Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2

TG Hörste


Vorbereitung: Auch Hörstes Vorbereitung war ein Marathon. Ohne nennenswerte Pause zogen es Trainer Matze Baier und seine Jungs durch. "Trotzdem war die Belastung nicht zu groß", war es dem Coach auch dank der Brudersportart Volleyball gelungen, dass keine Durchhänger entstanden. Vor allem die Testspiele machten Lust auf die Liga, in die auch alle Spieler unverletzt gehen werden. Baier: "Es kann los gehen!"

Spielsystem: Obwohl Hörste mit Marco Stutzki und Arne Grabowski zwei bärenstarke Abwehrleute mit Gardemaß für ein 6:0 verloren haben, bleibt diese Deckungsvariante das Standard in Hörste. "5:1 ist in dieser Vorbereitung aber inzwischen mit dazugekommen, um auch etwas individueller auf die Gegner reagieren zu können", lockert Baier also hinten etwas auf. Die Mannschaft sei ansonsten von Vorgänger Christian Blankert im Angriff mit vielen guten Auslösehandlungen eingespielt. Baier: "Da ist schon viel vorhanden. Wir haben aber noch an ein paar Feinheiten gearbeitet. Kreativität und Spielfreude sollen die Lösungsansätze sein.

Harz ja/nein: "Handball wird mit Harz gespielt", findet der Hörste-Coach. Und das sollte seiner Meinung nach in der Landesliga auch möglich sein. "Aber wenn es in eigener Halle erlaubt ist, hat man leicht reden", weiß er natürlich auch, dass die Wahl oft nicht bei den Vereinen sondern den Hallenverwaltungen liegt.

Auftaktprogramm: Jöllenbeck (A), Loxten II (H), Altenhagen II (A)

Schlüsselspieler: Einen klassischen Schlüsselspieler hab ich nicht, sagt Baier. Was?! Hör' ich richtig? Und was ist mit dem zweifachen Torschützenkönig beiden letzten Spielzeiten? "Mit Silvan Tarner haben wir natürlich einen individuell sehr starken Spieler, der an einem guten Tag dem Gegner große Probleme bereiten kann. Der klassische Schlüsselspieler ist es aber eigentlich nicht." Gute Tage hatte er in den letzten Tagen hingegen reichlich.

Saisonziel: Mit dieser Angabe tut sich Baier doch recht schwer: "Ich kenne viele Mannschaften ja gar nicht. Die zweiten Mannschaften sind auch immer schwer einzuschätzen, da sie ihre Teams immer wieder verstärken können." Doch der Hörste-Trainer weiß, dass er eine gute Mannschaft hat. Sein Ziel sei es, wie in den letzten Jahren oben mitzuspielen. "Wir sind eine junge hungrige Truppe, die Bock hat, was zu reißen."

Meisterschaftsfavoriten: Baier: "Vom Papier her ist Hillentrup mit seiner Erfahrung sicher eine Favoritenrolle zuzutrauen. Einen solchen Kader hat sonst niemand in der Liga."

Trainer: Matthias Baier (1. Saison)

Zugänge:
Jonathan Schröder (TuS Spenge II)
Tobias Barrelmeyer (2. Mannschaft)
Henrik Zöllner (2. Mannschaft)
Lukas Burstädt (Rückkehr nach Weltreise)
Philipp Herschel (eig. A-Jugend m. Zweitspielrecht)
Silas Burstädt (eig. A-Jugend m. Zweitspielrecht)

Abgänge:
Marco Stutzki (Köln)
Arne Grabowski (Kiel)
Niklas Lehmann (SpVgg. Steinhagen II)



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(730 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(370 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(366 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(308 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball: Neue Corona-Regeln - was bedeutet das für den Handball
» [mehr...] (194 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (116 Klicks)
3 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (103 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (70 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (64 Klicks)

» Mehr Top-Klicker