Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A1

Ems landet Befreiungsschlag


von Luca Adolph

(13.09.19) Die Anspannung stand den Kickern des SV Ems Westbevern förmlich ins Gesicht geschrieben. Nach drei Pleiten in Serie sollte gegen den FC Greffen endlich der erste Sieg her. Dies bedeutete zunächst jedoch Arbeit, Arbeit, Arbeit für die Spieler von Andrea Balderi. Am Ende zahlte sich das Malochen aus und bescherte Ems mit einem 1:0 (0:0) den ersten Erfolg.

"Nach dem 1:9 gegen Kinderhaus haben wir viel geredet, um die Niederlage zu verdauen. Trotzdem waren wir natürlich angespannt und hatten ein wenig Herzflattern", so Balderi. Das war der Ems-Truppe auch noch durchaus anzumerken. So wagte Greffen über Marcel Grodowski den ersten nennenswerten Vorstoß. Nachdem Grodowski am Trikot gezogen wurde, biss er sich dennoch durch und kam zum Abschluss. Torhüter Christian Budde war aber auf seinem Posten und entschärfte das Geschoss.

Ein erster Warnschuss

Allmählich trauten sich nun auch die Gäste aus ihrer Deckung hervor. Nils Engberding hielt gleich zweimal auf den Kasten von André Dell, blieb allerdings erfolglos. Der Schuss von Tim Leifker brachte da schon mehr Gefahr mit, wurde aber vom Pfosten entschärft. "Ein Punkt war zwar drin, weil es auf beiden Seiten Chancen gab. Westbevern hat es zwei, drei Prozent mehr verdient, weil sie den Sieg etwas mehr wollten", sagte Greffen-Coach Cüneyt Üstün.

In Durchgang zwei fand André Hollmann immer besser in die Partie und entschied nun mehr und mehr Zweikämpfe für sich. So auch bei einem Pressschlag, der den Weg zu Daniel Schlunz und Nils Engberding fand. Letzterer schob das Leder vor sich her und zog einfach mal ins lange Eck – drin das Ding (51.). Im Anschluss hatte Ems sogar die Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, nachdem Michael Johanndeiter einen gegnerischen Stürmer im Strafraum gefoult hatte. Den folgerichtigen Elfmeter parierte Dell aber überragend. Einen Versuch feuerte Greffens Nils Terhar noch an den Querbalken, danach war Feierabend. "Ich bin froh, dass wir die Null gehalten haben. Vielleicht war es auch gut, dass wir nicht noch das zweite Tor gemacht haben. So mussten wir bis zum Ende kämpfen", sagte Balderi.

FC Greffen - SV Ems Westbevern     0:1 (0:0)
0:1 Engberding (51.)

Bes. Vorkommnis: Dell (Greffen) hält Elfmeter von Dierkes

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: SV Mauritz - FC Münster 05 3:2
» [mehr...] (513 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Hendricks neuer Sportlicher Leiter bei Wacker
» [mehr...] (345 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: SC Westfalia Kinderhaus - Warendorfer SU 3:2
» [mehr...] (247 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 15. Spieltag
» [mehr...] (205 Klicks)
5 Kreisliga B2: TSV Ostenfelde - BSV Ostbevern 0:7
» [mehr...] (162 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 15    53:11 43  
2    SV Bösensell 15    39:10 37  
3    TGK Tecklenburg 15    57:17 36  
4    Arm. Ibbenbüren 15    49:22 36  
5    SV Mesum II 15    49:31 34  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Münster 08 II - SG Sendenhorst 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - FC Greffen 0:1
BW Beelen - TSV Handorf 1:2
VfL Sassenberg - FC Münster 05 5:2
SC Füchtorf - Eintracht Münster 4:4
SV Ems Westbevern - SV Mauritz 4:1
Warendorfer SU - SC Everswinkel 3:2
SV Bösensell II - Werner SC II 3:0
Centro Espanol Hiltrup - BIRATI Club 5:1
TSV Ostenfelde - BSV Ostbevern 0:7
GW Westkirchen - BSV Ostbevern II 1:3
Eintracht Münster II - SG Sendenhorst II 0:3
RW Milte - WSU II 2:1
Eintracht Münster - SG Sendenhorst 0:1
SC Hoetmar - BW Beelen 0:2
SV Ems Westbevern - GW Gelmer 1:3
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:3
VfL Wolbeck II - GW Albersloh 3:0
VfL Senden II - SC Capelle 0:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 0:1
SW Havixbeck - TuS Ascheberg 3:1
SV Mauritz - FC Münster 05 3:2
SV BW Aasee II - VfL Wolbeck II 0:2
SC Münster 08 II - TSV Handorf 5:1
SC Füchtorf - FC Greffen 1:3
SC Westfalia Kinderhaus - Warendorfer SU 3:2
VfL Sassenberg - SC Everswinkel 5:1
SV Herbern II - BSV Roxel II 1:2
SV Bösensell - Davaria Davensberg 0:1
SC Nienberge - GS Hohenholte 3:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 1:0
SV Rinkerode - GS Hohenholte 4:2
BSV Ostbevern - RW Milte 3:0
BSV Ostbevern II - RW Alverskirchen 3:3
Eintracht Münster II - SG Telgte 4:2
SC Münster 08 III - BW Beelen II 1:0
Concordia Albachten II - SC Gremmendorf 0:5
SV Mauritz - SC Füchtorf 3:1
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
FC Greffen - BW Beelen 2:1
FC Münster 05 - SC Hoetmar 6:1
SG Selm - SV GS Hohenholte 1:3
Wacker Mecklenbeck - SV Davaria Davensberg 4:4
VfL Senden II - GW Amelsbüren 6:5
TuS Altenberge II - GW Albersloh 0:4
BW Ottmarsbocholt - Werner SC II 4:4
Centro Espanol Hiltrup - TuS Hiltrup II 1:6
SG Sendenhorst - SV Mauritz 3:0
BW Aasee II - Fortuna Schapdetten 1:0
Eintracht Münster - SC Münster 08 II 2:5