Suchbegriff:
  • Verbandsliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Verbandsliga 2

Elf Treffer: Hörstes Silvan Tarner ist schon beängstigend gut drauf. Hier hebt er ab zum mutmaßlich nächsten Treffer gegen Bielefeld. Foto: Uhlig

Senden und Steinhagen in starker Frühform


Von Nils Uhlig

(10.08.21) Noch vier Wochen bis zum Saisonstart und die Verbandsligisten testen fleißig ihre Leistungsfähigkeit. Der ASV Senden und auch die Spvg. Steinhagen befinden sich schon in beeindruckender Frühform und überzeugten ihre Trainer. Hörste reichte ein guter Start um sein Spiel gegen Landesligist EGB Bielefeld zu gewinnen. In Verl hakt der Motor noch etwas.

ASV Senden:
Gegen den Niederrhein-Verbandsligisten HCTV Rhede setzte sich Senden am Samstag deutlich mit 35:19 durch, vor allem nach dem 18:12-Halbzeitstand fand sich die Sendener Deckung vor dem jungen Hüter Ben Lemcke und kam zu vielen Ballgewinnen. Am Sonntag folgte dann ein Mammutprogramm für die Schützlinge von Coach Swen Bieletzki. Nach zwei Trainingseinheiten wartete der Meller Landesligist Eickener Spvg. auf die Sendener Handballer. Mit 34:22 (20:12) wurde auch dieser Gegner trotz müder Knochen deutlich in die Schranken gewiesen. "Wir haben in beiden Spielen über 60 Minuten das Tempo hochgehalten", zeigte sich Bieletzki vor allem mit den vielen erzielten Toren zufrieden. Auch Torwart Lemcke stellte er ein gutes Zeugnis aus. So kann es weitergehen!

Spvg. Steinhagen:
Auch die Cronsbach-Crew testete am Wochenende doppelt. Gegen den etablierten Oberligisten aus Möllbergen stand am Ende eine knappe 26:27-Niederlage auf dem Tableau. Am Sonntag folgte dann ein eindrucksvoller 29:18-Sieg gegen Oberliga-Aufsteiger TuS Brake. Das Besondere: In beiden Spielen mussten sich die Steinhagener beim Gegner einen Torwart leihen. "Der Braker Torwart hatte sichtlich Freude an unserer starken 6:0-Deckung", erkannte Spvg.-Co-Trainer Steffen Thiede, der auf Grund der engen Personaldecke selbst aushelfen musste. Vor allem der Mittelblock mit Joshua Wagner und Mika Retzlaff funktionierte hervorragend. Thiede zeigte sich sehr zuversichtlich im Hinblick auf die anstehende Saison. Die Zeit des Abstiegskampfes soll in Steinhagen endlich vorbei sein.

TG Hörste:
Hörstes erster Testspielgegner aus Werther musste das Samstagsspiel mangels Personal kurzfristig absagen. Kurzerhand bat Trainer Matze Baier sein Team zu einer ausgiebigen Trainingseinheit. Die zeigte Wirkung: Im Sonntagsspiel gegen Landesligist EGB Bielefeld startete sein Team mit einem 4:0-Lauf in die Partie. Der Shooter vom Dienst, Silvan Tarner, zeigte sich mit elf Treffern bereits in bestechender Form. Am Ende stand ein souveräner 31:26-Sieg auf der Anzeigetafel und die Erkenntnis, dass es in einigen Phasen des Spiels noch zu hektisch zuging. Mit dem Tempospiel zeigte sich Baier allerdings dennoch zufrieden. "Vor allem freut mich das Comeback von Arne Grabowski", war Baier erleichtert, dass der Zweimeter-Hüne nach zwei Mittelfußbrüchen langsam wieder in Fahrt kommt.

TV Verl:
Der TV von der Sankt-Anna-Straße testete am Wochenende gegen Landesligist Eintracht Dolberg. Der 29:29-Endstand stimmte Neu-Coach Robert Voßhans freilich überhaupt nicht happy. "Ich bin mit der Einstellung in der Abwehr und den Absprachen, grade in der zweiten Halbzeit, gar nicht zufrieden", monierte er. Voßhans nutzte das Spiel allerdings auch, um einige neue Dinge auszutesten. Mit dem Tempo in den Angriffsaktionen freundete sich junge Übungsleiter schon eher an, auch wenn das Timing in vielen Situationen noch Verbesserungspotential aufweist. Trotz des Testspiel-Ausrutschers sah der Coach sein Team auf einem guten Weg und blickt zuversichtlich in Richtung Saison.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Quer: A-Jugend-Oberliga: Der TuS auf Meisterschaftskurs
» [mehr...] (271 Klicks)
2 Landesliga 2: SG Sendenhorst tritt gegen SF Loxten II nicht an
» [mehr...] (197 Klicks)
3 Verbandsliga 2: Thomas Steinhoff übernimmt die Ahlener SG II
» [mehr...] (187 Klicks)
4 Landesliga 3: Anschwitzen, 12. Spieltag
» [mehr...] (156 Klicks)
5 Landesliga 3: Vorbericht: Eintracht Hiltrup - SC Münster 08
» [mehr...] (115 Klicks)

» Mehr Top-Klicker