Suchbegriff:

Spielerpass

Alexander Waschke übernimmt auch bei Aktivitäten abseits des Platzes viel Verantwortung... Foto: Privat

"Hier bleibe ich!"


Von Malte Greshake

(21.07.21) Oh Graus! Da locken einen die Kumpels nach Kinderhaus zum gepflegten Handballzocken, nur um einen zurückzulassen und sich zu einem anderen Verein vom Acker zu machen. Wer macht denn bitte sowas? "Thies Hülsbusch und Jan Rotert waren das, die sind jetzt beide beim TSV Ladbergen", muss Alexander Waschke lachen. Trotzdem war der Weggang seiner Freunde für ihn kein Grund, seine Zelte ebenfalls wieder in Kinderhaus abzubrechen: "Hier sind alle gut drauf und man wird super aufgenommen." Für den Kreisläufer war also klar: "Hier bleibe ich!"

Zudem ist Waschke bei der Westfalia auch nicht wirklich zum Spielen gekommen. Bevor er sich in der vergangenen Saison nach der Vorbereitung dem Team anschloss, hatte der 25-Jährige aufgrund einer Meniskusverletzung und aus beruflichen Gründen eine Handballpause eingelegt. In Kinderhaus gefiel es ihm aber so gut, dass er sich entschloss, wieder einzusteigen. Und dann drängte sich wieder Corona dazwischen. "Dann hat man gerade Blut geleckt und muss schon wieder pausieren", sagt Waschke.

"Das Gemeinschaftliche und der persönliche Kontakt hat gefehlt"

Weil Waschke aber auch mittlerweile in Münster arbeitet, war es für ihn sowieso keine Alternative, woanders sein handballerisches Glück zu suchen. Als Anwendungstechniker hat er ohnehin alle Hände voll zu tun. Also fast so viel, wie wir in unserer Redaktion. "Die kurzen Wege nach Kinderhaus sind da schon optimal", berichtet er. Reichlich Erfahrung bringt der Kreisläufer allemal mit: In der Jugend spielte Waschke bei Ahlen in der Bundesliga und danach bei den Senioren in der Verbandsliga.

Die Vorbereitung ist bei der Westfalia natürlich auch schon gestartet. "Bei mir läuft alles super und ich habe keine Beschwerden mehr", freut Waschke sich, dass es bald wieder richtig los geht. Fit gehalten hat er sich während der langen Pause vor allem mit Home-Workouts. Einen eigenen "Eisenschuppen" mit Gewichten und Hantelbank hat er leider noch nicht. Jetzt freut Waschke sich, endlich wieder in die Halle zu können: "Vor allem das Gemeinschaftliche und der persönliche Kontakt hat einem gefehlt." 

Spielerpass von Alexander Waschke

Name: Alexander Waschke

Geboren am: 08.02.1996

Spitzname: Waschke

Verein: Westfalia Kinderhaus

Beruf: Anwendungstechniker

Frühere Vereine: TuS Overberge, HLZ Ahlen, Ahlener SG

Höchste Spielklasse: A-Junioren-Bundesliga

Größter Erfolg: Der Aufstieg in die A-Junioren-Bundesliga mit Ahlen war für mich persönlich der größte Erfolg. 

Position: Kreisläufer

Lieblingspartner beim Einwerfen: Jens Giesbert. Wir haben beide, als wir nach Kinderhaus gekommen sind, keinen Einwerfpartner gehabt. Wir haben uns quasi gesucht und gefunden. Ich verstehe mich ganz gut mit ihm. Das passt ziemlich gut.

Angstgegner im Training: Das ist eine gute Frage. Einen richtigen Angstgegner habe ich nicht. Ungern spiele ich gegen Manuel Honerkamp. Der fordert einen, wenn man am Kreis steht.

Lieblingsverein: Füchse Berlin

Lieblingsessen: Gegen einen guten Burger sage ich nie was!

Ich würde gerne eine Nacht durchmachen mit: Mit meiner Mannschaft, wenn ich ehrlich bin.

Freizeit neben Handball: Laufen, Fitnessstudio oder gemütlich mit den Freunden mal ein, zwei trinken.

Das sagt sein Trainer Michael Dreskornfeld über ihn: Alexander ist zu Beginn der letzten Saison zu uns gekommen, also noch nicht so lange dabei. Er hat sich aber schon sehr gut ins Team eingefügt und übernimmt auf dem Feld Verantwortung. Das gilt, soweit ich das beurteilen kann, übrigens auch für die Aktivitäten außerhalb der Halle...



Lesetipps der Redaktion
Bezirksliga 7: Anschwitzen, der 5. Spieltag
(222 Klicks)
Landesliga 3: Torschützenliste 3. Spieltag
(216 Klicks)
Kreisliga B1 Steinfurt: Guido Kohl über seine erste Zeit in Hauenhorst
(270 Klicks)
Bezirksliga 7: Anschwitzen, der 4. Spieltag
(330 Klicks)
Landesliga 3: Torschützenliste 2. Spieltag
(331 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 3: SW Havixbeck - Eintracht Hiltrup 33:24
» [mehr...] (231 Klicks)
2 Landesliga 3: Anschwitzen, der 4. Spieltag
» [mehr...] (218 Klicks)
3 Landesliga 3: Torschützenliste 3. Spieltag
» [mehr...] (216 Klicks)
4 Landesliga 2: SC Everswinkel - Warendorfer SU 21:28
» [mehr...] (189 Klicks)
5 Landesliga 3: Vorwärts Gronau - SPARTA Münster 25:21
» [mehr...] (175 Klicks)

» Mehr Top-Klicker