Suchbegriff:
  • Verbandsliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Verbandsliga 2 - Top-Torschützen

Emsdettens Lukas Tamms ist in der Torschützenliste gut dabei, nur sein Team kam in der Liga bisher noch nicht ins Rollen. Foto: Greshake

"Konnte nach Belieben einnetzen"


Von Nils Uhlig

(24.11.21) Mit dem absolvierten Nachholspiel von SuS Oberaden beim ASV Senden haben sich gleich drei Oberadener in die Top-Ten der Torschützenliste geschoben. Kreisläufer Bastian Herold und die Rückraumspieler Thomas Brannekämper und Tim Fehring hatten mit ihren Toren großen Anteil am 30:34-Auswärtssieg der Cobras. "Immer wieder kamen Anspiele zum Kreis an, oder Tim Fehring konnte nach Belieben per Schlagwurf einnetzen", sagte Sendens Trainer Swen Bieletzki. So war Fehring am Ende mit elf Treffern bester Torschütze der Gäste. Die drei Genannten mussten aber auch so stark aufspielen, schließlich war Oberaden nur mit einer Rumpftruppe nach Senden gereist. Gegen den bis dahin verlustpunktfreien ASV ist der Auswärtssieg von Oberaden schon als Überraschung anzusehen. Aber Sendens sonst so stabile Deckung fand besonders gegen die drei Topschützen der Cobras einfach keine Mittel.

Hörstes Silvan Tarner traf am achten Spieltag nur sieben Mal. Fast schon enttäuschend, wenn man seine bisherige Quote sieht. Zu seiner Verteidigung sei aber gesagt, dass er mal wieder 60 Minuten in Manndeckung genommen wurde und ihn eine Erkältung schwächte. 31 Tore Vorsprung nach acht Spieltagen sprechen allerdings trotzdem eine mehr als deutliche Sprache. Einholen wird den Hörster Shooter wohl bis zum Ende niemand mehr. Bleibt eigentlich nur die Frage, ob Tarner in 24 Spielen die 250 Tore-Marke knackt, oder nicht. Wenn er seine aktuelle Quote exakt beibehält, dann kommt er "nur" auf 249 Treffer. Wichtiger wird ihm aber auch sein, dass seine Mannschaft als Aufsteiger weiterhin so stark auftritt und somit überhaupt gar nichts mit dem Abstieg zu tun bekommt. 

Das Münsterland-Derby zwischen Westfalia Kinderhaus und TV Emsdetten II war auch das Duell zwischen David Honerkamp und Lukas Tamms. Die Top-Torschützen ihrer Teams bestimmten auch das Derby. Tamms war für die Dettener zehn Mal erfolgreich. Ein Tor mehr erzielte Honerkamp und er konnte zusätzlich auch beide Punkte mit der Westfalia einsacken. Tamms steht zwar in der Torschützenliste mit 49 Treffern vier Tore vor Honerkamp, lieber wäre ihm aber wohl in der Tabelle vor Kinderhaus zu stehen. Emsdetten aber ist das bisher einzige punktlose Team und muss in den kommenden Wochen dringend den Turnaround schaffen, um überhaupt noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Dabei helfen die Tore von Tamms und Shooter Leon Goldbeck, aber auch die anderen Spieler müssen in Zukunft mehr Torgefahr entwickeln.

Torschützenliste, der 8. Spieltag

83 Tore: Silvan Tarner (TG Hörste)

52 Tore: Julius Hagemann (TG Hörste)

49 Tore: Felix Harbaum (Ahlener SG II), Lukas Hinterding (Ahlener SG II), Lukas Tamms (TV Emsdetten II)

45 Tore: Sören Feldmann (RSV Altenbögge-Bönen)

44 Tore: Oskar Kostuj (HC Westfalia Herne), Dennis Strothmann (Spvg. Steinhagen II), David Honerkamp (SC Westfalia Kinderhaus)

36 Tore: Leon Goldbeck (TV Emsdetten II), Bastian Herold (SuS Oberaden)

35 Tore: Tim Fehring (SuS Oberaden)

34 Tore: Thomas Brannekämper (SuS Oberaden)

32 Tore: Albert Kreismann (TV Verl)

31 Tore: Alexander Wiese (TV Verl)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 2: SG Sendenhorst tritt gegen SF Loxten II nicht an
» [mehr...] (218 Klicks)
2 Verbandsliga 2: Thomas Steinhoff übernimmt die Ahlener SG II
» [mehr...] (211 Klicks)
3 Landesliga 3: Anschwitzen, 12. Spieltag
» [mehr...] (185 Klicks)
4 Verbandsliga 2: Anschwitzen, der 13. Spieltag
» [mehr...] (158 Klicks)
5 Landesliga 2: Warendorfer SU - SF Loxten II 25:17
» [mehr...] (157 Klicks)

» Mehr Top-Klicker