Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A1

Kreisliga A1

Borussen laufen locker aus

Von Luca Adolph

(20.05.19) Um ein Haar hätte die Borussia aus Münster ihr Spanferkel beim finalen Heimspiel-Abschlussessen ohne einen Sieg vertilgen müssen. Dem SC Hoetmar waren die Spieler ausgegangen. Doch ein paar Akteure aus der Reserve sprangen in die Bresche. So gegrillt wie noch in der vergangenen Woche wurde Hoetmar zwar nicht, über eine 0:2-Pleite kam der SC jedoch auch nicht hinaus. 

"Wir haben alles zusammengekratzt und sind mit einer Rumpftruppe angereist. Dadurch dass sich unsere Zweite abgemeldet hatte, konnten wir die Mannschaft um ein paar Spieler aufstocken", sagte Averhage. Die verbliebenen SC-Spieler machten ihre Sache nach der 0:9-Klatsche gegen die Warendorfer SU sogar mehr als ordentlich. Mahdi Zaka hatte im Eins-Gegen-Eins-Duell gegen Torhüter Philipp Oluts den Führungstreffer auf dem Schlappen, scheiterte jedoch am Schlussmann.

Hupe mit dem Dösenöffner

Die Borussia bestimmte zwar das Geschehen, verpasste es allerdings im ersten Durchgang in Front zu gehen. So benötigte es wieder mal einen Freistoßkracher von Borussia-Verteidiger Henry Hupe, der kurz nach der Pause im Tor der Gäste einschlug (48.). "Es ging natürlich nicht mehr um viel. Trotzdem sind wir froh, dass Hoetmar gekommen ist. Es wäre bei unserem letzten Kreisliga-Heimspiel extrem schade gewesen, wenn sie nicht angetreten wären", sagte Yannick Bauer, Trainer der Borussen.

Nachdem Nikesh Gauchan auf Seiten der Gastgeber in der ersten Hälfte noch eine Großchance aus drei Metern Distanz nicht im Tor untergebracht hatte, machte er kurz nach dem Führungstreffer alles richtig. Klaudio Kvesic und Yannik Mikowsky spielten sich über links bis zur Grundlinie vor. Letzterer legte das Leder zurück auf Gauchan, der den starken Gäste-Schnapper Yunus Saltabas bezwang (55.). 

Einen weiteren Freistoß setzte Hupe kurz darauf an die Latte. SC-Spieler Maximilian Surmann machte es ihm im Gegenzug gleich. Weitere Tore gab es für die Zuschauer jedoch nicht zu bestaunen. Eine unschöne Szene hatte die Partie allerdings noch zu bieten. Daniel Averbeck und Moritz Höne brachten Borussia-Akteur Pascal Koopmann zu Fall. Dabei verletzte sich Averbeck am Schienbein und musste vom Feld. "Ich glaube, dass es nicht so schlimm ist wie es zunächst schien", sagte Averhage. 

Borussia Münster – SC Hoetmar     2:0 (0:0)
1:0 Hupe (48.), 2:0 Gauchan (55.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Davert-Pokal: Liveblog
» [mehr...] (735 Klicks)
2 Kreisliga A2 Münster: SV GS Hohenholte - SC Capelle 1:3
» [mehr...] (675 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: BW Beelen Zu- und Abgänge
» [mehr...] (669 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Frommer schickt Ostbevern in den Kampfanzug
» [mehr...] (631 Klicks)
5 Kreisliga C2 MS: SG Dyckburg - Portu Münster 1:1
» [mehr...] (620 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 10    37:6 30  
2    SV Bösensell 10    26:6 28  
3    Neuenkirchen II 10    45:13 26  
4    GW Gelmer 10    35:17 25  
5    SV Mesum II 10    36:18 24  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Münster 08 II - Warendorfer SU 5:1
SV Rinkerode - DJK GW Albersloh 1:0
SV BW Aasee II - SG Selm 1:4
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 3:0
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 0:3
Eintracht Münster - BW Beelen 2:4
Concordia Albachten II - SC Gremmendorf 0:5
Centro Espanol Hiltrup - TuS Hiltrup II 1:6
SC Münster 08 III - BW Beelen II 1:0
Eintracht Münster II - SG Telgte 4:2
BSV Ostbevern - RW Milte 3:0
BSV Ostbevern II - RW Alverskirchen 3:3
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
TuS Altenberge II - GW Albersloh 0:4
BW Ottmarsbocholt - Werner SC II 4:4
VfL Senden II - GW Amelsbüren 6:5
Wacker Mecklenbeck - SV Davaria Davensberg 4:4
SG Selm - SV GS Hohenholte 1:3
FC Münster 05 - SC Hoetmar 6:1
SV Mauritz - SC Füchtorf 3:1
FC Greffen - BW Beelen 2:1
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:3
Warendorfer SU - SG Sendenhorst 2:4
GW Gelmer - SV Mauritz 6:0
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Hoetmar 5:1
SG Selm - TuS Altenberge 1:1
SV GS Hohenholte - SV Bösensell 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 0:1
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 2:2
Grün-Weiß Gelmer - Westfalia Kinderhaus II 3:1
TSV Handorf - SC DJK Everswinkel 4:0
Eintracht Münster - SC Münster 08 II 2:5
BSV Roxel II - SV Bösensell 1:2
SW Havixbeck - SV Fort. Schapdetten 3:1
SV Herbern II U23 - SV Rinkerode 1:2
TuS Ascheberg - SC Nienberge 3:2
Drensteinfurt II - SC Capelle 2:0
DJK RW Alverskirchen - TuS Freckenhorst II 1:3
DJK RW Milte - TSV Ostenfelde 3:3
Wacker Mecklenbeck III - SG Sendenhorst II 4:4
SV Südkirchen - GW Amelsbüren 2:1
TSV Handorf - SG Sendenhorst 3:4
SV GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:1
BW Beelen - SV Mauritz 5:0
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 0:2
Warendorfer SU - GW Gelmer 2:1
SC Gremmendorf - TuS Saxonia Münster 0:1
SG Selm - TuS Ascheberg 3:0
FC Greffen - FC Münster 05 4:2
SC Hoetmar - FC Füchtorf 2:1