Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

  • Heimspiel-online - KL A1 Muenster - Tabelle / Statistiken
  • Heimspiel-online - KL A1 Muenster - Ergebnisse / Berichte
  • Heimspiel-online - KL A1 Muenster - Aktuelles / Hintergründe
Nullfünfer Faton Syla (r./am Ball) gegen Westfalias Stefan Jansen im Laufduell. Hier hat Syla die Nase vorn, nach neunzig Minuten lagen die Teams aber gleichauf. Es gab ein 3:3.

Die Geschichte mit dem Schaukeln


Von Till Meyer

(03.12.17) "Eigentlich müssen wir das Ding als Tabellendritter nach Hause schaukeln", klagte Westfalia Kinderhaus II-Cooach Stefan Kloer nach dem Schlusspfiff gegen den FC Münster 05. Dass das Schaukeln aber gar nicht so eine leichte Angelegenheit ist und man dabei auch mal gerne die Balance verlieren kann, erlebte dann heute auch die Westfalia. 3:1 hieß es nach 70 Minuten, aber am Ende stand "nur" ein 3:3 zu Buche. Zu streichen ist dieses "nur" natürlich aus Sicht der Gäste, denn die waren über ihre Aufholjagd richtig happy, wenngleich sie durch eine strittige Szene eingeleitet wurde. 

Westfalia-Akteur Matthias Brockhoff ging im Luftduell im eigenen Sechzehner nach Ansicht des Unparteiischen nach 71. Minuten etwas zu unbeholfen zu Werke und kassierte dafür in Form des Elfmeterpfiffes die persönliche Quittung. Dass ihm dabei selbst durch einen angeblichen Ellenbogenschlag ein paar Beißerchen kaputtgingen, spielte offensichtlich keine Rolle. "So einen pfeift in der A-Liga nicht jeder", stellte auch Nullfünf-Trainer Roland Böckmann klar. Sein Schützling Leonard Ricken nahm das Ding dennoch dankend an und versenkte sicher zum 2:3 (72.). "Der Elfmeter und das Drumherum waren ganz sicher der Knackpunkt in diesem Spiel", resümierte Kloer, denn in der Folge drehten die Gäste noch mal richtig auf und kamen durch Maurice Niehoff auch noch tatsächlich zum letztlich verdienten 3:3-Ausgleich (84.).

Feiner Spielzug zum 1:1

Da spielte es am Ende auch keine Rolle mehr, dass Kinderhaus im ersten Durchgang mehr vom Spiel hatte, größtenteils im Ballbesitz war und sogar durch Lars Gornys Kopfballtreffer auf 3:1 (70.) davonzog. Denn erstens kam besagter Elfmeterpfiff nur zwei Zeigerumdrehungen später und zweitens gab Nullfünf in der Folge seine defensive Grundausrichtung auf und warf den konsequenten Vorwärtsgang an - mit ertragreichem Erfolg am Ende. Wobei der sehenswerteste Treffer des Tages der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich der Nullfünfer war. Fluchs wurde der Westfalia die Asse nach einem Einwurf geklaut, blitzschnell umgeschaltet und in der Folge brachte Sebastian Maus auch noch eine punktgenaue Flanke auf den im Vollsprint nach vorne gestürmten Jan Niklas Lindtner. Dieser nahm das Ding kurz und elegant an und schickte es dann unter die Latte (45.).

"Am Ende ist das so auch verdient. Für uns ist das vor der Partie gegen Telgte ein echter Bonuspunkt. Ich bin stolz auf die Truppe, dass sie noch mal so zurückgekommen ist", resümierte im Übrigen ein hörbar zufriedener Böckmann.  

Westfalia Kinderhaus II - FC Münster 05     3:3 (1:1)
1:0 Hille (14.), 1:1 Lindtner (45.),
2:1 Northoff (57.), 3:1 Gorny (70.),
3:2 Ricken (72./FE), 3:3 Niehoff (84.)



Heimspiel-Abo

Login | Jetzt bestellen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: "Totale Überraschung" in Telgte
» [mehr...] (1.108 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (747 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS: SC Münster 08 II - BW Beelen 3:2
» [mehr...] (480 Klicks)
4 Kreisliga A2 Münster: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (375 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Balderi und Ascheberg gehen getrennte Wege
» [mehr...] (365 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Arm. Ibbenbüren 30    135:28 79  
2    Amisia Rheine 32    107:37 76  
3    1. FC Nordw. 32    68:23 71  
4    Conc. Albachten 30    78:18 69  
5    SC Dörenthe 30    77:40 65  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Saxonia Münster - SV Drensteinfurt II 2:1
FC Nordkichen II - Concordia Albachten II 2:4
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:2
SG Telgte II - RW Alverskirchen 1:0
Wacker Mecklenbeck III - BW Ottmarsbocholt 0:4
VfL Wolbeck II - SC Gremmendorf 2:4
VfL Senden II - SC Gremmendorf 2:2
SC Nienberge - SV GS Hohenholte 1:1
SV Bösensell - SG Selm 3:2
BSV Roxel II - TuS Hiltrup II 2:2
GW Albersloh - TuS Ascheberg 2:1
Wacker Mecklenbeck - Werner SC II 2:1
VfL Wolbeck II - GW Amelsbüren 7:3
SV Drensteinfurt II - Concordia Albachten II 6:1
GW Amelsbüren - BW Ottmarsbocholt 5:2
TSV Ostenfelde - SV Mauritz II 3:0
SC Münster 08 II - RW Alverskirchen 6:3
SG Sendenhorst II - TuS Freckenhorst II 4:3
Eintracht Münster II - FC Greffen 3:2
SV Drensteinfurt II - VfL Senden II 2:1
BW Aasee II - BW Ottmarsbocholt 4:0
Concordia Albachten II - SV Südkirchen 0:3
Wacker Mecklenbeck III - VfL Wolbeck II 0:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 1:4
Wacker Mecklenbeck - GS Hohenholte 3:0
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:4
SV Davaria Davensberg - SV Bösensell 1:0
GW Albersloh - Werner SC II 1:2
Concordia Albachten - TuS Ascheberg 5:0
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 2:2
SV Herbern II - SG Selm 3:3
Werner SC III - GW Amelsbüren 3:0
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.