Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2

TuS Müssen-Billinghausen


Vorbereitung: Diese  war lange, intensiv und zum Teil auch von Corona geprägt. "Wir haben im Juni auf dem Parkplatz mit Circuittraining begonnen. Es waren halt alle heiß auf Handball und wollten was tun", blickt TuS-Trainer Axel Helmold zurück. Den Juli und die Schulferien war offiziell zwar Trainingspause, doch beim lockeren Beachvolleyball oder Kicken waren trotzdem die meisten da. "Jaaaa, und dann kam der August: Urlaub, Corona-Schicht und viele Trainingsausfälle. Das stellt man sich als Trainer sicher anders vor. Aber Jammern hilft nix, da kannste zur Zeit nichts erwarten." Blöd war, dass der 19-jährige Lukas Hansen ich den Finger brach. Der linke Rückraumspieler ist zwar "nur" die Nummer zwei hinter Lasse Bracksiek (früher 3. Liga Spenge, Augustusdorf), "aber so ein junger Kerl braucht ja Spielpraxis. Zudem verletzte sich auch Neuzugang Can Sagir vom Bezirksligisten Bösingsfeld. Eingeplant für Rückraum Mitte, ist der körperlich starke und spielintelligente Spieler, seit vier Wochen raus. Helmold: "War zwar nicht alles perfekt, aber es haben alle nach ihren Möglichkeiten voll mitgezogen."

Spielsystem: 6:0 und 3:2:1 sind die Varianten, die sich immer auch nach dem Gegner richten. Dazu sind unterschiedliche Körpergrößen im Kader reichlich vorhanden. In der Offensive liegt der Fokus auf der Abwehr (da denkt mal drüber nach). Nein, dieser Satz sagt nur etwas über Helmolds Philosphie aus: "Im Ernst: Alle können bei uns von ihren Positionen aus torgefährlich werden. Da geht es um diszipliniertes Spiel, mit vernünftigen Auslöserhandlungen. Da ist der Kopf manchmal mehr gefragt als der Arm. 

Harz ja/nein: "Bei uns wird reichlich geharzt!", ist Helmold ganz nicht so glücklich darüber. Zu meinem Leidwesen. Aber ich habe als Spieler selbst nie was auf den Ball geschmiert, weil die Haftung manchmal auch hinderlich sein kann. 

Auftaktprogramm: Hesselteich (H), Everswinkel (A), Warendorfer SU (H)

Schlüsselspieler: Natürlich ist Lasse aufgrund seiner individuellen Stärke ein herausragender Spieler, aber in der Abwehr Felix Henrich Held, Niklas Hohmeier in der Abwehr, aber auch Malte Begemann hat auch höher gespielt. Im Tor Sammy Leike ist auch ein überragender Mann. 

Saisonziel: Für Helmold keine Frage: "Ganz klar: Nicht-Abstieg!"

Meisterschaftsfavoriten: Hab ich nicht. Ich kenn zu wenige Mannschaften. Ich schätze aber Schloß Neuhaus und Hillentrup sehr stark ein, weil sie eine gute erste Sieben haben.

Trainer: Axel Helmold (2. Saison)

Zugänge:
Can Sagir (TSV Bösingfeld)
Malte Begemann (SG Handball Detmold)
Max Förster (SG Handball Detmold)

Abgänge:
Kevin Kramer (2. Mannschaft)
Tim Alisch (2. Mannschaft)
Maik Vogt (2. Mannschaft)
Jannik Fillies (2. Mannschaft)
Robin Klett (Laufbahnende)
Rene Bulwien (Verletzung, auf Abruf)



Lesetipps der Redaktion
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(354 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(176 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(320 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(397 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Birdir sagt "Bye, bye, Mesum"
(647 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga MSL: Wer steigt in die Bezirksliga auf?
» [mehr...] (134 Klicks)
2 Verbandsliga 2: Fröbel überrascht den TV Verl
» [mehr...] (129 Klicks)
3 Verbandsliga 2: 38 Mannschaften, vier mögliche Varianten
» [mehr...] (128 Klicks)
4 Handball: Aufsteiger der Kreise Bielefeld-Herford und Gütersloh
» [mehr...] (80 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Eintracht Hiltrup: Nachrücker nutzt die Chance
» [mehr...] (75 Klicks)

» Mehr Top-Klicker