Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A1

Kreisliga A1

Mit Fortuna zum Erfolg

Von Luca Adolph

(12.05.19) Die Mannen von Trainer Volker Franz erlebten im heimischen Neumühlenstadion ein schmerzhaftes Déjà-Vu. Bereits im Hinspiel verspielte BW Beelen gegen Borussia Münster eine vielversprechende 3:1-Führung. Auch diesmal lag BW erneut mit zwei Treffern in Front, brachte den Vorsprung bei der finalen 2:3-Pleite jedoch wieder nicht über die Ziellinie.

Nachdem Henry Hupe erstmals in dieser Spielzeit einen Strafstoß verschossen hatte, weil BW-Keeper Jonas Blienert irgendwie noch seine Finger an den Ball bekommen hatte (49.), drehte Beelen den Turbo auf. Tobias Vornholt hätte nur noch auf Mohamed Mara ablegen müssen, schoss jedoch genau auf Borussia-Schnapper Alexander Wirtz und verpasste es somit, auf 3:0 zu stellen (50.). Borussia konterte die Hausherren nun schamlos im eigenen Stadion aus. Dennis Paul legte zurück auf Samir Betet, der weiter auf Nemanja Kovacevic spielte und die Murmel ins Tor beförderte (51.). "Wir hatten es in der eigenen Hand und haben Borussia zurück ins Spiel kommen lassen", sagte Volker Franz, Trainer von BW Beelen.

Glück für die Borussia

Wenig später lief Borussia nach einem Beelener Eckball wieder auf einen Konter. Manoel Schug trieb das Rund nach vorne und spielte auf den abseitsverdächtigen Dennis Paul, der den Ausgleichstreffer erzielte (63.). "Nach dem Spiel hat sich der Schiedsrichter entschuldigt und gesagt, dass es Abseits gewesen sei. Ich meinte nur, Meister, dann musst du es auch im Spiel zurücknehmen", sagte Franz.

Auch Borussia-Coach Yannick Bauer sah dies ähnlich: "Ich hätte mich nicht beschwert, wenn der Treffer nicht gezählt hätte." Die zweite Hälfte gehörte klar den Gästen. In den Schlussminuten legte sich Julian Fuhrmann das Spielgerät für einen Freistoß zurecht. Seine Hereingabe landete auf dem Kopf von Schug, der am zweiten Pfosten einnickte (88.) "Ich freue mich für Manoel. Er war der einzige Spieler, der durchweg ein gutes Spiel gemacht hat. Schön, dass er sich am Ende belohnt hat", so Bauer.

Anders als im zweiten Durchgang bestimmte Beelen die erste Hälfte. Tim Heukeshofen setzte sich auf der Außenbahn durch und spielte die Murmel auf Mohamed Mara, der zur frühen 1:0-Führung einschob (3.). Ein Konter über Luca Wiggelinghoff sollte die Gastgeber zumindest kurzzeitig auf Kurs bringen. Riccardo Itzek vollendete schließlich eiskalt (28.). "Beelen hat ordentlich Potential. Wenn die Mannschaft in dieser Konstellation bestehen bleibt, traue ich ihr in der nächsten Saison einiges zu", sagte Bauer. 

BW Beelen – Borussia Münster     2:3 (2:0)
1:0 Mara (3.), 2:0 Itzek (28.),
2:1 Kovacevic (51.), 2:2 Paul (63.),
2:3 Schug (88.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Davert-Pokal: Liveblog
» [mehr...] (735 Klicks)
2 Kreisliga A2 Münster: SV GS Hohenholte - SC Capelle 1:3
» [mehr...] (675 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: BW Beelen Zu- und Abgänge
» [mehr...] (669 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Frommer schickt Ostbevern in den Kampfanzug
» [mehr...] (631 Klicks)
5 Kreisliga C2 MS: SG Dyckburg - Portu Münster 1:1
» [mehr...] (620 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 10    37:6 30  
2    SV Bösensell 10    26:6 28  
3    Neuenkirchen II 10    45:13 26  
4    GW Gelmer 10    35:17 25  
5    SV Mesum II 10    36:18 24  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Münster 08 II - Warendorfer SU 5:1
SV Rinkerode - DJK GW Albersloh 1:0
SV BW Aasee II - SG Selm 1:4
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 3:0
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 0:3
Eintracht Münster - BW Beelen 2:4
Concordia Albachten II - SC Gremmendorf 0:5
Centro Espanol Hiltrup - TuS Hiltrup II 1:6
SC Münster 08 III - BW Beelen II 1:0
Eintracht Münster II - SG Telgte 4:2
BSV Ostbevern - RW Milte 3:0
BSV Ostbevern II - RW Alverskirchen 3:3
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
TuS Altenberge II - GW Albersloh 0:4
BW Ottmarsbocholt - Werner SC II 4:4
VfL Senden II - GW Amelsbüren 6:5
Wacker Mecklenbeck - SV Davaria Davensberg 4:4
SG Selm - SV GS Hohenholte 1:3
FC Münster 05 - SC Hoetmar 6:1
SV Mauritz - SC Füchtorf 3:1
FC Greffen - BW Beelen 2:1
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:3
Warendorfer SU - SG Sendenhorst 2:4
GW Gelmer - SV Mauritz 6:0
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Hoetmar 5:1
SG Selm - TuS Altenberge 1:1
SV GS Hohenholte - SV Bösensell 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 0:1
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 2:2
Grün-Weiß Gelmer - Westfalia Kinderhaus II 3:1
TSV Handorf - SC DJK Everswinkel 4:0
Eintracht Münster - SC Münster 08 II 2:5
BSV Roxel II - SV Bösensell 1:2
SW Havixbeck - SV Fort. Schapdetten 3:1
SV Herbern II U23 - SV Rinkerode 1:2
TuS Ascheberg - SC Nienberge 3:2
Drensteinfurt II - SC Capelle 2:0
DJK RW Alverskirchen - TuS Freckenhorst II 1:3
DJK RW Milte - TSV Ostenfelde 3:3
Wacker Mecklenbeck III - SG Sendenhorst II 4:4
SV Südkirchen - GW Amelsbüren 2:1
TSV Handorf - SG Sendenhorst 3:4
SV GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:1
BW Beelen - SV Mauritz 5:0
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 0:2
Warendorfer SU - GW Gelmer 2:1
SC Gremmendorf - TuS Saxonia Münster 0:1
SG Selm - TuS Ascheberg 3:0
FC Greffen - FC Münster 05 4:2
SC Hoetmar - FC Füchtorf 2:1