Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1 MS

Marvin Heinsch stabilisiert fortan das zentrale Mittelfeld beim SC Füchtorf. Foto: SC Füchtorf

Neuzugang mit Landesliga-Erfahrung


von Alexander Eckrodt

(03.02.21) Durch Ballbesitz und Kombinationsspiel wieder weiter nach oben - das ist der Plan beim SC Füchtorf. Um diesem Ziel einen kleinen Schritt näher zu kommen, angelte sich der Verein nun zwei vielversprechende Neuzugänge. Marvin Heinsch vom TuS Solbad Ravensberg und Jan-Hendrik Gessat vom VfL Sassenberg wechseln zum Team von Trainer Thorsten Butz.

Während Gessat erst ab der kommenden Spielzeit dem Kader der Füchtorfer angehört, mischt Heinsch schon direkt nach der Corona-Pause mit. Füchtorfs Co-Trainer James Missal kennt den zentralen Mittelfeldspieler noch aus gemeinsamen Zeiten beim SC Peckeloh. "Er hat eine verdammt gute Balltechnik und ist sehr zweikampfstark. Außerdem sind seine Standards immer eine Stärke", erklärt Missal. Heinsch gehörte für mehrere Jahre dem Kader der Ersten in Peckeloh an, wo er Landesliga-Erfahrung sammelte. Nach einem kurzen Aufenthalt bei der SpVg Versmold zog es ihn zum Beginn der Saison 2020/21 in die Kreisliga B nach Ravensberg.

Gessat kommt im Sommer

Jan-Hendrik Gessat verstärkt die Mannschaft dann ab der kommenden Spielzeit. Er kommt vom aktuellen Ligaprimus VfL Sassenberg. "Ich freue mich drauf", sagt Trainer Thorsten Butz und ergänzt: "Er hat eine spezielle Bindung zum Verein, weil auch sein Vater (Jürgen Gessat; Anmerk. d. Red.)  lange hier Trainer war. Außerdem ist er mit vielen Jungs befreundet." Butz lobt dabei sehr seine taktischen Qualitäten und traut Gessat auch zu, sofort eine Führungsrolle zu übernehmen. "Er ist ein riesen Fußballer und pass super in unsere Planung rein", so Butz. In der Vorsaison kickte Gessat noch für die SpVg Versmold und schaffte dort den Aufstieg aus der A-Liga in die Bezirksliga. Dabei bestritt er 17 der insgesamt 18 Spiele. Es folgte der Wechsel nach Sassenberg.

Neben den beiden Neuzugängen sieht es aktuell danach aus, dass der aktuelle Kader größtenteils zusammen bleibt. Bei einiges Spielern ist die Zukunft aber noch offen. "Es gibt noch ein paar Fragezeichen, aber es ist noch nichts spruchreif", sagt Butz. Von einem Großteil des Kaders bekam er bereits eine Zusage für die kommende Saison.

weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Krombacher-Pokal MS 2022/23: IFC Warendorf - SC Gremmendorf 9:1
» [mehr...] (565 Klicks)
2 Krombacher-Pokal MS 2022/23: BW Beelen - SV Herbern 3:1
» [mehr...] (474 Klicks)
3 Krombacher-Pokal MS 2022/23: Borussia Münster - SC Greven 09 2:0
» [mehr...] (428 Klicks)
4 Krombacher-Pokal MS 2022/23: Eintracht Münster - Concordia Albachten 0:3
» [mehr...] (354 Klicks)
5 Krombacher-Pokal: Auftakt an der Pleister Mühle
» [mehr...] (307 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Vorwärts Epe II 0    0:0 0  
2    Wessum 0    0:0 0  
3    Matellia Metelen 0    0:0 0  
4    SF Gellendorf 0    0:0 0  
5    GWA Rheine 0    0:0 0  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3