Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A1

Nullacht schwebt in eigenem Kosmos


von Luca Adolph

(09.12.19) Der SC Münster 08 II hat es doch tatsächlich vollbracht und die Wahnsinnshalbserie von Borussia Münster aus dem Vorjahr kurzerhand getoppt. Ein knapper 1:0-Erfolg bei BW Beelen bescherte Nullacht den 16. Sieg im 17. Spiel. Die Truppe von Julian Wiedenhöft und Alex Otte scheint aktuell in völlig anderen Sphären unterwegs zu sein.

"Wir machen einen Schritt nach dem anderen", hielt sich Wiedenhöft mit einer Kampfansage bezüglich eines möglichen A-Liga-Titels dann doch noch bedeckt. Nullacht hatte sich in Beelen zum Abschluss des Jahres auch noch mal schwergetan. Ein Spaziergang war es diesmal nicht.

"Die Jungs haben von Wutprobe gesprochen"

Beelen machte seine Sache ordentlich, profitierte aber vielleicht auch davon, dass sich Nullacht zunehmend mit Schiedsrichter Uwe Jahn beschäftigte. Eine gute Möglichkeit von Fabian Stiller pfiff der Referee wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung zurück. Damit zeigte sich Nullacht nur bedingt einverstanden. Es wurde hitzig. "Ich weiß nicht, was er für einen Auftrag hatte", sagte Wiedenhöft.

Um die verwarnten Spieler Gunnar Weber und Fabian Stiller später vor einem Platzverweis zu bewahren, holte ihr Coach sie vom Platz. Doch das gelang ihm nicht bei jedem seiner Schützlinge. Nach einem vermeintlichen Foulspiel an Christopher Hömann ließ Jahn weiterlaufen. Der gefoulte Spieler suchte das Gespräch mit dem Schiri und sah im Anschluss die Ampelkarte (73.). Kurz vor Schluss gab es einen weiteren Aufreger. Beelens Schlussmann Tobias Wiese holte Luca Lapke von den Beinen. Wieder war kein Pfiff zu hören. "Klarer hätte es nicht sein können. Ich kann die Aufregung verstehen", zeigte Beelens Coach Volker Franz Verständnis.

Grund zum Jubeln hatten die Gäste allerdings doch. Mitten im zweiten Durchgang schlug Fabian Stiller einen Freistoß auf das Tor der Hausherren. Wiese schien das Rund schon gesichert zu haben, da rutschte es ihm aus der Hand. Fionn Joerdens war zur Stelle und staubte eiskalt ab (63.). "Auch wenn wir nicht wirklich klare Torchancen hatten, war das eines unserer besten Saisonspiele", sagte Franz. Ansonsten verteidigte Beelen nämlich alles, was zu verteidigen war.

BW Beelen – SC Münster 08 II     0:1 (0:0)
0:1 Joerdens (63.)

Bes. Vorkommnisse: Christopher Hömann (Nullacht) sieht die Gelb-Rote Karte (73.).

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Jannick Horstmann wechselt zur Warendorfer SU
» [mehr...] (362 Klicks)
2 Kreisliga C4: Benedikt Sollik von der Bezirksliga in die Kreisliga C
» [mehr...] (351 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Auf halber Strecke ausgestiegen
» [mehr...] (336 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: VfL Sassenberg macht seine Hausaufgaben
» [mehr...] (313 Klicks)
5 Frauen-Stadtis 2020: Wacker Mecklenbeck feiert das Double
» [mehr...] (307 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
Centro Espanol Hiltrup - SC Capelle 0:4
TuS Hiltrup II - Werner SC II 6:1
VfL Senden II - Saxonia Münster 2:1
GW Amelsbüren - BW Ottmarsbocholt 4:3
SG Telgte II - TSV Handorf II 1:1
SG Sendenhorst II - WSU II 0:2
SV Bösensell - GS Hohenholte 3:0
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 2:4
SW Havixbeck - BW Aasee II 3:4
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:2
RW Alverskirchen - RW Milte 4:1
SV Mauritz - GW Gelmer 1:3
Eintracht Münster II - BSV Ostbevern II 4:1
SC Hoetmar - SC Westfalia Kinderhaus II 2:1
SG Sendenhorst - Warendorfer SU 1:3
SV Ems Westbevern - FC Greffen 3:3
BSV Roxel II - GW Albersloh 2:2
TuS Altenberge II - SG Selm 3:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 2:1
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 1:5
SC Münster 08 II - SC Everswinkel 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 1:4
VfL Sassenberg - BW Beelen 4:1
SC Nienberge - VfL Wolbeck II 1:4
SC Hoetmar - GW Gelmer 2:0
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
SV Bösensell - VfL Wolbeck II 3:0
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3