatzbereit sein. Positiv haben sich die noch A-jugendlichen Daniel Komor und Lukas Lüchtefeld eingefügt, denen Steinhoff in den Tests stest Spielanteile zugesteht. Und auch die externen Neuzugänge Jan-Henrik Helmig (TV Ennigerloh) und Sven Scheel (Eintracht Dolberg) hinterließen einen guten Eindruck beim Coach.

"Da wir noch nicht viel im taktischen Bereich gemacht haben, war das schon sehr gut", zeigt sich Steinhoff zufrieden. Beim Test gegen den ASV Hamm III (26:21-Sieg) zeigten die neuen bereits ihr Potenzial aus dem Rückraum und fielen durch gute Aktionen auf. Beim 32:27-Sieg gegen den HC Heeren-Werve nutzte der Coach die Gelegenheit und wechselte seine Jungs ordentlich durch. Und gerade hier konnten sich auch die jungen Spieler zeigen, so spielte Lüchtefeld auf der Außenposition fast durch. Bei der 29:31-Niederlage gegen den ASC Dortmund war dann in der zweiten Hälfte ein wenig die Luft raus. "Es war ein schönes, abwechslungsreiches Spiel. In der zweiten Halbzeit hat der ASC das Spiel mit einem 6:0-Lauf in sieben bis acht Minuten gedreht". Aber da hatten die Jungs von Steinhoff ja auch noch das Testspiel vom Vortag in den Knochen.

Und auch weiterhin wird beim SC in der Vorbereitung viel getestet. Am kommenden Wochende ist erst mal spielfrei, um die Dosis der Belastung im Rahmen zu halten. Nach der freitäglichen Spinningeinheit haben die Jungs dann ein bisschen Ruhe zur Erholung. Bis zum Saisonstart stehen dann noch unter anderem Tests gegen Eintracht Hiltrup, die Ahleners SG II, Münster 08 und auch den TV Friesen Telgte an. Auch innerhalb der Saison wäre Steinhoff gerne auf die Nullachter und die Friesen getroffen, doch durch die Staffeleinteilung des Handballverbands Westfalen geht es dann vornehmlich in den Bielefelder Raum und nicht ins Münsterland. Aber testen kann man da ja glücklicherweise trotzdem.  



Lesetipps der Redaktion
Querpass: Amels hat einen neuen Abteilungsleiter
(35 Klicks)
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(737 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(378 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(369 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball: Neue Corona-Regeln - was bedeutet das für den Handball
» [mehr...] (217 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (119 Klicks)
3 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (104 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (64 Klicks)

» Mehr Top-Klicker