Suchbegriff:
  • Verbandsliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Verbandsliga 2

Michael Dreskornfeld hat knapp vier Wochen vor dem Saisonstart noch mit argen Personalproblemen zu kämpfen. Foto: Teipel

Kinderhaus geht auf dem Zahnfleisch


Von Nils Uhlig

(18.08.21) Die Handball-Verbandsligisten waren am Wochenende äußerst fleißig. Viele waren im Trainingslager und testeten neben weiteren Einheiten fleißig ihre Form. Kinderhaus testete ganze dreimal und geht nun aber personell auf dem Zahnfleisch. Recklinghausen war ebenfalls zweimal im Einsatz. In Ahlen beschränkte man sich hingegen aufs Teambuilding.

SC Westfalia Kinderhaus:
Ein Sieg gegen Sparta Münster und Niederlagen gegen Nullacht und den TSV Ladbergen standen am Ende des Trainingslagers bei Trainer Michael Dreskornfeld auf dem Zettel. "Wir haben einiges im athletischen Bereich und angriffstaktisch gemacht", gibt der Westfalia-Coach einen Einblick in das kräftezehrende Wochenende. Einiges habe sein Team auch schon gut umgesetzt. Allerdings geht Kinderhaus nun personell auf dem Zahnfleisch, daher misst der Coach den Ergebnissen auch keine allzu große Bedeutung bei. Wichtig war Dreskornfeld vor allem, dass seine Männer gut mitgezogen haben. Bis zum ersten Spieltag am 11. September bei der Ahlener SG II, liegt also noch Arbeit vor der Westfalia, wenn der Saisonstart erfolgreich werden soll.

PSV Recklinghausen:
Recklinghausen nistete sich direkt von Donnerstag bis Sonntag in der heimischen Sporthalle ein und arbeitete an der eigenen Form. Gegen den Bezirksligisten TV Brechten II siegte das Team von Nadim Karsifi mit 32:19. "Da waren wir noch viel zu lieb und nicht auf Modus", sah der PSV-Coach ein eher durchwachsenes Spiel. Gegen den Oberligisten HSC Haltern-Sythen unterlag sein Team 20:29. Dennoch zeigte sich Karsifi mit der Leistung gegen das klassenhöhere Team deutlich zufriedener. Die Mannschaft sei aufgrund der hohen Belastung in Phasen unkonzentriert gewesen, trotzdem zollte die Leistung seiner Mannschaft dem Coach Respekt ab. Vor allem die eigene Abwehrarbeit gefällt Karsifi bereits. Vorne fehlt allerdings in einigen Situationen noch ein klarer Kopf. 

Ahlener SG II:
Uwe Bekston hatte am vergangenen Wochenende eine schöne Überraschung für seine Mannschaft. Es ging nach Winterberg zum Teambuilding. Der Handball wurde zuhause gelassen, dafür gab es eine ausgiebige Mountainbike-Tour und eine Planwagenfahrt. Bekston setzt also darauf, dass seine Mannschaft enger zusammenrückt, um eine erfolgreiche Saison zu bestreiten. Und natürlich soll der Spaß in der Zweitvertretung nicht zu kurz kommen. Am ersten Spieltag ist Ahlen gegen Aufsteiger Kinderhaus sicherlich Favorit.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Quer: A-Jugend-Oberliga: Der TuS auf Meisterschaftskurs
» [mehr...] (271 Klicks)
2 Landesliga 2: SG Sendenhorst tritt gegen SF Loxten II nicht an
» [mehr...] (197 Klicks)
3 Verbandsliga 2: Thomas Steinhoff übernimmt die Ahlener SG II
» [mehr...] (187 Klicks)
4 Landesliga 3: Anschwitzen, 12. Spieltag
» [mehr...] (156 Klicks)
5 Landesliga 3: Vorbericht: Eintracht Hiltrup - SC Münster 08
» [mehr...] (115 Klicks)

» Mehr Top-Klicker