Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A1

Blitzstart friert Mini-Tief ein


von Luca Adolph

(02.12.19) Die jüngste Niederlage gegen den SC Hoetmar haben die Akteure von GW Gelmer sicherlich noch nicht gänzlich aus ihren Köpfen verbannt. Ein souveräner 3:1-Erfolg über den SV Mauritz tröstet jedoch vorerst über den Ausrutscher hinweg. Der Vorsprung auf den dritten Platz beträgt weiterhin drei Zähler.

"Ich bin stolz auf die Jungs. Danke für die Reaktion und Ordnung. Gerade mit den jungen Leuten macht das so viel Spaß", freute sich GW-Coach Hendrik Arenskötter über die gelungene Antwort. Gleich zu Beginn der Partie luchste der frisch genesene Brondon Ojiako einem Gegenspieler die Kirsche ab und leitete den Konter ein, den Maik Schmidt Sekunden nach dem Anpfiff eiskalt im Tor unterbrachte (1.).

Es geht zu schnell

Mauritz schien sich gedanklich noch die Stutzen in der Kabine überzustülpen, da sicherte sich Schmidt auch schon erneut das Spielgerät. Eben noch als Torschütze unterwegs, bediente er diesmal Niklaas Houghton, der Schnapper Joscha Klaes keine Chance ließ (7.). "Wir verteilen wieder Einladungen. Und das obwohl wir in der Kabine noch gesagt haben, dass wir in den ersten zehn Minuten richtig drangehen wollen", zeigte sich Christopher Dunkel-Steinhoff, Trainer der Gastgeber, merklich genervt.

Im zweiten Durchgang durfte sich dann auch Gäste-Keeper Marcel Schmidt endlich mal auszeichnen. Zwei Einschussmöglichkeiten von Leonard Ricken und Onyekachi Edeh entschärfte er problemlos. Danach waren es erneut die Gäste, die ein weiteres Mal anliefen. Steffen Koch gab das Rund ab auf Oliver Ritz, der drei Gegenspieler aussteigen ließ und den Ball dann auch noch zwischen die Stangen lötete (78.).

Gabriel Büjükkaraman gelang es kurz vor Schluss zwar noch, zu verkürzen, die Messe war jedoch längst gelesen (86.). Gelmer hatte sogar noch die Möglichkeit, Klaes einen weiteren Gegentreffer einzuschenken. Schmidt wurde im Sechzehner von Jan Viefhues gefoult. Doch Klaes bügelte den Fehler seines Verteidigers wieder aus, als er großartig gegen Steffen Hemesath parierte (90.). "Von den letzten fünf Elfmetern hat er keinen reingelassen", schwärmte DS von seinem Elferkiller.

SV Mauritz – GW Gelmer     1:3 (0:2)
0:1 Schmidt (1.), 0:2 Houghton (7.),
0:3 Koch (78.), 1:3 Büjükkahraman (86.)

Bes. Vorkommnisse: Klaes (Mauritz) pariert FE. von Hemesath (90.).

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Daniel Efker verstärkt Wacker Mecklenbeck
» [mehr...] (473 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Nienberge erneut auf Trainersuche
» [mehr...] (464 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Wassmann kommt, Klute und Feldmann bleiben in Sprakel
» [mehr...] (323 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Matthias Gerigk über das erste halbe Jahr bei BW Ottmarsbocholt
» [mehr...] (251 Klicks)
5 Davert Pokal: SV Herbern walzt die Konkurrenz nieder
» [mehr...] (178 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
Centro Espanol Hiltrup - SC Capelle 0:4
TuS Hiltrup II - Werner SC II 6:1
VfL Senden II - Saxonia Münster 2:1
GW Amelsbüren - BW Ottmarsbocholt 4:3
SG Telgte II - TSV Handorf II 1:1
SG Sendenhorst II - WSU II 0:2
SV Bösensell - GS Hohenholte 3:0
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 2:4
SW Havixbeck - BW Aasee II 3:4
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:2
RW Alverskirchen - RW Milte 4:1
SV Mauritz - GW Gelmer 1:3
Eintracht Münster II - BSV Ostbevern II 4:1
SC Hoetmar - SC Westfalia Kinderhaus II 2:1
SG Sendenhorst - Warendorfer SU 1:3
SV Ems Westbevern - FC Greffen 3:3
BSV Roxel II - GW Albersloh 2:2
TuS Altenberge II - SG Selm 3:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 2:1
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 1:5
SC Münster 08 II - SC Everswinkel 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 1:4
VfL Sassenberg - BW Beelen 4:1
SC Nienberge - VfL Wolbeck II 1:4
SC Hoetmar - GW Gelmer 2:0
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
SV Bösensell - VfL Wolbeck II 3:0
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3