Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A1

Kreisliga A1

Eintracht kann Entscheidungsspiele

Von Theresa van den Berg 

(01.06.2019) Wenn's drauf ankommt, ist die Eintracht da - und das nicht zum ersten Mal: Es ist die dritte Saison seit dem Aufstieg 2014, die mit einem Sieg im Entscheidungsspiel endet. Mit 5:4 (0:0) nach Elfmeterschießen gewannen die Jungs von Srdjan Kosoric gegen BW Greven. "Wir sind der Relegationsmeister", freute sich der Trainer nach dem Spiel. Dazu hatte er allen Grund, immerhin machte sein Team nach torlosen 120 Minuten den Klassenerhalt in letzter Sekunde klar. 

Beide Teams bereiteten sich schon beim Training auf das Äußerste vor. Am Ende hatte die Eintracht aber das Glück auf ihrer Seite. "Wir haben zwar geübt, aber so etwas kannst du nie wirklich simulieren. Im Spiel ist das etwas ganz anderes", sagte Grevens Trainer Peter Talmann. Und so passierte dass, womit Talmann wohl am wenigsten gerechnet hatte. Sein sichersten Schütze, Jonas Averbeck, scheiterte mit dem ersten Elfmeter für Blau-Weiß an Torhüter Onno Suntken. Es blieb beim 0:0, da auch Jan Brieger zuvor für die Eintracht vergab. "Er war der einzige, der am Donnerstag beim Training nicht da war um zu üben", sagte Kosoric und lachte. 

Latte bringt Klassenerhalt

Das war ihm nach dem Schlusspfiff allerdings egal, denn nachdem alle weiteren Schützen den Ball im Tor versenkten, rettete in der sechsten Runde die Latte zum Klassenerhalt für die Eintracht - und das nicht zum ersten Mal in diesem Spiel. Bereits in der 50. Minute bewahrte der Querbalken die Kosoric-Schützlinge vor dem Rückstand. Ein Rückstand, der wahrscheinlich nur schwer aufzuholen gewesen wäre. Zu ungefährlich war die Eintracht vor dem Tor, zu ungenau kamen die Anspiele. "Wir haben es oft nicht gut zu Ende gespielt", kritisierte Kosoric. Und so wurde der Abschluss immer wieder aus der Distanz gesucht.

Auf der anderen Seite hatte Fabian Henkel in der 24. Minute die große Chance zur Blau-Weißen Führung. Doch der Grevener vergab frei vor dem Tor. "Von unseren zwei guten Möglichkeiten müssen wir einen rein machen", klagte Talmann. Da in diesem kampfbetonten Spiel jedoch keine Mannschaft mehr das volle Risiko ging, blieb es beim 0:0 und dem glücklicheren Ende für die Eintracht im Elfmeterschießen. "Ich kann den Jungs heute keinen Vorwurf machen", sagte Talmann. "Ich finde es schade, dass wir den Klassenerhalt nach der starken Rückrunde nicht schon eher nach Hause gefahren haben. Das ärgert mich mehr, als das Spiel heute." 

Zum Beispiel im letzten Saisonspiel. Dort trafen die Grevener nämlich schon auf die Münsteraner. Sie verloren mit 1:2 und mussten so in das Entscheidungsspiel. Die Eintracht kann also nicht nur Entscheidungsspiele, sie kann auch Greven.

Eintracht Münster - BW Greven 5:4 n.E.
Jan Brieger vergibt, Jonas Averbeck vergibt,
1:0 Jonas Fastabend, 1:1 Henning Stamm,
2:1 Severin Pieper, 2:2 Stefan Heitmann,
3:2 Tristan Kruse, 3:3 Henrik Wigger,
4:3 Farssan Forodifard, 4:4 Nicolai Lange
5:4 Falko Elikmann, Lukas Funke vergibt



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Davert-Pokal: Liveblog
» [mehr...] (736 Klicks)
2 Kreisliga A2 Münster: SV GS Hohenholte - SC Capelle 1:3
» [mehr...] (675 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: BW Beelen Zu- und Abgänge
» [mehr...] (669 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Frommer schickt Ostbevern in den Kampfanzug
» [mehr...] (631 Klicks)
5 Kreisliga C2 MS: SG Dyckburg - Portu Münster 1:1
» [mehr...] (620 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 10    37:6 30  
2    SV Bösensell 10    26:6 28  
3    Neuenkirchen II 10    45:13 26  
4    GW Gelmer 10    35:17 25  
5    SV Mesum II 10    36:18 24  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Münster 08 II - Warendorfer SU 5:1
SV Rinkerode - DJK GW Albersloh 1:0
SV BW Aasee II - SG Selm 1:4
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 3:0
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 0:3
Eintracht Münster - BW Beelen 2:4
Concordia Albachten II - SC Gremmendorf 0:5
Centro Espanol Hiltrup - TuS Hiltrup II 1:6
SC Münster 08 III - BW Beelen II 1:0
Eintracht Münster II - SG Telgte 4:2
BSV Ostbevern - RW Milte 3:0
BSV Ostbevern II - RW Alverskirchen 3:3
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
TuS Altenberge II - GW Albersloh 0:4
BW Ottmarsbocholt - Werner SC II 4:4
VfL Senden II - GW Amelsbüren 6:5
Wacker Mecklenbeck - SV Davaria Davensberg 4:4
SG Selm - SV GS Hohenholte 1:3
FC Münster 05 - SC Hoetmar 6:1
SV Mauritz - SC Füchtorf 3:1
FC Greffen - BW Beelen 2:1
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:3
Warendorfer SU - SG Sendenhorst 2:4
GW Gelmer - SV Mauritz 6:0
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Hoetmar 5:1
SG Selm - TuS Altenberge 1:1
SV GS Hohenholte - SV Bösensell 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 0:1
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 2:2
Grün-Weiß Gelmer - Westfalia Kinderhaus II 3:1
TSV Handorf - SC DJK Everswinkel 4:0
Eintracht Münster - SC Münster 08 II 2:5
BSV Roxel II - SV Bösensell 1:2
SW Havixbeck - SV Fort. Schapdetten 3:1
SV Herbern II U23 - SV Rinkerode 1:2
TuS Ascheberg - SC Nienberge 3:2
Drensteinfurt II - SC Capelle 2:0
DJK RW Alverskirchen - TuS Freckenhorst II 1:3
DJK RW Milte - TSV Ostenfelde 3:3
Wacker Mecklenbeck III - SG Sendenhorst II 4:4
SV Südkirchen - GW Amelsbüren 2:1
TSV Handorf - SG Sendenhorst 3:4
SV GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:1
BW Beelen - SV Mauritz 5:0
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 0:2
Warendorfer SU - GW Gelmer 2:1
SC Gremmendorf - TuS Saxonia Münster 0:1
SG Selm - TuS Ascheberg 3:0
FC Greffen - FC Münster 05 4:2
SC Hoetmar - FC Füchtorf 2:1