Suchbegriff:
  • Landesliga 3
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 3

TV Vreden

 

Vorbereitung: "Wir haben uns gut vorbereitet. Alle waren froh, als sie wieder nach der Coronapause in die Halle durften", so Trainer Frank Steinkamp. Besonders die ersten Freundschaftsspiele haben seine Jungs wirklich genossen. Doch eine gewisse Skepsis bleibt auch jetzt noch. "Jetzt hat man so ein bisschen gemischte Gefühle, wenn man sieht, wie die Zahlen nach oben gehen", beschreibt der Coach. Aber abgesehen davon sei die Vorbereitung gut verlaufen. Natürlich gebe es immer das ein oder andere Wehwehchen, aber Vreden freut sich jetzt auf den Start gegen Ladbergen.

Spielsystem: "Unsere erste Abwehrvariante ist eine etwas offensivere 6:0-Deckung", sagt Steinkamp. Als Alternative greifen er und seine Jungs auf eine 5:1-Deckung zurück.

Harz (ja/nein): "Ich bin schon ein Fan davon, mit Harz zu spielen. Über den Kreis und die Außenspieler sind einfach andere Würfe möglich." Auf die Spiele in harzfreien Hallen müsse man sich dann eben gezielt vorbereiten. Und so trainieren sie in Vreden dann vor einem harzfreien Spiel auch eine Woche lang ohne Klebemittel.

Auftaktprogramm: TSV Ladbergen, TV Friesen Telgte, Arminia Ochtrup. "Aus meine Sicht ist das direkt eine richtige Prüfung gegen Ladbergen und Telgte", schaut Steinkamp voraus. "Das sind Mannschaften, die generell im oberen Drittel der Tabelle zu finden sind." Das seien zwei Spiele, an denen man sich gut orientieren könne. "Wir hoffen, dass wir gut mithalten können und vielleicht auch den ein oder anderen Punkt holen", sagt der Trainer. Gegen diese Mannschaften sei es in den ersten Spielen vielleicht auch noch einfacher als mitten in der Saison.

Schlüsselspieler: "Wir sind in der Breite gut aufgestellt und können gut über die erste und zweite Welle kommen", so Steinkamp. Die pfeilschnellen Janis Röring, Oliver Abbing , Tobias Rathmer und Alexander Gehling fungieren dabei als Abnehmer. "Vor allem Janis Röring ist oftmals zwei, drei Schritte schneller als jeder andere Spieler in der Liga", beschreibt der Coach.

Saisonziel: "Das gesicherte Mittelfeld mit leichter Tendenz nach oben." Aber das große Ziel sei es erst einmal, die Saison überhaupt zu Ende spielen zu können. 

Meisterschaftsfavoriten: "Telgte und Ladbergen werden oben mit dabei sein. Mal schauen, wie es bei  Gronau Ibbenbüren läuft."

Trainer: Frank Steinkamp (16. Saison)

Zugänge:
Julius Jetter (Rückkehr aus den USA, fällt aber noch länger aus)

Abgänge:
Christoph Marschmeier (Ausland)
Lukas Rosing (Auszeit)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 3: Sebastian Dreiszis hört bei Westfalia Kinderhaus auf
» [mehr...] (320 Klicks)
2 Verbandsliga 2: Altenbögge-Bönen ist im digitalen Zeitalter angekommen
» [mehr...] (204 Klicks)
3 Landesliga 3: Timo Menger kehrt zum HC Ibbenbüren zurück
» [mehr...] (196 Klicks)
4 Quer: Das Dreamteam der Landesliga 3
» [mehr...] (101 Klicks)
5 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (66 Klicks)

» Mehr Top-Klicker