Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A1
Hielt überragend und rettete Kinderhaus II den 1:0-Sieg gegen Mauritz: Rene Steinke.

Hilfe von oben sticht


Von Till Meyer

(21.11.17) Es war zum Haareraufen für den SV Mauritz. Anders kann man das, was sich im Privatduell zwischen den SVM-Offensiven und Westfalia Kinderhaus II-Schnapper Rene Steinke entwickelte, nicht umschreiben. Immer und immer wieder war Steinke, Leihgabe der Bezirksligamannschaft, reaktionsschnell zur Stelle und entschärfte selbst beste Einschussgelegenheiten der Gäste. "Er hat überragend gehalten", gab es sogar ein anerkennendes Lob von Mauritz-Coach Christopher Dunkel-Steinhoff.

So bog Steinke auch das Ding vom Mauritzer Jan Viefhues im zweiten Durchgang noch so gerade um den Pfosten. Eigentlich ein sicheres Tor, aber eben auch nur eigentlich. "Wie er den gehalten hat, versteh ich nicht", blickte CDS zurück auf diese Szene. Unsere Nummer eins ist in dieser Woche somit klar vergeben. Die Kette davor bilden, von links nach rechts, Kevin Landas (Borussia Münster), Lukas Toboll (GW Gelmer), Tim Hammesfahr (BW Greven) und Nils Engberding von Ems Westbevern. Landas machte im Spitzenspiel gegen Telgte auf seiner links Seite mächtig viel Alarm, Toboll war hinten drin eine Bank, Hammesfahr hielt den BW-Laden zusammen und Engberding ließ über seine Seite nahezu nichts anbrennen. 

Doppelte Doppelpacker


Unser Sturmduo bilden Manoel Schug von Borussia Münster und Emir Peci vom VfL Sassenberg. Beide machten eine klasse Partie und trafen jeweils doppelt für ihre Farben. Somit sicherte Peci seinem VfL quasi im Alleingang den 2:0-Triumph in Ostbevern. Und Schug? "Er hat unglaublich viel gearbeitet, getroffen und ist einfach ein geiler Fußballer", hatte sein Trainer Yannick Bauer die passenden Worte parat. Dahinter tummeln sich Nils Möllers (SG Telgte) und Severin Pieper von der Eintracht aus Münster. Pieper traf nicht nur zum 2:0 seiner Truppe gegen den SC Füchtorf, sondern sorgte immer wieder für Unruhe beim SCF. Die Doppelsechs bilden derweil (erneut) Laurens Williams vom SV Mauritz und Jan Plagge von Herbstmeister Telgte.

Und es sei noch angemerkt, dass wir deutlich mehr Kicker hätten nominieren können. So zum Beispiel auch Thilo Dierkes und Maurice Sandmann von Ems Westbevern. Oder Jan Drees (BW Greven), Raphael Northoff (Kinderhaus II) sowie Jonas Keller (SV Mauritz). Sie alle lieferten starke Partien ab und bilden jetzt immerhin unsere imaginäre Ersatzbank - mit garantierten Einsatzzeiten. 



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga C4: Prominenter Zuwachs für Polonia
» [mehr...] (224 Klicks)
2 Kreisliga C2: Andreas Bieling, der Dino aus Dyckburg, sagt Tschüss
» [mehr...] (208 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Spangenberg genießt die Pause
» [mehr...] (202 Klicks)
4 Quer: Sendens goldener Jahrgang hat's mal wieder gepackt
» [mehr...] (144 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Beruf und Sport nicht vereinbar - Ramas Zeit in Everswinkel endet
» [mehr...] (62 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Eintracht Münster - BW Greven 5:4 n.E.
BSV Ostbevern - Wacker Mecklenbeck 5:6 n.E.
1. FC Gievenbeck - SV Herbern 0:2
FC Nordkirchen - 1. FC Gievenbeck 1:2
SV Herbern - TuS Hiltrup 4:2
GW Albersloh - TuS Altenberge II 3:1
BW Greven - Eintracht Münster 1:2
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU II 0:3
SV Herbern II - Davaria Davensberg 2:1
Warendorfer SU II - SV Rinkerode 7:1
SV Bösensell - GW Albersloh 3:1
BSV Ostbevern - TuS Freckenhorst II 6:1
SG Selm - SV Herbern III 9:0
Fort. Schapdetten - GS Hohenholte 0:1
SC Füchtorf - SC Münster 08 III 3:2
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 0:1
BW Beelen - SV Mauritz 6:0
Westfalia Kinderhaus II - SC Everswinkel 7:2
RW Alverskirchen - TSV Handorf II 3:1
SC Müssingen - SC Gremmendorf 0:4
GW Westkirchen - BW Greven 1:3
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 3:1
Ems Westbevern - GW Gelmer 2:5
SV Südkirchen - SC Capelle 0:0
VfL Senden II - DJK GW Amelsbüren 3:2
Conc. Albachten - TuS Hiltrup II 1:2
SC Nienberge - Wacker Mecklenbeck 1:2
Borussia Münster - SC Hoetmar 2:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 2:2
TuS Altenberge II - BW Aasee II 0:1
Wacker Mecklenbeck - Fort. Schapdetten 1:1
SC Müssingen - TuS Freckenhorst II 1:1
TSV Handorf II - SC Füchtorf 0:1
Davaria Davensberg - Warendorfer SU II 3:0
TSV Ostenfelde - BSV Ostbevern 1:4
SV Rinkerode - Conc. Albachten 1:3
FC Münster 05 - GW Westkirchen 7:0
TuS Ascheberg - SC Nienberge 1:1
DJK Wacker Mecklenbeck III - SG Selm 1:4
SV Drensteinfurt II - DJK GW Amelsbüren 3:3
TuS Hiltrup II - BSV Roxel II 2:0
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:5
SV Bösensell - SV Herbern II 6:0
BW Aasee II - GW Albersloh 0:2
SV Capelle - Werner SC II 9:1
VfL Senden II - VfL Wolbeck II 1:2
GW Gelmer - Eintracht Münster 6:0
BW Beelen - Borussia Münster 2:3
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 6:0