Suchbegriff:
  • Landesliga 3
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 3 - Das Derby

Die Vorfreude auf ein umkämpftes Derby steigt beim TSV Ladbergen und der HSG Kattenvenne/Lengerich. Foto: Teipel.

Ein echter Kattenvennericher


Von Nils Uhlig

(30.09.22) Am Sonntag steigt das Derby aller Derbys! Dortmund gegen Schalke? Pustekuchen! In der Handball-Landesliga 3 geht's zwischen Ladbergen und der HSG Kattenvenne/Lengerich darum, wer beim Bäcker für Wochen mit gesenktem Kopf Brot holen muss. Die Rott-Sporthalle wird explodieren. Darauf freut sich Alex Kipp schon riesig. 

Ein gutes halbes Jahr war Alex Kipp weg - Auslandssemester in Lissabon. Er ging als Kattenvenner und kam als Kattenvennericher zurück! Denn während seiner Abwesenheit fusionierte der TVK mit der HSG Hohne/Lengerich. "Die Fusion habe ich eigentlich nur aus Erzählungen von Freuden mitbekommen", hörte der 26-Jährige aber nur Gutes über die Abwicklung. Wundern tut es den Studenten nicht, schließlich war er bereits vor der Fusion quasi der Beweis, dass sich beide Reihen gut verstehen. Denn Kipp zog mit 15 Jahren nach Lengerich und lernte so einige seiner jetzigen Mannschaftskameraden bereits lange vor dem Zusammenschluss kennen. Ein echter Kattenvennericher also!

"Die Begeisterung hier für Handball ist einzigartig."

Übrigens war Kipp nicht nur in Lissabon. Auf dem Rückweg wanderte er in Nordspanien noch den Jakobsweg und surfte danach die Atlantikküste Frankreichs entlang. Wenn das mal nicht den Kopf frei macht. Handballerisch braucht er zwar vielleicht noch etwas Zeit ins neue Team reinzufinden, schließlich ist er erst ein paar Wochen zurück, doch die sieben Tore am vergangenen Wochenende zeigen schon, wie sehr Kipp der HSG helfen kann.

Am Sonntag um 18 Uhr steigt nun also das Derby zwischen Ladbergen und Kattenvennerich! "Das Besondere ist die unglaubliche Athmosphäre in der Halle. Die Begeisterung der Menschen hier für den Handball ist wirklich einzigartig", freut sich der Halblinke teil dieses Spektakels zu sein. Zudem ist es eine super Werbung für den Sport an sich. Wer dann beim Spiel die Nase vorn hat, ist für Kipp deswegen sogar zweitrangig. "Wobei ich zu einem Sieg in Ladbergen natürlich nicht nein sagen würde", fügt er an.

Ladbergen hat mehr zu Verlieren

Die Erwartungshaltung kommt auf jeden Fall der HSG zugute. Ladbergen, als haushoher Favorit auf die Meisterschaft, hat nach der Niederlage in Coesfeld schon früh in der Saison den Druck des Gewinnen-Müssens. Bei nur 18 Spielen darf man sich kaum weitere Ausrutscher leisten. Kattenvenne/Lengerich hingegen steht mit 4:2-Punkten voll im Soll und kann das Derby vollumfänglich genießen. "Wenn wir unser volles Potenzial aufs Feld bringen, können wir Ladbergen sicherlich fordern", hofft Kipp auf ein enges Derby. Und wir natürlich auch. Denn dann wird die Halle, die aus allen Nähten platzen wird, explodieren!

Übrigens, das eigentliche Topspiel am Sonntag findet um 18:30 Uhr in Neuenkirchen statt, wo die beiden einzigen ungeschlagenen Teams der noch jungen Saison aufeinander Treffen. Auch wenn weder Tobias Helming vom SuS Neuenkirchen, noch Adam Fischer von Vorwärts Gronau das Spiel ähnlich einstufen würden. Für beide geht es nämlich um wichtige Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Wem die Rott-Sporthalle also zu voll ist, findet vielleicht dort noch einen Tribünenplatz für einen schönen Handballabend.

Liebe Handball-Abonnenten. Euch gefällt unsere Arbeit? Ihr mögt unsere Texte und die Art, wie wir berichten. Dann regt andere an, sich auch anzumelden. Unser Ziel: Mit den Einnahmen wollen wir eine Stelle für einen festen Handball-Redakteur finanzieren. Die Weitergabe von Zugangsdaten oder Scrennshots hingegen verhindert, dieses Ziel zu erreichen. 



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball-Landesliga 3: Anschwitzen, der 7. Spieltag
» [mehr...] (218 Klicks)
2 Handball-MSL-Liga: Anschwitzen, der 10. Spieltag
» [mehr...] (204 Klicks)
3 Handball-MSL-Liga: Eintracht Hiltrup - HSG Kattenvenne/Lengerich II 26:17
» [mehr...] (170 Klicks)
4 Handball-Landesliga 3: TSV Ladbergen - Vorwärts Gronau 34:22
» [mehr...] (155 Klicks)
5 Handball-Münsterlandklasse: SV Adler Münster : BSV Roxel 38:31 (22:15)
» [mehr...] (129 Klicks)

» Mehr Top-Klicker