Suchbegriff:

Quer

Den alten Stand in Sicht


Von Malte Greshake

(04.07.21) Wie fast jeden Freitag veröffentlichte der Handballverband Westfalen auch in der vergangenen Woche seinen Öffnet externen Link in neuem FensterNewsletter. Mit dabei: Die Auf- und Abstiegsregelungen der überkreislichen Ligen für die Saison 2022/2023. Vor fast genau einem Jahr kündigte Andreas Tiemann, damals noch Vize-Präsident Spieltechnik des Verbands, an, dass sich die Staffeln immer weiter verkleinern würden. Da es während der Coronazeit ja keine Absteiger gab, sollte so die normalen Staffelstärken wiederhergestellt werden.

Bemerkbar macht sich das in der nun bevorstehenden Saison daran, dass aus den sechs Landesligastaffeln nur insgesamt drei Mannschaften in die Verbandsliga aufsteigen. Die Meister der jeweiligen Landesligen treten dann gegen einen Meister einer anderen Liga in Hin- und Rückspiel an, um den Aufstieg zu ermitteln. Also kurz: Der Erste der Landesliga 1 gegen den Ersten der Landesliga 2. Der Erste der Landesliga 3 gegen den Ersten der Landesliga 4. Und der Erste der Landesliga 5 gegen den Ersten der Landesliga 6.

In der Verbandsliga ist's übersichtlicher

"Am Ende dieser Spielzeit haben wir dann den alten Stand in den Ligen der Männer erreicht", verkündigt Bernd Kuropka, neuer Vize-Präsident der Spieltechnik. "Nach der regulären Saison haben die Teams dann eine Woche Pause, bevor es danach in die Entscheidungsspiele geht." In den Verbandsligen ist die Aufstiegsregelung übrigens ein wenig übersichtlicher: Dort steigt in allen drei Staffeln der jeweilige Meister in die Oberliga auf.

Was die Anzahl der Absteiger angeht, ist immer davon abhängig, wie viele Absteiger es aus den jeweiligen höheren Ligen gibt. Grundsätzlich steigen in der Verbandsliga alle Teams ab Platz neun ab. In der Landesliga steigen die jeweiligen Plätze acht bis elf sofort ab. Sollte es mehr Absteiger geben müssen, treten in der Verbandsliga die jeweiligen Achtplatzierten eine Entscheidungsrunde (jeder gegen jeden) aus. In der Landesliga ermitteln die jeweiligen Siebtplatzierten in einer Entscheidungsrunde (jeder gegen jeden) weitere Absteiger. 



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Handball-MSL-Liga: Eintracht Hiltrup - TV Friesen Telgte 22:32
» [mehr...] (237 Klicks)
2 Handball-Landesliga 3: Vorbericht Derby Ladbergen - Kattenvenne/Lengerich
» [mehr...] (216 Klicks)
3 Handball-MSL-Liga: Anschwitzen, der 5. Spieltag
» [mehr...] (200 Klicks)
4 Handball-Landesliga 3: Ladbergen - Kattenvenne/Lengerich 33:22
» [mehr...] (174 Klicks)
5 Handball-Münsterlandklasse: Der 4. Spieltag
» [mehr...] (151 Klicks)

» Mehr Top-Klicker