Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2 - Quickies, Teil 1

Nein, nicht zum Werfer gucken. Denn dieses Bild zeigt die beiden Hörster Heiko Schuster und Timon Lepper beider Abwehrarbeit, die in Jöllenbeck bestens lief. Foto: Teipel

Überhaupt kein Zweifel: Hörste ist jetzt schon Meister!


Von Andreas Teipel

(05.10.20) In einer Liga, in der niemand keinen kennt, in der eigentlich alle nur ums Überleben kämpfen, da sind diejenigen, die NICHT gegen Abstieg kämpfen automatisch Favorit. Zumindest in den Augen der anderen. Hörste und Hillentrup - da waren sich viele einig - galten VOR Saisonstart als die stärksten Teams. NACH ihren Eröffnungspartien am Samstag stand sogar schon fest: Hörste wird's machen. Im Mai nächsten Jahres werden all diese Prognosen vergessen sein. Nur diejenigen, die mehr oder minder zufällig recht hatten, werden alle lautstark daran erinnern. Fehlprognose fallen natürlich unter den Tisch. Darum halten wir uns einfach nur an die Spiele und das, was aufm Platz geschah. Und wir werden euch am Saisonende natürlich daran erinnern, dass vor allem die Redaktionsprognose die einzig richtige war ;) Also, hier nun Teil 1 des ersten Spieltags. Quick an dirty:

TuS Bielefeld/Jöllenbeck II - TG Hörste     20:26 (11:18)
Der Auftritt der Hörster war überzeugend, wenn auch nicht in Vollendung. Doch die TG unterstrich am Samstagabend beim TuS ihre Favoritenrolle für den Titel. Vor allem die Deckungsarbeit Hörstes war extrem solide. Gegen diese 6:0-Formation hatte Jöllenbeck deutlich zu wenige Steine im Katapult. 18:11 zur Pause, das Spiel war eigentlich gelaufen. Außerdem war Shooter Silvan Tarner bis zur Pause nicht zu stoppen. Neun seiner 13 Tore warf er vor der Wechsel. Dem wollte sich Bielefeld mit einer Manndeckung für erwehren. Doch darauf hatte Hörstes Trainer Matze Baier nur gewartet. Naaatüüüüürlich ist sein Team auf diese Situation vorbereitet gewesen. Und während Tarner es etwas gemütlicher angehen lassen konnte, spulte der übrige Hörster Angriff seine Spezial-Moves runter. "Solche Situationen haben einstudiert", so Baier, der die eigentliche Leistung aber in der Abwehrarbeit sieht. 

SF Loxten II - TSV Hillentrup     25:27 (11:13)
Auf dieses Spiel war die Liga besonders gespannt. Wie würde sich Geheimfavorit Hillentrup in Loxten schlagen? Das Fazit: Mit viel Erfahrung und Cleverness, aber noch nicht mit dem Tempo, das man erwarten würde. Das zeigten eher die Gastgeber. Allerdings fand Sportfreunde-Trainer Thilo Stienhans, "dass wir schon auch am Limit gespielt haben", wohingegen Hillentrups Spielertrainer Christian Beine sich durchaus bewusst ist, "dass da noch Luft nach oben ist." Immerhin das Investment in die Deckungsarbeit zahlte sich aus. Und vorne war Till Kirsch (7 Tore) auf der Königsposition immer gut für die einfachen Dinger. Beine: "Das hat uns auch gerettet." Denn Loxten ließ sich nicht abschütteln, blieb bis zum 24:25 knapp vier Minuten vor Schluss dran. Doch Kirsch traf wieder, Loxten nicht - und Nils Backhaus machten den Sack schließlich mit dem 27:24 für Hillentrup zu. Übrigens: Wir erwischten Beine zum Interview per Telefon beim ... Tätowierer. "Ich lass mir die zwei Punkte tätowieren", sagt er. Tut er natürlich nicht. Aber beim Tätowierer war er trotzdem. Er komme nächste Woche unter die Nadel. Mal sehen, was es wird. 

 

 

Liebe Handball-Abonnenten. Euch gefällt unsere Arbeit? Ihr mögt unsere Texte und die Art, wie wir berichten. Dann regt andere an, sich auch anzumelden. Unser Ziel: Mit den Einnahmen wollen wir eine Stelle für einen festen Handball-Redakteur finanzieren. Die Weitergabe von Zugangsdaten oder Scrennshots hingegen verhindert, dieses Ziel zu erreichen. 



Lesetipps der Redaktion
Querpass: Amels hat einen neuen Abteilungsleiter
(9 Klicks)
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(737 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(377 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(366 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball: Neue Corona-Regeln - was bedeutet das für den Handball
» [mehr...] (211 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (119 Klicks)
3 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (104 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (64 Klicks)

» Mehr Top-Klicker