Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Der SC Hoetmar kommt abermals unter die Räder. Auf das Trainergespann Slawa Bodnar (Foto) und Daniel Averbeck kommt einiges an Arbeit zu.

Keller-Klatsche für Hoetmar


von Luca Adolph

(11.11.19) Der SC Hoetmar bekommt die Hütten in letzter Zeit nur so um die Ohren gefeuert. Gegen das Ligaschlusslicht SC Everswinkel setzte es eine weitere 1:5-Pleite. Damit drückt Everswinkel die Rote Laterne direkt an die schwach auftretenden Hoetmarer ab.

"Ich weiß nicht, im Moment kriegen wir eine Klatsche nach der anderen. Es kommt mir so vor, als würden uns Gegentore gar nicht ärgern", resümierte Hoetmar-Coach Slawa Bodnar. Schon früh setzten die Hausherren den Tabellenvorletzten unter Druck. Ein auftitschender Ball stellte Keeper Yunus Saltabas vor große Probleme. Der Ball wurde weggespitzelt und fiel Mirco Hentschel vor die Füße. Aus rund 25 Metern bugsierte er das Rund zwischen die Pfosten (8.).

Hoetmar atmet kurz auf

Der nächste Vorstoß des SCE ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem Einwurf hatten die Gastgeber freie Fahrt. Im Sechzehner stellte Mentor Rama seinen Körper rein und verschaffte sich so Raum, um die Pille über Saltabas hinein ins Tor zu heben (12.). Ein direkter Freistoßtreffer von Ex-Everswinkler Eugen Migov, wunderbar über die Mauer gesetzt, ließ Hoetmar wieder hoffen (31.).

Die Hoffnung war jedoch nicht von langer Dauer. Ein missglückter Einwurf landete bei Everswinkel. Vor der Viererkette kam Migov an das Rund und setzte es erneut über Saltabas (44.). Das 1:3 brach Hoetmar schließlich das Genick. "Ich verstehe nicht, woran das liegt. Wir haben uns unter der Woche extrem gut vorbereitet. Dann geht das Spiel los und keiner hat mehr einen Plan, was wir machen", sucht Bodnar nach Gründen.

Ein Zwei-Tore-Vorsprung im Rücken ließ Everswinkel nun vogelfrei aufspielen. Johannes Lau setzte sich im Hoetmar-Strafraum gleich gegen zwei Gegenspieler durch und vollendete zum 4:1 (59.). Ein Konter, den Robert Wopke in der Nachspielzeit sauber zu Ende spielte, sorgte schließlich für den 5:1-Endstand (90.+3.). "Das war körperlos und zweikampfschwach. Das sieht man schon daran, dass wir kaum Gelbe Karten bekommen. Wir halten einfach nicht dagegen", mahnt der Gäste-Coach.

SC Everswinkel – SC Hoetmar     5:1 (3:1)
1:0 Hentschel (8.), 2:0 Rama (12.),
2:1 Migov (31.), 3:1 Rama (44.),
4:1 Lau (59.), 5:1 Wopke (90.+3)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Lesetipps der Redaktion
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(432 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(209 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(342 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(421 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Birdir sagt "Bye, bye, Mesum"
(675 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Sechs Neue und ein Coup für den BSV Ostbevern
» [mehr...] (571 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Nienberge kann Steinkamp nicht mehr geheim halten
» [mehr...] (405 Klicks)
3 Kreisliga A3 MS: Havixbeck wird um's frühe Sahnehäubchen gebracht
» [mehr...] (351 Klicks)
4 Querpass: Saisonstart am 28./29. August
» [mehr...] (151 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Elf neue beim TuS Hiltrup II
» [mehr...] (98 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - SV Rinkerode 2:2
TuS Saxonia Münster - Borussia Münster III 9:1
Marathon Münster - DJK Wacker Mecklenbeck II 3:1
TSV Ostenfelde II - TSV Ostenfelde 0:6
SC Capelle - SV Rinkerode 3:4
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 2:4
Wacker Mecklenbeck - Warendorfer SU II 1:0
TuS Hiltrup II - SV Bösensell 2:2
TuS Hiltrup IV - GW Amelsbüren II 4:2
SW Havixbeck - Fortuna Schapdetten 3:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:4
Concordia Albachten - GS Hohenholte 3:1
Fort. Schapdetten - Warendorfer SU II 1:0
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
Fortuna Schapdetten - VfL Wolbeck II 2:2
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
SV Concordia Albachten II - FC Nordkirchen II 1:0
SV Herbern II - SC Nienberge 2:0
VfL Wolbeck - Warendorfer SU 5:7 n.E.
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:6
TuS Ascheberg II - FC Nordkirchen II 1:2
TuS Altenberge II - SC Capelle 5:1
FC Greffen - TSV Ostenfelde 2:1
BW Beelen - SC Everswinkel 3:1
SG Selm - SC Capelle 4:0
SG Sendenhorst - FC Greffen 8:2
SC Everswinkel - SC Hoetmar 5:1
SC Gremmendorf - Centro Espanol Hiltrup 1:0
TuS Altenberge III - Eintracht Münster II 3:3
Werner SC II - ESV Münster 2:0
SV Herbern II - TuS Altenberge II 4:2
SV Rinkerode - SC Nienberge 4:3
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 3:0
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3