Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A1
Dennis Hamsen (r.) bleibt dem SC Münster 08 trotz der jüngsten Turbulenzen treu.

Neuaufbau mit Hamsen, Ricken und Co.


Von Christian Lehmann

(28.06.19) Nach dem Rückzug des SC Münster 08 lichten sich so langsam die Reihen des einstigen Landesliga-Kaders. Doch es gibt noch ein paar Aufrechte, die dem Klub die Stange halten. Darüber freut sich die Reserve, die als Aufsteiger in der Kreisliga A1 in der neuen Saison eine gute Rolle spielen könnte.

Genug der negativen Meldungen aus dem Lager des SC Münster 08 - das denkt sich zumindest Julian Wiedenhöft, der gemeinsam mit Alex Otte die 2. Mannschaft an der Manfred-von-Richthofen-Straße coacht. Der A-Liga-Neuling hatte bereits im April vermeldet, dass der komplette Kader seine Zusage gegeben hat, auch in der kommenden Saison für Nullacht zu sohlen. Öffnet internen Link im aktuellen FensterRami Abdel Ghany, Philipp Grabowski und David Majkrowitz wurden da bereits als erste Neuzugänge vorgestellt. Nun ist Wiedenhöft happy, dass sich mit Dennis Hamsen, Max Ricken, Julius Cassel, Christopher Hömann und Henri Exner noch fünf Spieler bereit erklärt haben, in der Kreisliga A mitzukicken. Zudem begrüßt das Team mit Wojciech Walica einen Neuzugang vom TuS Hiltrup. 

Torjäger und Ex-Kapitän

Vor allem der Verbleib der beiden Erstgennanten ist durchaus eine Ansage. Dennis Hamsen war in den vergangenen Jahren verlässlicher Torjäger der ersten Mannschaft. Die Spielzeit 2018/19 lief für den Offensivmann allerdings eher enttäuschend, in 26 Partien erzielte er immerhin drei Tore. Innenverteidiger Max Ricken ging als Kapitän der Landesligatruppe in die Saison, bestritt aber verletzungsbedingt nur 15 Partien. "Für die Jungs war sofort klar, dass sie weiterhin für Nullacht spielen und den Neuaufbau mitgestalten wollen. Daran sieht man, wer zu Nullacht steht", sagt Wiedenhöft. Julius Caßel und Christopher Hömann sollten nach bärenstarker Saison bei der Zweiten eigentlich in die Landesliga-Truppe aufrücken. Schlussmann Henri Exner stand bereits im Kader der Ersten, kam jedoch in der Liga nicht zum Einsatz.

Bevor der Verein den Rückzug aus der Landesliga bekannt gegeben hatte, wurden verschiedene Varianten durchgesprochen. "Wir standen in engem Austausch mit dem Vorstand, es gab die Überlegung, mit unseren Jungs hoch zu gehen. Wir wollten ihnen aber nicht zumuten, in der Landesliga zerpflückt zu werden. So ist es für alle Beteiligten der beste Weg", glaubt Wiedenhöft. "Wir wollen wieder Ruhe haben, die Mannschaft auf gesunde Beine stellen und das Vereinsleben fördern." Am 16. Juli steigt das Team in die Vorbereitung ein. In der Saison 2020/21 genießt Nullacht Startrecht in der Bezirksliga. Bis dahin wollen Otte und Wiedenhöft ihr Team ohne Druck fit machen.

 

Am 30. Juni endet die Wechselfrist für Amateurfußballer. Die Zu- und Abgänge aller Teams in den überkreislichen Ligen und den Kreisligen A werden wir bis dahin auf www.heimspiel-online.de auflisten.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Davert-Pokal: Liveblog
» [mehr...] (735 Klicks)
2 Kreisliga A2 Münster: SV GS Hohenholte - SC Capelle 1:3
» [mehr...] (675 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: BW Beelen Zu- und Abgänge
» [mehr...] (669 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Frommer schickt Ostbevern in den Kampfanzug
» [mehr...] (631 Klicks)
5 Kreisliga C2 MS: SG Dyckburg - Portu Münster 1:1
» [mehr...] (620 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 10    37:6 30  
2    SV Bösensell 10    26:6 28  
3    Neuenkirchen II 10    45:13 26  
4    GW Gelmer 10    35:17 25  
5    SV Mesum II 10    36:18 24  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Münster 08 II - Warendorfer SU 5:1
SV Rinkerode - DJK GW Albersloh 1:0
SV BW Aasee II - SG Selm 1:4
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 3:0
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 0:3
Eintracht Münster - BW Beelen 2:4
Concordia Albachten II - SC Gremmendorf 0:5
Centro Espanol Hiltrup - TuS Hiltrup II 1:6
SC Münster 08 III - BW Beelen II 1:0
Eintracht Münster II - SG Telgte 4:2
BSV Ostbevern - RW Milte 3:0
BSV Ostbevern II - RW Alverskirchen 3:3
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
TuS Altenberge II - GW Albersloh 0:4
BW Ottmarsbocholt - Werner SC II 4:4
VfL Senden II - GW Amelsbüren 6:5
Wacker Mecklenbeck - SV Davaria Davensberg 4:4
SG Selm - SV GS Hohenholte 1:3
FC Münster 05 - SC Hoetmar 6:1
SV Mauritz - SC Füchtorf 3:1
FC Greffen - BW Beelen 2:1
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:3
Warendorfer SU - SG Sendenhorst 2:4
GW Gelmer - SV Mauritz 6:0
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Hoetmar 5:1
SG Selm - TuS Altenberge 1:1
SV GS Hohenholte - SV Bösensell 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 0:1
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 2:2
Grün-Weiß Gelmer - Westfalia Kinderhaus II 3:1
TSV Handorf - SC DJK Everswinkel 4:0
Eintracht Münster - SC Münster 08 II 2:5
BSV Roxel II - SV Bösensell 1:2
SW Havixbeck - SV Fort. Schapdetten 3:1
SV Herbern II U23 - SV Rinkerode 1:2
TuS Ascheberg - SC Nienberge 3:2
Drensteinfurt II - SC Capelle 2:0
DJK RW Alverskirchen - TuS Freckenhorst II 1:3
DJK RW Milte - TSV Ostenfelde 3:3
Wacker Mecklenbeck III - SG Sendenhorst II 4:4
SV Südkirchen - GW Amelsbüren 2:1
TSV Handorf - SG Sendenhorst 3:4
SV GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:1
BW Beelen - SV Mauritz 5:0
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 0:2
Warendorfer SU - GW Gelmer 2:1
SC Gremmendorf - TuS Saxonia Münster 0:1
SG Selm - TuS Ascheberg 3:0
FC Greffen - FC Münster 05 4:2
SC Hoetmar - FC Füchtorf 2:1