Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A2

  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - KL A2 Münster - Aktuelles / Hintergründe

Kreisliga A2

Capelle gehen gegen souveränes Aasee die Körner aus


Von Mario Witthake

(30.04.16) Mit viel Selbstvertrauen war der SC Capelle - kein Wunder bei drei Siegen in Serie - in das Heimspiel gegen Tabellenführer BW Aasee gegangen. Der Favorit setzte sich mit 3:1 (1:1) durch, weil dem SCC am Ende die Kraft ausging und die Gäste es auch wieder souverän runterspielten.

Auf Aasees Standards ist einfach Verlass. Einen indirekten Freistoß schlenzte Alexandros Chouliaras zum 1:1 ins Torwarteck (35.). Außerdem nickte Torben Bucksteeg nach einer Stunde einen Eckstoß zur BWA-Führung ein. Zudem zeigte die Elf von Costa Fetsch eine richtig gute Reaktion auf den Rückstand und kam nach Alexander Sudholts Treffer mit laufender Spieldauer immer besser rein. "Das ist uns lange nicht mehr passiert. Mit Dauer des Spiels haben wir uns immer besser auf den Gegner und den tiefen, aber gut bespielbaren Rasen eingestellt", sagte Costa Fetsch. "Wir hatten am Ende auch mehr Power, man konnte merken, dass Capelle noch am Mittwoch gespielt hat", schob der BWA-Trainer hinterher.

Da wollte SCC-Trainer Martin Ritz nicht widersprechen. Allen voran die verletzungsbedingte Auswechslung von Linksaußen Simon Walter (25.) tat den Hausherren weh. Mit seiner Schnelligkeit wäre er beim Stand von 1:0 und hoch verteidigenden Gästen eine echte Waffe gewesen.

Pressschlag oder gefährliches Spiel?

So haderte Ritz, der anders als Fetsch beim Führungstreffer von Sudholt keine Abseitsstellung gesehen hatte, mit den Gegebenheiten. Den indirekten Freistoß zum Ausgleich hätte man in seinen Augen nicht geben müssen. "Das war ein ganz normaler Zweikampf, ein Pressschlag", schilderte er die Situation zwischen Andreas Winkler und Bucksteeg. Der Referee entschied auf gefährliches Spiel. Trotzdem gratulierte Ritz fair: "Wir haben nach dem 2:1 nicht mehr dagegenhalten können. Aasees Qualität hat sich eben wieder durchgesetzt."

Fetsch betont, bei sechs Punkten Vorsprung auf Hohenholte noch keinen voreiligen Gedanken an das für den Meister bevorstehende Entscheidungsspiel zu verschwenden. "Ich hatte Freitag Zeit und hätte mir Sendenhorst angucken können. Ich hab's aber nicht getan. Wir gucken wirklich nur auf uns."

SC Capelle - BW Aasee     1:3 (1:1)
1:0 Sudholt (18.), 1:1 Chouliaras (35.),
1:2 Bucksteeg (60.), 1:3 Chouliaras (68.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga C4: Prominenter Zuwachs für Polonia
» [mehr...] (317 Klicks)
2 Kreisliga C2: Andreas Bieling, der Dino aus Dyckburg, sagt Tschüss
» [mehr...] (214 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Spangenberg genießt die Pause
» [mehr...] (213 Klicks)
4 Quer: Sendens goldener Jahrgang hat's mal wieder gepackt
» [mehr...] (158 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Beruf und Sport nicht vereinbar - Ramas Zeit in Everswinkel endet
» [mehr...] (67 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Eintracht Münster - BW Greven 5:4 n.E.
BSV Ostbevern - Wacker Mecklenbeck 5:6 n.E.
1. FC Gievenbeck - SV Herbern 0:2
FC Nordkirchen - 1. FC Gievenbeck 1:2
SV Herbern - TuS Hiltrup 4:2
GW Albersloh - TuS Altenberge II 3:1
BW Greven - Eintracht Münster 1:2
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU II 0:3
SV Herbern II - Davaria Davensberg 2:1
Warendorfer SU II - SV Rinkerode 7:1
SV Bösensell - GW Albersloh 3:1
BSV Ostbevern - TuS Freckenhorst II 6:1
SG Selm - SV Herbern III 9:0
Fort. Schapdetten - GS Hohenholte 0:1
SC Füchtorf - SC Münster 08 III 3:2
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 0:1
BW Beelen - SV Mauritz 6:0
Westfalia Kinderhaus II - SC Everswinkel 7:2
RW Alverskirchen - TSV Handorf II 3:1
SC Müssingen - SC Gremmendorf 0:4
GW Westkirchen - BW Greven 1:3
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 3:1
Ems Westbevern - GW Gelmer 2:5
SV Südkirchen - SC Capelle 0:0
VfL Senden II - DJK GW Amelsbüren 3:2
Conc. Albachten - TuS Hiltrup II 1:2
SC Nienberge - Wacker Mecklenbeck 1:2
Borussia Münster - SC Hoetmar 2:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 2:2
TuS Altenberge II - BW Aasee II 0:1
Wacker Mecklenbeck - Fort. Schapdetten 1:1
SC Müssingen - TuS Freckenhorst II 1:1
TSV Handorf II - SC Füchtorf 0:1
Davaria Davensberg - Warendorfer SU II 3:0
TSV Ostenfelde - BSV Ostbevern 1:4
SV Rinkerode - Conc. Albachten 1:3
FC Münster 05 - GW Westkirchen 7:0
TuS Ascheberg - SC Nienberge 1:1
DJK Wacker Mecklenbeck III - SG Selm 1:4
SV Drensteinfurt II - DJK GW Amelsbüren 3:3
TuS Hiltrup II - BSV Roxel II 2:0
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:5
SV Bösensell - SV Herbern II 6:0
BW Aasee II - GW Albersloh 0:2
SV Capelle - Werner SC II 9:1
VfL Senden II - VfL Wolbeck II 1:2
GW Gelmer - Eintracht Münster 6:0
BW Beelen - Borussia Münster 2:3
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 6:0