Suchbegriff:

Querpass

Steinfurt triumphiert bei Trophy


Von Nils Uhlig

(09.08.22) Zum ersten Mal zeigte sich die neu gegründete SGH Steinfurt und überzeugte gleich richtig. Bei der eigenen Kennedy-Trophy siegte der Gastgeber souverän und ohne einzigen Verlustpunkt. Im letzten Spiel wurde Vorjahressieger SC Nordwalde mit einem Start-Ziel-Sieg bezwungen. Sparta Münster landete nach einer deutlichen Leistungssteigerung auf dem Vize-Rang.

"Das Turnier hat bestätigt, dass man mit uns rechnen kann", schickte Coach Daniel Ahmann direkt mal eine Kampfansage an die Konkurrenz der Münsterlandklasse. Denn die zusammengewürfelte Truppe ließ mit dem SC Nordwalde und Sparta Münster zwei höherklassige Teams hinter sich. In der finalen Partie setzte sich die SGH von Beginn an ab und führte bereits in der 13. Minute mit 10:5 gegen den SCN. Fritz Schnabel erzielte hier einen seiner fünf Treffer. Noch treffsicherer waren allerdings Amin Amine und Finn-Luca Röll mit jeweils acht Toren für die Gastgeber.

Auch Nordwalde und Sparta gehen zufrieden aus der Trophy

Bis zehn Minuten vor dem Ende wuchs der Vorsprung auf 30:23 an, da halfen auch die sieben Tore von Nordwaldes Fin Ratert nichts. Doch dreieinhalb Minuten vor Schluss hatte das Team von Tommy Brügge plötzlich auf 31:28 verkürzt. Eine Zeitstrafe gegen Ratert beendete die Aufholjagd aber und die SGH fuhr auch im fünften Spiel des Turniers einen Sieg ein. Brügge war mit dem Auftreten seines Teams trotz der zwei Abschlussniederlagen gegen die SGH und Sparta Münster insgesamt zufrieden. "In Teilen muss sich die Mannschaft noch finden. Aber wir haben ja auch noch vier Wochen und einige Testspiele Zeit", ist dem SCN-Coach nicht bange.

Sparta Münster, die mit einer deftigen Niederlage gegen Steinfurt ins Turnier gestartet waren, steigerten sich im Verlauf und zeigten am Ende besonders offensiv gute Ansätze. Das 37:34 gegen Norwalde und der 38:20-Kantersieg gegen die HSG Ascheberg/Drensteinfurt zeugen von einer positiven Entwicklung. Dabei fuhr Sparta in der Abwehr mit einer defensiveren Grundposition deutlich besser. "Insgesamt können wir mit der gesteigerten Leistung im Vergleich zu den ersten Spielen gut zufrieden sein", fand auch Sparta Rückraumspieler Nils Haverkamp.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball-Landesliga 3: Anschwitzen, der 3. Spieltag
» [mehr...] (233 Klicks)
2 Handball-MSL-Liga: Anschwitzen, der 4. Spieltag
» [mehr...] (175 Klicks)
3 Handball-Landesliga 3: Münster 08 - Westfalia Kinderhaus 22:22
» [mehr...] (159 Klicks)
4 Handball-Münsterlandklasse: Der 2. Spieltag
» [mehr...] (148 Klicks)
5 Handball-Verbandsliga: Anschwitzen, der 3. Spieltag
» [mehr...] (128 Klicks)

» Mehr Top-Klicker