Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A1
Von links nach rechts: Mario Kiese, Niels Lautenbach, Lukas Nienaber, Lars Gorny und Niklas Hartmann raufen um die Pille.

Keine Frage der Ästhetik


von Luca Adolph

(09.12.19) Das vermeintliche Top-Spiel zwischen dem SC Westfalia Kinderhaus II und dem VfL Sassenberg hat sich als äußerst zäh erwiesen. Fußballerisch hatten beide Teams scheinbar noch ordentlich Luft nach oben. Dafür mangelte es der Partie aber keinesfalls an Spannung. Erst in der Nachspielzeit ergatterte sich der VfL den 3:2-Erfolg.

Die reguläre Spielzeit war schon rum, als sich Tobias Brand noch mal in den Strafraum tankte und gleich drei Gegenspieler aussteigen ließ. Aus spitzem Winkel wemste er den Ball ein letztes Mal auf das Kinderhaus-Tor. Schlussmann Nils Hörnschemeyer hatte nur das Nachsehen (90.+1). "Den schwierigsten Treffer macht er dann. Das ist hinten raus natürlich extrem glücklich, aber nicht unverdient", sagte Patrick van der Sanden, Trainer der Gäste.

Kinderhaus läuft hinterher

Nur wenige Minuten vorher hatte Kebba Touray seine Westfalia erst noch auf 2:2 herangeschossen. Eine Hereingabe von Christoph Göbel verwertete Touray mit dem Kopf (84.). Kurz nach der Pause hatte SC-Kapitän Niels Lautenbach bereits zum 1:1 ausgeglichen, aber gefühlt lief Kinderhaus ständig einem Rückstand hinterher. "Es war kein schönes Spiel. Wir wussten, was uns erwartet", sagte Westfalia-Coach Stefan Kloer.

Auf der anderen Seite hatte Stefan Wortmann seinen VfL Sassenberg bereits im ersten Durchgang mit einem Flachschuss auf Kurs gebracht (39.). Eine abgefälschte Flanke bescherte Sassenberg durch Jan Kassel das zwischenzeitliche 2:1 (65.). "Wir haben zweimal gegen Kinderhaus gespielt und sie zweimal geschlagen. Das muss man erstmal hinkriegen", sagte van der Sanden.

SC Westfalia Kinderhaus II – VfL Sassenberg     2:3 (0:1)
0:1 Wortmann (39.), 1:1 Lautenbach (49.),
1:2 Kassel (65.), 2:2 Touray (84.),
2:3 Brand (90.+1)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Jannick Horstmann wechselt zur Warendorfer SU
» [mehr...] (362 Klicks)
2 Kreisliga C4: Benedikt Sollik von der Bezirksliga in die Kreisliga C
» [mehr...] (351 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Auf halber Strecke ausgestiegen
» [mehr...] (336 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: VfL Sassenberg macht seine Hausaufgaben
» [mehr...] (313 Klicks)
5 Frauen-Stadtis 2020: Wacker Mecklenbeck feiert das Double
» [mehr...] (307 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
Centro Espanol Hiltrup - SC Capelle 0:4
TuS Hiltrup II - Werner SC II 6:1
VfL Senden II - Saxonia Münster 2:1
GW Amelsbüren - BW Ottmarsbocholt 4:3
SG Telgte II - TSV Handorf II 1:1
SG Sendenhorst II - WSU II 0:2
SV Bösensell - GS Hohenholte 3:0
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 2:4
SW Havixbeck - BW Aasee II 3:4
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:2
RW Alverskirchen - RW Milte 4:1
SV Mauritz - GW Gelmer 1:3
Eintracht Münster II - BSV Ostbevern II 4:1
SC Hoetmar - SC Westfalia Kinderhaus II 2:1
SG Sendenhorst - Warendorfer SU 1:3
SV Ems Westbevern - FC Greffen 3:3
BSV Roxel II - GW Albersloh 2:2
TuS Altenberge II - SG Selm 3:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 2:1
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 1:5
SC Münster 08 II - SC Everswinkel 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 1:4
VfL Sassenberg - BW Beelen 4:1
SC Nienberge - VfL Wolbeck II 1:4
SC Hoetmar - GW Gelmer 2:0
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
SV Bösensell - VfL Wolbeck II 3:0
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3