Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Sassenberg macht seine Hausaufgaben


Von Christian Lehmann

(23.01.20) Noch ist völlig unklar, ob der VfL Sassenberg in der kommenden Saison weiterhin in der Kreisliga A1 oder vielleicht doch in der Bezirksliga spielt. Maßgeblich dafür, ob der Tabellendritte auch als Vizemeister hochgehen könnte, ist die Frage, ob Tabellenführer SC Münster 08 II (13 Punkte Vorsprung) im Falle der Meisterschaft sein Aufstiegsrecht wahrnimmt. Ganz gleich, welches Szenario auch eintritt: Der Verein macht schon jetzt seine Hausaufgaben.

Klar ist: Trainer Patrick van der Sanden, der zu Saisonbeginn das Amt von Markus Bollmann an der Hessel übernommen hat, wird auch in der kommenden Saison gemeinsam mit Marvin Westing die erste Mannschaft betreuen. Auch Co-Trainer Jens Wiewel bleibt an Bord. Und auch sonst hat der Sportliche Leiter Daniel Strotmann viel Positives zu vermelden.

Eckpfeiler bleiben

Bei den Gesprächen mit den Spielern des aktuellen VfL-Kaders hat sich Strotmann keine einzige Absage eingehandelt, tragende Säulen wie Stefan Wortmann, Tobias Brand oder Daniel Langliz etwa haben ihre Zusage bereits gegeben. "Ein paar Jungs, die sich zuletzt mit Verletzungen herumgeplagt haben, denken aber über ein Laufbahnende nach", verrät Strotmann.

Ganz sicher Schluss ist bekanntlich für Sturm-Hüne Johannes Vogelsang. Obwohl Strotmann sich darüber im Klaren ist, dass man den Routinier nicht eins-zu-eins ersetzen können wird, hat er in Gian-Luc Klemckow den idealen Mann für das Erbe des Torjägers gefunden. Der 20-jährige Offensivspieler der Warendorfer SU ist von seiner Statur her zwar nicht der klassische Neuner, sucht allerdings schnell den Weg in die Spitze und ist einer, mit dem man auch mal einen Doppelpass spielen kann. "Unser Spiel basiert ja nicht nur auf Flanken. Gian-Luc war unser Wunschspieler die Neun", so Strotmann.

Gessat bringt "Chef-Mentalität" mit

Bereits vorher hatte sich der Klub die Zusage von Jan-Hendrik Gessat vom SV Versmold geholt. Gessat? Da klingelt doch was! Genau! Der Innenverteidiger und Kapitän des etwas weiter östlich gelegenen Nachbarn ist der Sohn des ehemaligen Füchtorfer Trainers Jürgen Gessat - und ein echter Leader. "Wir wollten jemand, der im Aufbauspiel gut ist und Chef-Mentalität auf den Platz bringt. Das heißt nicht, dass er direkt Kapitän werden soll, aber viele Spieler sind einfach zu ruhig", erläutert Strotmann. Eigentlich hatte Trainer van der Sanden nicht vorgehabt, bei seinem ehemaligen Verein zu "graben", im Falle des 25-jährigen Defensivspielers war die Situation jedoch eine andere. Weil der Neuzugang in Münster studiert, sind die Fahrten im hiesigen Fußballkreis für ihn weniger beschwerlich als die nach Ostwestfalen.

Kreisliga A1, News



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS: Quickies, 3. Spieltag
» [mehr...] (491 Klicks)
2 Kreisligen C: Spieltagszusammenfassung, 3. Spieltag
» [mehr...] (457 Klicks)
3 Kreisliga A3 MS: Anschwitzen, 4. Spieltag
» [mehr...] (319 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Selm trifft unpopuläre Entscheidung
» [mehr...] (280 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: In unbekannten Gewässern erfolgreich
» [mehr...] (280 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - GS Hohenholte 1:1
SG Selm - Davaria Davensberg 3:0
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 2:0
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 6:2
Warendorfer SU II - SC DJK Everswinkel 1:0
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 5:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
GW Albersloh - SG Sendenhorst 0:4
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 0:4
SV BW Beelen - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SV Mauritz 4:0
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 0:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 3:1
SV Rinkerode - VfL Wolbeck II 3:0
Warendorfer SU - FC Mecklenbeck 3:0
Wacker Mecklenbeck - BW Aasee II 3:2
RW Milte - SC Müssingen 6:0
TSV Ostenfelde - GW Westkirchen 0:0
FC Münster 05 - SC Westfalia Kinderhaus II 2:2
GS Hohenholte - 1. FC Gievenbeck II 3:2
Fortuna Schapdetten - SW Havixbeck 2:0
BG Gimbte - TuS Altenberge 0:4
Eintracht Münster - SV Mauritz 1:1
SC Nienberge - FC Münster 05 1:3
SC Westfalia Kinderhaus II - TuS Saxonia Münster 4:1
TuS Altenberge II - GS Hohenholte 3:3
TuS Saxonia Münster - SV Fortuna Schapdetten 1:2
1. FC Gievenbeck II - BSV Roxel II 0:0
SW Havixbeck - BG Gimbte 0:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 3:0
SC Hoetmar - FC Greffen 0:3
SC DJK Everswinkel - SV Ems Westbevern 4:1
VfL Sassenberg - GW Albersloh 3:0
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 0:1
BW Aasee II - SV Herbern II 1:2
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 2:1
FC Mecklenbeck - SV Rinkerode 0:8
SG Selm - TuS Hiltrup II 1:3
Davaria Davensberg - Warendorfer SU 1:3
GW Albersloh - TSV Handorf 2:5
BSV Ostbevern - SC DJK Everswinkel 3:2
Wacker Mecklenbeck - VfL Wolbeck II 6:3
TuS Hiltrup II - TuS Ascheberg 3:1
BW Ottmarsbocholt - BW Aasee II 2:1
Warendorfer SU - SG Selm 2:1
SV Ems Westbevern - SC Füchtorf 0:4
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 1:1
Warendorfer SU II - BW Beelen 3:2
FC Greffen - SG Sendenhorst 3:3
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 1:2