Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle
Nullachts Leon Schupp (links) liefert sich ein heißes Kopf-an-Kopf-Duell mit Johannes Lau. Besonders lange hielt Everswinkel das Tempo aber nicht aufrecht.

"Fünf Tore besser als wir"


von Luca Adolph

(01.12.19) Der SC Everswinkel, die Schießbude der Liga, hat im laufenden Spielbetrieb schon deutlich schlechter ausgesehen. Bei der SG Sendenhorst hatte es vor geraumer Zeit sogar mal vier Gegentreffer in flotten sechs Minuten gesetzt. Diesmal schenkte der SC Münster 08 II den Gästen sogar fünf Tore ein, für Everswinkel-Trainer Denis Brandt ging das jedoch völlig in Ordnung: "In der Bundesliga würde man von einem Kantersieg sprechen. Jeder, der sich mit Fußball auskennt, weiß doch aber, dass ein 5:0 in unseren Ligen gar nicht mal so hoch ist."

Als Nullachts Rami Abdel Ghani kurz vor Schluss den Ball zum 5:0-Endstand über die Linie drückte (84.), war die sechste Pleite des Schlusslichts aus den vergangenen sieben Spielen besiegelt. Nullacht gab Everswinkel nicht den Hauch einer Chance. "Die sind wirklich fünf Tore besser als wir. Mich ärgert, dass wir im bisherigen Saisonverlauf auch schon fünf Treffer gegen deutlich schwächere Teams bekommen haben", führte Brandt weiter aus.

Nullacht kontrolliert das Geschehen

Bereits zu Beginn der Begegnung hatten die Hausherren den Ton angegeben und die Murmel durch die eigenen Reihen laufen lassen. Die finale Durchschlagskraft ließen die Gastgeber zunächst aber vermissen. "Mit einer 7er oder 8er Kette haben sie ganz defensiv verteidigt. Trotz 80-90 Prozent Ballbesitz kamen wir nicht entscheidend vor das Tor", sagte Julian Wiedenhöft, Trainer der Nullachter.

Den Pass von Dennis Hamsen auf Marius von Felde bekam Everswinkel dann aber doch nicht mehr verteidigt (29.). Nullacht ging in Front, verpasste es zunächst jedoch nachzulegen. Erst ein Torwart-Fehler von Gäste-Schnapper Christoph Berse sollte den Knoten schließlich platzen lassen. Sachte hielt Niklas Wathling aus der Distanz drauf, Berse gelang es aber nicht, das Rund zu entschärfen. Irgendwie schlug die Kugel im Tor ein (57.). "Innerhalb der Mannschaft wurde der Treffer als "Gewaltschuss" tituliert", scherzte Wiedenhöft über den Dosenöffner.

Zwei Minuten später besorgte Jonay Schwarz dann auch schon die Entscheidung, als er den Ball unhaltbar ins lange Eck bugsierte (59.). Eine verunglückte Kopfball-Rückgabe von Dominik Schöppner brachte Nullacht folglich mit 4:0 in Front (78.). Die Hausherren ließen nichts mehr anbrennen, setzten bekanntlich sogar noch einen drauf. "Sie haben auch noch ein paar Chancen verballert, das geht so schon in Ordnung", sagte Brandt.

SC Münster 08 II - SC Everswinkel     5:0 (1:0)
1:0 von Felde (29.), 2:0 Wathling (57.),
3:0 Schwarz (59.), 4:0 Schöppner (78., ET.),
5:0 Abdel Ghani (84.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Teamcheck Hinrunde 2019/2020
» [mehr...] (634 Klicks)
2 Querpass: TuS Hiltrup trauert um Jochen Frerich
» [mehr...] (541 Klicks)
3 Kreisliga A1: Teamchecks Hinrunde 2019/20
» [mehr...] (471 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: "Ein Beyer" aus Berlin für Westfalia II
» [mehr...] (374 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Gelmers Suche nach verborgenen Diamanten
» [mehr...] (373 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    TGK Tecklenburg 18    68:20 45  
3    SV Bösensell 17    45:10 43  
4    Neuenkirchen II 18    66:24 40  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2