Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1 MS

Stefan Bruns bleibt auch in der kommenden Saison der Trainer bei BW Beelen. Aktuell belegt er mit der jungen Truppe den achten Tabellenplatz.

Beelen baut auf Bruns Erfahrung


von Alexander Eckrodt

(21.01.21) BW Beelen erhofft sich so einiges von Stefan Bruns als Trainer der Ersten. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass der Coach auch in der kommenden Spielzeit bei den Beelenern am Seitenrand steht. "Er passt menschlich und von der Kompetenz top zu Beelen", lobt Beelens Seniorenobmann Matthias Neukötter den Trainer und ergänzt: "Wir glauben, dass er mit der Mannschaft den nächsten Schritt gehen kann." 

Für Bruns selbst stand ziemlich schnell klar, dass er weiter machen will. "Ich hatte mich vorher schon riesig auf die Mannschaft gefreut. Viele von denen habe ich selbst in der A-Jugend trainiert", erklärt der Übungsleiter. In der Vorsaison war Bruns noch als Co-Trainer unter Volker Franz tätig und übernahm zu dieser Spielzeit als Cheftrainer, zuvor trainierte er viele Jahre lang die U-19 in Beelen. "Die jetzige Erste besteht ja fast nur aus Spielern, die er selbst hervorgebracht hat", erklärt Neukötter lachend. "Wir glauben, dass er die Jungs weiterentwickeln kann. Er bringt gute Stimmung rein und unterhält sich mit den Jungs auf Augenhöhe", ergänzt er. Außerdem erhofft sich der Verein, dass Bruns die Mannschaft mit seiner Erfahrung weiter bringt. Bruns spielte für den SC Füchtorf und die Warendorfer SU überkreislich und hat auch eine Vergangenheit beim FC Schalke 04 und RW Ahlen.

Neuzugänge von außerhalb geplant

Ein Ziel hatte der Verein vor der Saison nicht formuliert. Im Mittelpunkt steht die Weiterentwicklung des Kaders, was bisher unter Bruns gut funktioniert. Die Mannschaft ist grundsätzlich noch sehr jung. Um da ein bisschen entgegen zu wirken, arbeitet der Verein aktuell daran, Neuzugängen von außerhalb zu bekommen. "Wir wollen versuchen, etwas frischen Wind und Erfahrung mit reinzubekommen. Wir sind in Gesprächen, aber da Beelen nicht die Top-Adresse ist, ist es schwierig. Das Team und der Trainer machen aber super Werbung", erklärt Neukötter und fügt hinzu: "Es freut sich kein Gegner mehr, gegen Beelen zu spielen."

Zusammen mit der Erfahrung der Spieler von außerhalb und dem Teamspirit der jungen Truppe schielt Beelen dann auch ein wenig nach oben. "Wir wollen mittelfristig im oberen Drittel der Tabelle mitspielen und unter den ersten fünf landen. Wir wollen oben auch mal mitmachen und die Mannschaften da ärgern", so Neukötter. Bruns begleitet die Mannschaft auf dem Weg auf jeden Fall in der kommenden Saison und vielleicht auch darüber hinaus. Neukötter: "Er ist die nächsten Jahre wahrscheinlich auch noch unser Trainer, wenn er möchte." 

weitere Themen



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(729 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(370 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(366 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(308 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Thanuyen Markandesar ist der zehnte Neue in Davensberg
» [mehr...] (314 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Beim TSV Ostenfeld kommt leichte Bewegung in den Kader
» [mehr...] (270 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Neuzugang Nummer elf für Davaria Davensberg
» [mehr...] (202 Klicks)
4 Spielerpass: Christopher Muck (SV Fortuna Schapdetten)
» [mehr...] (138 Klicks)
5 Spielerpass: Johannes Lau (SC Everswinkel)
» [mehr...] (98 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - SV Rinkerode 2:2
TuS Saxonia Münster - Borussia Münster III 9:1
Marathon Münster - DJK Wacker Mecklenbeck II 3:1
TSV Ostenfelde II - TSV Ostenfelde 0:6
SC Capelle - SV Rinkerode 3:4
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 2:4
Wacker Mecklenbeck - Warendorfer SU II 1:0
TuS Hiltrup II - SV Bösensell 2:2
TuS Hiltrup IV - GW Amelsbüren II 4:2
SW Havixbeck - Fortuna Schapdetten 3:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:4
Concordia Albachten - GS Hohenholte 3:1
Fort. Schapdetten - Warendorfer SU II 1:0
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
Fortuna Schapdetten - VfL Wolbeck II 2:2
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
SV Concordia Albachten II - FC Nordkirchen II 1:0
SV Herbern II - SC Nienberge 2:0
VfL Wolbeck - Warendorfer SU 5:7 n.E.
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:6
TuS Ascheberg II - FC Nordkirchen II 1:2
TuS Altenberge II - SC Capelle 5:1
FC Greffen - TSV Ostenfelde 2:1
BW Beelen - SC Everswinkel 3:1
SG Selm - SC Capelle 4:0
SG Sendenhorst - FC Greffen 8:2
SC Everswinkel - SC Hoetmar 5:1
SC Gremmendorf - Centro Espanol Hiltrup 1:0
TuS Altenberge III - Eintracht Münster II 3:3
Werner SC II - ESV Münster 2:0
SV Herbern II - TuS Altenberge II 4:2
SV Rinkerode - SC Nienberge 4:3
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 3:0
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3