Suchbegriff:
  • Landesliga 3
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 3 - Top-Torschützen

Marius Schmidt (r.) braucht einfach keine Anlaufzeit. Foto: Greshake

Schmidt trifft auch ohne Training


Von Nils Uhlig

(15.09.21) In der Landesliga 3 sind die Spieler noch etwas zurückhaltender mit dem Torewerfen. Zweistellig traf am 2. Spieltag nur Oliver Abbing. Der Spielmacher des TV Vreden, der regelmäßig pfeilschnell in den Gegenstoß startet, traf beim deutlichen 32:20-Heimsieg seines TVV gegen Neuenkirchen direkt elf Mal und schoß sich damit direkt auf Platz drei der Torschützenliste. Seine Mitstreiter auf dem geteilten dritten Rang Jan-Philipp Meyer und Marius Müller von Münster 08 hatten allerdings schon zwei Spieltage Zeit für ihre elf Tore.

Fabian Kuropka von Sparta Münster fehlte am ersten Spieltag noch. Am Wochenende erzielte er dafür direkt sechs Tore und sorgte damit für den Heimsieg gegen Ochtrup. Bei der Arminia konnte Max Oelerich seine körperlichen Fähigkeiten dieses Mal nicht wie gewohnt in Tore ummünzen und war nur drei Mal erfolgreich. Auf Grund des guten ersten Spieltags steht er jetzt dennoch auf Platz 2 der Gesamtliste. Dass Marius Schmidt nach zwei Spieltagen ganz vorne steht, damit hatte sein Trainer Adam Fischer sicher nicht gerechnet. Denn sein Spielmacher kann seit dieser Vorbereitung nicht mehr mit der Mannschaft trainieren. Schmidt zog aus beruflichen Gründen nach Köln. So kommt er nur am Wochenende in die Heimat. Seine Torgefahr scheint er trotzdem nicht eingebüßt zu haben. 

Ein Spieler, der am zweiten Spieltag schmerzlich von seinem Team vermisst wurde, ist Marcel Bütergerds von SuS Neuenkirchen. Am ersten Spieltag war der Rückraummann noch zehn Mal erfolgreich, verletzte sich aber an der Wade und konnte die knappe Niederlage gegen Nullacht deswegen nicht verhindern. Ohne ihren treffsichersten Spieler fehlte Neuenkirchen dann scheinbar jegliches Selbstbewusstsein beim Spiel in Vreden. Denn auch wenn der TVV ein starkes und eingespieltes Team hat, war die Neuenkirchener Leistung bei der 32:20-Niederlage doch erschreckend schwach. Da muss Trainer Tobias Helming an einigen Stellschrauben drehen, damit es kommende Woche wieder rund läuft. Oder aber Bütergerds ist wieder fit und reißt sein Team mit, wenn es zuhause gegen Ochtrup schon um ganz wichtige Punkte gegen den Abstieg geht. Das Duell zwischen Marcel Bütergerds und Ochtrups Max Oelerich könnte jedenfalls spannend werden, zumindest was die Torschützenliste des 3. Spieltags angeht.


Torschützenliste, 2. Spieltag

16 Tore: Marius Schmidt (Vorwärts Gronau)

12 Tore: Max Oelerich (Arminia Ochtrup) 

11 Tore: Oliver Abbing (TV Vreden), Jan-Philipp Meyer (Münster 08), Marius Müller (Münster 08)

10 Tore: Joscha Lenting (Vorwärts Gronau), Felix Junker (Sparta Münster), Lasse Gehmeyr (Münster 08), Marcel Bütergerds (SuS Neuenkirchen)

9 Tore: Thies Hülsbusch (TSV Ladbergen), Julian Schröer (TSV Ladbergen), Christoph Dieckmann (Eintracht Hiltrup), Chris Walter (Vorwärts Gronau), Felix Boolke (SuS Neuenkirchen), Tim van der Wei (Arminia Ochtrup), Daniel Brocks (Eintracht Hiltrup)

8 Tore: Steffen Röhr (Eintracht Hiltrup)

6 Tore: Timo Menger (HC Ibbenbüren), Fabian Kuropka (Sparta Münster), Benedikt Müller (Sparta Münster)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 3: Anschwitzen, der 5. Spieltag
» [mehr...] (322 Klicks)
2 Landesliga 3: SC Münster 08 - TSV Ladbergen 29:26
» [mehr...] (259 Klicks)
3 Landesliga 3: Interview mit Christian Guhe vom 1. HC Ibbenbüren
» [mehr...] (230 Klicks)
4 Landesliga 2: Anschwitzen, der 5. Spieltag
» [mehr...] (151 Klicks)
5 Verbandsliga 2: ASV Senden - Westfalia Kinderhaus 22:19
» [mehr...] (116 Klicks)

» Mehr Top-Klicker