Suchbegriff:
  • KL A1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A1

Sassenberg feiert gelungenen Einstieg

Von Alexander Eckrodt

(13.09.20) Sassenberg hat losgelegt. Am vergangenen Spieltag hatte das Team noch spielfrei, an diesem Wochenende holten es schon seine ersten drei Punkte. Beim 3:0-Erfolg (0:0) gegen GW Albersloh blieb die Truppe von Patrick van der Sanden geduldig und gewann am Ende verdient. 

In den ersten 45 Minuten schaffte es Albersloh, die Mannschaft aus Sassenberg ordentlich in Schacht zu halten. Das Team von Julian Spangenberg machte die Räume sehr eng, die Gastgeber fanden kaum ein Mittel gegen das Bollwerk aus Albersloh. Emre Tuncbilek vergab eine der wenige Torchancen, die sich Sassenberg boten, als er frei vor Torwart Yannick Happe stand. Kurz vor der Halbzeitpause wären die Gäste dann sogar fast in Führung gegangen. Ein Schuss von Saidou Souare aus knapp 20 Metern flog aber minimal am Tor vorbei (45.). Damit ging es torlos in die Halbzeitpause. Sassenberg musste sich etwas einfallen lassen. 

Albersloh lässt erneut in zweiter Hälfte nach

Die zweite Halbzeit war dann ein kleines Dèja-vu für Julian Spangenberg. Schon gegen den TSV Handorf schaffte es Albersloh nur eine Halbzeit lang gut gegenzuhalten. So war es auch an diesem Wochenende. "In der Halbzeitpause hatte ich noch angesprochen, dass wir immer den Rückraum besetzen müssen. Natürlich machen wir dann genau den Fehler", so Spangenberg. Der Ball kam in den besprochenen Rückraum, doch einen Albersloher Verteidiger suchte man dort vergebens. Stattdessen haute Björn Unland einen wunderbaren Schuss aus 20 Meten raus, der perfekt im Knick landete - keine Chance für Schnapper Happe (56.). 

Danach folgten die glorreichen Minuten von Daniel Langliz. Kurz nach der Führung setzte er sich super gegen die Albersloher Abwehr durch und traf zum 2:0 (58.). Danach wurde er noch im Strafraum von Albersloh gefoult und holte damit einen Elfmeter raus, den er selbst verwandelte (65.). Sassenberg hatte auch noch die Möglichkeiten, die Führung weiter in die Höhe zu schrauben. Gian Luc-Klemckow vergab aber seine gute Möglichkeiten. "Die letzten 20 Minuten haben wir dann aber noch gut beendet", so Spangenberg. 

Auf beiden Seiten gab es noch verletzungsbedingte Wechsel. Bei Sassenberg musste Tuncbilek noch in der ersten Hälfte ausgewechselt werden, bei Albersloh erwischte es Sandro Bördemann. In Albersloh sind die Alarmglocken nach zwei Niederlagen zu Beginn noch nicht angegangen. "Wir haben das stärkste Auftaktprogramm und wir konnten wegen der vielen Verletzten auch noch nicht unser wahres Gesicht zeigen. Wir hatten leider wieder einen Bruch im Spiel, aber am nächsten Wochenende im Derby gegen Sassenberg werden wir dann gewinnen", erklärte Spangenberg. Van der Sanden ist mit dem ersten Auftritt seiner Mannschaft in der jungen Saison sehr zufrieden: "Es war ein Arbeitssieg, aber die Jungs sind geduldig geblieben und haben hoch verdient gewonnen."

VfL Sassenberg - GW Albersloh 3:0 (0:0)
1:0 Unland (56.), 2:0 Langliz (58.), 
3:0 Langliz (65./FE)



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS:Spielabbruch an der Pleistermühle
» [mehr...] (309 Klicks)
2 Krombacher-Pokal: GW Amelsbüren - Westfalia Kinderhaus 1:3
» [mehr...] (285 Klicks)
3 Krombacher-Pokal: GW Gelmer - BSV Roxel 4:6 n.E.
» [mehr...] (283 Klicks)
4 Kreisliga A1: TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
» [mehr...] (257 Klicks)
5 Kreisliga A2 Münster: BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
» [mehr...] (185 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GS Hohenholte - BSV Roxel II 1:0
TuS Saxonia Münster - BG Gimbte 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Nienberge 4:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:3
VfL Wolbeck II - Warendorfer SU 0:2
TSV Handorf - Warendorfer SU II 0:0
SV DJK Everswinkel - SV BW Beelen 2:4
VfL Sassenberg - SV Ems Westbevern 4:0
SV Mauritz - BG Gimbte 0:1
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 4:0
GW Albersloh - BSV Ostbevern 1:3
FC Greffen - Warendorfer SU II 2:2
SC Hoetmar - BW Beelen 3:5
VfL Sassenberg - SC DJK Everswinkel 1 1:0
TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 1:1
Eintracht Münster - SC Nienberge 3:1
BW Aasee II - Davaria Davensberg 5:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
TuS Altenberge II - SW Havixbeck 3:1
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 1:0
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SG Selm - Davaria Davensberg 3:0
Warendorfer SU II - SC DJK Everswinkel 1:0
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 2:0
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 6:2
SV Herbern II - TuS Ascheberg 3:1
Warendorfer SU - FC Mecklenbeck 3:0
SV Rinkerode - VfL Wolbeck II 3:0
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 0:1
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 5:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 0:4
SV BW Beelen - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SV Mauritz 4:0
GW Albersloh - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - GS Hohenholte 1:1
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck II 5:2
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:0
Wacker Mecklenbeck - BW Aasee II 3:2
BG Gimbte - Eintracht Münster 1:4
SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0
Warendorfer SU II - SC Hoetmar 0:1
SC DJK Everswinkel - TSV Handorf 0:7
BW Beelen - SG Sendenhorst 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 2:0
SC Nienberge - BSV Roxel II 3:4
SV Fortuna Schapdetten - TuS Altenberge II 1:0
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 1:1