Suchbegriff:

Verbandsliga 2

Paul Moritz Hundeloh - Rufname: PMH. Foto: TuS Brockhagen

Der Inbegriff eines Flügelfitzers


Von Nils Uhlig

(11.03.21) Schaut man sich die Spiele des TuS Brockhagen in der Handball-Verbandsliga an, dann sieht man auf Linksaußen in Paul Moritz Hundeloh den Inbegriff eines Flügelflitzers. Der nimmermüde Student wird auch deswegen von seinem Trainer Timo Schäfer gerne mit der Zeichentrick-Maus Speedy Gonzales verglichen. Die schnellste Maus von Mexiko war schließlich auch immer viel zu schnell für seine Kontrahenten und schien nie außer Atem zu sein, eben genau wie Hundeloh.

So verwundert es auch nicht, wenn man den 23-Jährigen in seinem Instagram-Account mit seinem Handballkollegen und guten Freund Julius Hagemann von der TG Hörste bei einem Halbmarathon sieht. Nach der A-Jugend legte Hundeloh sogar mal eine Handballpause ein und lief für den LC Solbad Ravensberg alle Strecken von 1500 bis 10000 Meter. Er nahm sogar einmal an den deutschen U20-Meisterschaften über 3000 Meter teil.

Kurzzeit-Engagement beim ASV Hamm

Da Hundeloh in Hamm studierte, schloss er sich 2017 dem ASV Hamm III in der Handball-Landesliga an. "Dort habe ich aber nicht so gut Anschluss gefunden", erklärt der Linksaußen, warum er nach nur einem Jahr wieder zu seinem Heimatverein Brockhagen zurückkehrte. Schnell sah Coach Timo Schäfer das Potenzial des zunächst in der zweiten Mannschaft in der Bezirksliga aktiven Hundeloh und beorderte ihn in das Verbandsliga-Team.

Das kommt ihm durchaus entgegen, hat er doch besonders Lust auf intensive Vorbereitungen. Dennoch darf der Spaß auch bei dem Flügelflitzer nicht zu kurz kommen und so sind die Kabinenpartys mit Kai Soetebier durchaus etwas, was dem jungen Student in der aktuellen Zeit fehlt. Wenn es irgendwann wieder in die Halle geht, kann sich sein Coach in jedem Fall darauf verlassen, dass sein Linksaußen topfit zurückkehrt. "Ich laufe auch jetzt viel und versuche meine Bestzeiten immer weiter zu drücken", sagt "PMH" und hofft schon auf die nächste intensive Vorbereitung, in der er seinen Mitspielern im Wald weglaufen kann.

Spielerpass Paul Moritz Hundeloh

Name: Paul Moritz Hundeloh

Geboren am: 27.10.1997

Spitzname: PMH

Verein: TuS Brockhagen

Beruf: Student

frühere Vereine: ASV Hamm III

höchste Spielklasse: Verbandsliga

größter Erfolg: B-Jugend Pokalsieger, U20 NRW Meisterschaften über 3000 Meter

Position: Linksaußen

Lieblingspartner beim Einwerfen: Paul Blankert

Angstgegner im Training: Christian Kalms

Lieblingsessen: Falafel mit Reis und Salat

Ich würde gerne eine Nacht durchmachen mit: Felix Kröger

Damit vertreibe ich mir im Moment die Zeit: Studium und Sport

Das sagt sein Trainer Timo Schäfer über ihn: Paul Moritz ist die schnellste Maus aus Mexiko, ein super Läufer und sehr trainingseifrig. Er ist ein toller Handballer mit großem Entwicklungspotential und gleichzeitig ein ebenso toller Mensch mit einer guten Persönlichkeit.



Lesetipps der Redaktion
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(361 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(180 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(320 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(397 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Birdir sagt "Bye, bye, Mesum"
(650 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga MSL: Wer steigt in die Bezirksliga auf?
» [mehr...] (134 Klicks)
2 Verbandsliga 2: Fröbel überrascht den TV Verl
» [mehr...] (129 Klicks)
3 Verbandsliga 2: 38 Mannschaften, vier mögliche Varianten
» [mehr...] (128 Klicks)
4 Handball: Aufsteiger der Kreise Bielefeld-Herford und Gütersloh
» [mehr...] (80 Klicks)
5 Bezirksliga MSL 2: Eintracht Hiltrup: Nachrücker nutzt die Chance
» [mehr...] (75 Klicks)

» Mehr Top-Klicker