Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A1

Achtungserfolg beim Liga-Primus


von Luca Adolph

(20.10.19) Die SG Sendenhorst hat das Unfassbare vollbracht und dem Spitzenreiter SC Münster 08 II den ersten Kratzer zugefügt. Zehn Saisonspiele in Serie hatte dieser zuvor makellos für sich entschieden. Beim 2:2-Remis erwiesen sich die Gäste allerdings als äußerst effizient und luchsten dem Favoriten mit einer starken Defensiv-Leistung und ein bisschen Glück einen Punkt ab.

"Wir haben uns vorgenommen, ein unbequemer Gegner zu sein und das auch umgesetzt", sagte Florian Kraus, Spielertrainer der SG aus Sendenhorst. Seine Mannen warfen jedenfalls über 90 Minuten alles rein, was sie hatten. Nach neun Minuten gab es jedoch den ersten Rückschlag zu verkraften. André Otte bediente Gunnar Weber am zweiten Pfosten, der das Rund direkt im Kasten versenkte und Nullacht somit auf Kurs brachte.

Nullacht verpasst vermeintliche Vorentscheidung

Irgendwie wollte das zweite Tor aber einfach nicht fallen. Einen gefährlichen Schuss von Fabian Stiller blockte Sendenhorst noch so gerade auf der Linie. Kurz vor der Pause vergab dann Luca Lapke, die Chance zu erhöhen, als er die Pille nach einem Pass von Weber aus drei Meter Distanz nicht auf das Tor gebracht hatte. "Damit wäre das Spiel glaube ich schon entschieden gewesen. Richtig mitspielen wollten sie nicht", sagte Julian Wiedenhöft, Trainer des Tabellenführers.

Gefahr strahlten die Gäste bis zu diesem Zeitpunkt nur selten aus. Ein Volleyversuch von Kraus wurde von einem Nullacht-Akteur mit der Schulter geblockt. Dafür schien die SG im zweiten Durchgang aber besser in die Partie zu kommen. Marek Ratering eroberte sich den Ball und feuerte diesen auf Tim Peifer, den Schlussmann der Münsteraner. Der Abpraller landete allerdings vor den Füßen von Nils Berheide, der nur noch einstocherte (46.).

Schumacher mit dem Patzer

Um eine Antwort waren die Gastgeber aber nicht verlegen. Weber wemste den Ball, nach einem Foul, rund 25 Meter vor dem SG-Gehäuse, zentral auf Torhüter Jos Schumacher. Der Gäste-Schnapper tauchte jedoch unter dem Spielgerät her und fing sich so den zweiten Treffer (54.). Sendenhorst bewies derweil Moral und kam durch Ratering zum alles entscheidenden Ausgleich. Niklas Eilmann flankte das Rund auf Hassan Abu Dalal, der dieses runterfischte und seinen Sturmpartner schließlich bediente (66.).

"Da habe ich als Trainer schon Spaß dran, wenn sich die Jungs so reinhängen", so Kraus. Lukas Hartleif hatte sogar noch die Möglichkeit, die Partie mit einem weiteren Treffer komplett auf den Kopf zu stellen, wurde aber geblockt. Nach dem ersten kleinen Rückschlag war Wiedenhöft darauf bedacht, seine Jungs ein wenig aus der Schusslinie zu nehmen: "Wir können uns jetzt seit elf Wochen anhören, dass wir eine Landesliga-Truppe sind. Klar, haben wir den einen oder anderen dazubekommen. 90 Prozent des Kaders sind aber mit der Mannschaft aus der Kreisliga B aufgestiegen. Ich finde es vermesse, da von einer Landesliga-Truppe zu sprechen."

SC Münster 08 II – SG Sendenhorst     2:2 (1:0)
1:0 Weber (9.), 1:1 Berheide (46.),
2:1 Weber (54.), 2:2 Ratering (66.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: SV Mauritz - FC Münster 05 3:2
» [mehr...] (502 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 15. Spieltag
» [mehr...] (264 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: SC Westfalia Kinderhaus - Warendorfer SU 3:2
» [mehr...] (244 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 15. Spieltag
» [mehr...] (203 Klicks)
5 Kreisligen C Spieltagszusammenfassung: 14. Spieltag
» [mehr...] (185 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 15    53:11 43  
2    SV Bösensell 15    39:10 37  
3    TGK Tecklenburg 15    57:17 36  
4    Arm. Ibbenbüren 15    49:22 36  
5    SV Mesum II 15    49:31 34  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Münster 08 II - SG Sendenhorst 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - FC Greffen 0:1
BW Beelen - TSV Handorf 1:2
SC Füchtorf - Eintracht Münster 4:4
SV Ems Westbevern - SV Mauritz 4:1
Warendorfer SU - SC Everswinkel 3:2
SV Bösensell II - Werner SC II 3:0
Centro Espanol Hiltrup - BIRATI Club 5:1
TSV Ostenfelde - BSV Ostbevern 0:7
GW Westkirchen - BSV Ostbevern II 1:3
Eintracht Münster II - SG Sendenhorst II 0:3
RW Milte - WSU II 2:1
Eintracht Münster - SG Sendenhorst 0:1
SC Hoetmar - BW Beelen 0:2
SV Ems Westbevern - GW Gelmer 1:3
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:3
VfL Wolbeck II - GW Albersloh 3:0
VfL Senden II - SC Capelle 0:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 0:1
SW Havixbeck - TuS Ascheberg 3:1
SV Mauritz - FC Münster 05 3:2
SV BW Aasee II - VfL Wolbeck II 0:2
SC Münster 08 II - TSV Handorf 5:1
SC Füchtorf - FC Greffen 1:3
SC Westfalia Kinderhaus - Warendorfer SU 3:2
VfL Sassenberg - SC Everswinkel 5:1
SV Herbern II - BSV Roxel II 1:2
SV Bösensell - Davaria Davensberg 0:1
SC Nienberge - GS Hohenholte 3:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 1:0
SV Rinkerode - GS Hohenholte 4:2
BSV Ostbevern - RW Milte 3:0
BSV Ostbevern II - RW Alverskirchen 3:3
Eintracht Münster II - SG Telgte 4:2
SC Münster 08 III - BW Beelen II 1:0
Concordia Albachten II - SC Gremmendorf 0:5
SV Mauritz - SC Füchtorf 3:1
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
FC Greffen - BW Beelen 2:1
FC Münster 05 - SC Hoetmar 6:1
SG Selm - SV GS Hohenholte 1:3
Wacker Mecklenbeck - SV Davaria Davensberg 4:4
VfL Senden II - GW Amelsbüren 6:5
TuS Altenberge II - GW Albersloh 0:4
BW Ottmarsbocholt - Werner SC II 4:4
Centro Espanol Hiltrup - TuS Hiltrup II 1:6
SG Sendenhorst - SV Mauritz 3:0
BW Aasee II - Fortuna Schapdetten 1:0
Eintracht Münster - SC Münster 08 II 2:5
TSV Handorf - SC DJK Everswinkel 4:0